Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.



#26

RE: Federbeinstufe hinten?

in THUNDERBIRD 19.02.2013 07:28
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Natürlich ändert sie.....

Es ändert sich die Höhe und u.U. auch der Lenkkopfwinkel, wenn Du sie nur hinten anhebst.

der Erik

nach oben springen

#27

RE: Federbeinstufe hinten?

in THUNDERBIRD 19.02.2013 09:37
von Thunder (gelöscht)
avatar

Lustich das Thema...........

Härter, weicher, anheben, absenken...........irgendwie stimmt nichts davon und doch wieder ein kleiner Teil von allem

Mit Hilfe der Federvorspannung anheben heißt ja nicht, dass damit der Federweg oder die Dämpfer länger werden.
Sie sackt halt nur nach dem Aufsitzen und auch allein vom Fahrzeuggewicht nicht so tief ein wie bei nicht vorgespannter Feder. Dadurch steht das Heck bei gleicher Beladung etwas höher.

Wie an anderer Stelle schon perfekt erklärt, bleibt Härte und die gesamte Länge des Federwegs gleich, es ändert sich nur das Verhältnis negativ und positiv Federweg.

nach oben springen

#28

RE: Federbeinstufe hinten?

in THUNDERBIRD 25.02.2013 21:51
von Dirk (gelöscht)
avatar

Also, ich als technisch Unbegabter sag mal soviel dazu:
Die originalen Federbeine funktionieren meiner Ansicht nach wie ein Schwamm.
Das Ding (TB Storm) hat, ob mit Sozia oder allein, geeiert wie nur was... zumindest im Vergleich zur vorher gefahrenen Sprint ST 955.
Hab dann zum Ende der letzten Saison auf Wilbers Federbeine gewechselt.
uiuiui, ganz anders! Auf mal hatte die TB kein Sofa- Charakter mehr. Und ich bilde mir auch ein, etwas besser um die Kurven fetzen zu können, auch mit Sozia.
Unsere Daten: ich 82kg, 174 cm, meine Frau....äääähhhhh, sagen wir mal so, weniger als ich.... (über sowas darf man ja bekanntlich bei Frauen nicht reden, schreiben....)!
Habe den Tausch der Federbeine auf keine Fall bereut! Muß allerdings sagen, der Donnervogel lieg nun recht straff. Sicherlich könnte man am Wilbers- Bein auch noch was einstellen, aber mir persönlich gefällt ein strafferes Fahrwerk. Man bekommt mehr Rückmeldung ins Popometer.
Aber, ist wohl alles etwas subjektiv!?
Grüße
Dirk

nach oben springen

#29

RE: Federbeinstufe hinten?

in THUNDERBIRD 16.04.2013 15:12
von tilo.k (gelöscht)
avatar

Hallo ins Forum,
ich hoffe, alle hatten inzwischen Gelegenheit, den verspäteten Frühling auch auf zwei Rädern zu begrüßen.
Ich hatte die Frage nach der Federbeinstufe vor ein paar Wochen gestellt. Nach einigen Runden allein (84kg) und zu zweit(ein wenig mehr kg) bin ich bei der Stufe 3 angekommen. Ich empfinde die Stufe 3 als praxistauglichsten Kompromiß zwischen Komfort und Härte ohne permanent den Hakenschlüssel zu benutzen. Ganz besonders ist mir der Einfluss des exakten Luftdrucks aufgefallen. Wenn auch nur ein bis zwei Zehntel fehlen wird sogar die Solofuhre schwammig.

Grüße von Tilo&Co.

nach oben springen


 

 


Besucher
3 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9625 Themen und 103990 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor