Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.



#1

Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 17.07.2012 19:23
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Da ich nur einen Solositz habe, brauche ich die hinteren Fußrasten nicht (nicht die mittleren). Schön sind die auch nicht! Lassen die sich einfach abbauen, ohne das die Betriebserlaubnis erlischt? Geht das so einfach bzw. hat das schon jemand gemacht?

nach oben springen

#2

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 17.07.2012 19:39
von Andrej (gelöscht)
avatar

Also ich mach das bei jedem Bike gleich bei Händler
2 Schrauben und weg .Die sind nicht nur unschön sondern auch Gewicht.
Jetzt will ich auch Platte, welche Rasten hellt, weg machen, muss nur kürzere Schrauben finden für Löcher.
Mit Betrieberlaubnis hat nicht zu tun, alles frei.

Gruß.

nach oben springen

#3

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 17.07.2012 21:33
von Triumphator • Claner | 5.039 Beiträge

Zitat von Andrej im Beitrag #2
Also ich mach das bei jedem Bike gleich bei Händler
2 Schrauben und weg .Die sind nicht nur unschön sondern auch Gewicht.
Jetzt will ich auch Platte, welche Rasten hellt, weg machen, muss nur kürzere Schrauben finden für Löcher.
Mit Betrieberlaubnis hat nicht zu tun, alles frei.

Gruß.



Bist du dir sicher Andrej?

Ich denke, wenn die hinteren Rasten weg sind, muss sie als Einsitzer eingetragen sein.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten

nach oben springen

#4

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 17.07.2012 23:42
von coolcruiser • Core Claner | 3.305 Beiträge

zur Not kannste immer noch sagen das du die Dinger verloren, und das noch nicht bemerkt hast.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#5

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 18.07.2012 09:46
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

Zitat
Ich denke, wenn die hinteren Rasten weg sind, muss sie als Einsitzer eingetragen sein



Wo steht denn jetzt, das sie als 2-Sitzer zugelassen ist?

nach oben springen

#6

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 18.07.2012 10:14
von Gast
avatar

in de zulassungsbescheinigung teil 1 im feld s.1 steht das

fußrasten ab ohne eintragung = fahren ohne betriebserlaubnis

nach oben springen

#7

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 18.07.2012 10:17
von sero59 | 2.276 Beiträge

@JB,

das steht in der Zulassungsbescheinigung Teil I unter S.1

Habe bei unserer SM auch nur Solositz und keine Fußrasten mehr, dafür aber die Abdeckplatte. Der Tüv hat das nicht beanstandet und in den Papieren steht auch eine 2.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#8

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 18.07.2012 11:25
von sero59 | 2.276 Beiträge

So, hab mich mal bei Tüv und Triumph informiert.

Die Betriebserlaubnis ist erloschen, wenn ich bei einem Motorrad mit 2 Sitzen, auf Solositz umrüste. Es soll deswegen schon bei Polizeikontrollen zur Stillegung gekommen sein. Abhilfe schafft hier nur die Eintragung mit dem Zusatzvermerk, wahlweise 1 oder 2 Sitze, die der Prüfer vornehmen kann. Leider darf aber nicht jeder Prüfer diese Eintragung vornehmen. Werde das klären und über das Ergebis berichten.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#9

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 18.07.2012 16:19
von Throatwobbler (gelöscht)
avatar

öhm....

fahre seit einem Jahre ohne hintere Fussraste,

bin mit offenen TORs und ohne Rasten, ohne rechten Spiegel zweimal in eine Kontrolle in berlin gekommen... mehr als ein "ohh schönes motorrad" und "cool" kam nicht
kommt natürlich drauf an , wo man ist, wenn der Dorfschultze Langeweile hat , dann ...
aber in berlin interessiert das kein schwein.....

zuletzt bearbeitet 18.07.2012 16:19 | nach oben springen

#10

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 18.07.2012 17:40
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Zitat
Die Betriebserlaubnis ist erloschen, wenn ich bei einem Motorrad mit 2 Sitzen, auf Solositz umrüste. Es soll deswegen schon bei Polizeikontrollen zur Stillegung gekommen sein.


das iss so. ist jemandem grad letztes we einem ausm fk passiert. solosattel drauf und karre stillgelegt. blauen sind grad richtig heiss.

nach oben springen

#11

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 18.07.2012 18:04
von sero59 | 2.276 Beiträge

Nur die Sachverständigen der technischen Prüfstellen und Tüv Reinland dürfen eine solche Abnahme machen. Jetzt wird es aber erst spannend!!! Bei der T-Bird besteht die Sitzbank aus 2 Teilen. Da "kann" der Sachverständige die Variante 1 bis 2 Sitze genehmigen, wenn man einen findet, der das auf seine Kappe nimmt. Bei der SM geht das nicht, da die Sitzbank gegen einen Einzelsitz getauscht wird. Da habe ich bisher gleich eine Absage erhalten. Entweder 2 oder 1 Sitz in den Papieren. Fährt man ohne Soziussitz und hat 2 in den Papieren stehen, dann entspricht das Fahrzeug nicht den Angaben in den Papieren und kann (wie der Gast es schreibt) vorübergehend stillgelegt werden.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
zuletzt bearbeitet 18.07.2012 18:07 | nach oben springen

#12

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 18.07.2012 18:15
von Andrej (gelöscht)
avatar

OOOOO Man .
Das hab ich nicht gewusst.
Mus mal aufpassen und mit Händler Wortchen reden.

Sero und Gast danke für Info.

nach oben springen

#13

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 18.07.2012 21:05
von Clubman (gelöscht)
avatar

Bild entfernt (keine Rechte)Hey Leute ,
jetzt verunsichert ihr mich aber . War aber vor 3 Wochen beim TÜV auch mit abgebauten Beifahrersitz und es wurde nichts bemängelt .
Hatte auch in den QDs extra die Kats eingebaut , nur als ich beim TÜV Stand viel mir ein das ich die hohe Scheibe auch abnehmen wollte aber halt vergessen. Naja war ja alles in Ordnung.
Nur jetzt habe ich mir eine Fahrer-Sissybar mit angebauter Gepäckbrücke geholt und bin jetzt illegal Unterwegs !

Gruss Thomas

PS.: Wo ist da der Sinn ,wenn ich 2 mal im Jahr meine Frau mitnehmen möchte muss ich zum TÜV die Papiere ändern lassen ?

nach oben springen

#14

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 18.07.2012 22:00
von Triumphator • Claner | 5.039 Beiträge

Zitat von Clubman im Beitrag #13
Hey Leute ,
jetzt verunsichert ihr mich aber . War aber vor 3 Wochen beim TÜV auch mit abgebauten Beifahrersitz und es wurde nichts bemängelt .
Hatte auch in den QDs extra die Kats eingebaut , nur als ich beim TÜV Stand viel mir ein das ich die hohe Scheibe auch abnehmen wollte aber halt vergessen. Naja war ja alles in Ordnung.
Nur jetzt habe ich mir eine Fahrer-Sissybar mit angebauter Gepäckbrücke geholt und bin jetzt illegal Unterwegs !

Gruss Thomas

PS.: Wo ist da der Sinn ,wenn ich 2 mal im Jahr meine Frau mitnehmen möchte muss ich zum TÜV die Papiere ändern lassen ?


Quatsch, in der Regel wirds auch keinen jucken. Und kommt auch darauf an, wie man sich selbst bei einer Kontrolle gibt.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten

nach oben springen

#15

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 18.07.2012 22:16
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

HAllo Leute,
nachdem wir nun eigentlich wieder mal wissen, dass wir alle ilegal rumfahren und es nur auf unser nettes, sympathisches Auftretten ankommt, wenn die Schützmänner uns anhalten, wollte ich wissen, ob man neben der Schraube, die die Fußrate hält, auch noch mehr abbauen kann, so dass das einfach aufgeräumter wirkt - und natürlich wegen der Gewichtsersparnis .

nach oben springen

#16

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 19.07.2012 14:02
von sero59 | 2.276 Beiträge

So, ich hab das jetzt bei der DEKRA mal durchgezogen.

Bild entfernt (keine Rechte)

Morgen dann noch Zulassungsstelle und dann Gesamtkosten gegen 50€ (+ Folgekosten und Ärger) sowie 3 Punkte vergleichen.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#17

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 20.07.2012 07:41
von Insektenvernichter (gelöscht)
avatar

Hallo Forum!

Danke für die hier geposteten Tipps. Ich fahre schon seitdem ich meine Thunderbird Storm habe mit Solositz rum und hätte nicht gedacht, dass das eintragungspflichtig ist (wie dumm von mir, wir leben doch in Deutschland) .

Ich fahre gleich zum TÜV und werde alles nötige veranlassen.

Gruß, Arthur

nach oben springen

#18

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 20.07.2012 09:32
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

Zitat
Die Betriebserlaubnis ist erloschen, wenn ich bei einem Motorrad mit 2 Sitzen, auf Solositz umrüste.



Nach einem Anfall von Logik denke ich, dass ist ausgesprochener Quatsch.

Mir fallen mindestens 5 Autos ein (MB Vito, A-, B-, R-Klasse, Qashqai +2, Opel Zafira) wo man mit wenigen Handgriffen die kompletten hinteren Sitze herausnehmen kann. Die Anzahl der Sitzplätze ist bei diesen Fahrzeugen - wie bei der T'bird - in der Zulassungsbescheinigung Teil 1 im Feld S.1 angegeben. Folglich kann die Zahl im Feld S1 nur die maximale Anzahl der Sitzplätze angeben. Ich werde mich in die Tiefen der Paragrafen begeben und gucken was ich da finde.

nach oben springen

#19

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 20.07.2012 10:11
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Da hast Du eigentlich Recht!! Eigentlich sollte die Anzahl der Sitzplätze hinweisen auf die Fähigkeit der Konstruktion, dies auch zu leisten, neben dem Gesamtgewicht bzw Zuladung. Ich meine auch mal gelesen zu haben, dass eben für die zusätzlichen "Fahrgäste" geeignete zugelassene Sitzplätze zur Verfügung zu stellen sind. UNd in dem Zusammenhang gilt die maximal Sitzplatzzahl.

Aber Logik ist nun mal nicht in der Interpretation der Vorschriften gefragt - die haben ihren Verstand ja auch manchmal zu HAuse gelassen!

Das hier der Büroschimmel bis zur (leider nur beinahe) Erstickung wiehrt, ist auch schon an dem Riemchen zu erkennen, der bei jeder Beifahrersitzbank anzubringen ist. Welcher Vollidiot hält sich denn daran fest? Praxis nah und Bürgerfremd - so sind sie unsere Volksvertreter in den technischen Ausschüssen.

nach oben springen

#20

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 20.07.2012 11:46
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

Hat das Brötchen einen Riemen? Muss ich mal gucken.

Zitat
Interpretation der Vorschriften



Schwierig.

StVZO: Kein Hinweis auf die Sitze für Krafträder. Lediglich bei den Fahrtrichtungsanzeigern gibt es eine spezielle Vorschrift für Kräder.

Fahrzeug-Zulassungsverordnung: Kein Hinweis zu Kräder außer bei den Kennzeichen. Sitze sind in § 6 (7) 7. f) geregelt: "Zahl der Sitzplätze einschließlich Fahrersitz und der Stehplätze". Nix über Unterschreitung und Überschreitung.

Ich suche weiter ...

nach oben springen

#21

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 20.07.2012 12:28
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

StVO:

§ 21 Personenbeförderung
(1)[...] Es ist verboten, Personen mitzunehmen

1.
auf Krafträdern ohne besonderen Sitz, ...

Sitz abgebaut, also darf ich keinen mitnehmen.

Dazu §35a (9) StVZO: Krafträder, auf denen ein Beifahrer befördert wird, müssen mit einem Sitz für den Beifahrer ausgerüstet sein. ...

§ 61 StVZO: Halteeinrichtungen für Beifahrer sowie Fußstützen und Ständer von zweirädrigen Kraftfahrzeugen
(1) Zweirädrige Kraftfahrzeuge, auf denen ein Beifahrer befördert werden darf, müssen mit einem Haltesystem für den Beifahrer ausgerüstet sein, das den im Anhang zu dieser Vorschrift genannten Bestimmungen entspricht.
(2) Zweirädrige Kraftfahrzeuge müssen für den Fahrer und den Beifahrer beiderseits mit Fußstützen ausgerüstet sein.

Ohne Sitz darf man nicht befördern (s.o.), ergo brauche ich auch keine Fußrasten.

nach oben springen

#22

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 20.07.2012 12:39
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

ahh, das Riemchen nennt sich repektvoll Halteeinrichtung, dass sag ich meiner Sozia, dass die mir nicht immer am Bauch rumfummelt!

Hoffentlich stimmt dann Deine Schlussfolgerung auch: Ohne Sitz + Fussratsen keine Beförderung 2. Person oder umgekehrt ohne 2. Person keinen SItz und Fussraten!

Jetzt kommt's, wenn ich keine 2. Person mitführe, muss ich den Sitz und Fussrasten dann abbauen!

Der TÜV trägt dann ja wohl auch jeden Mist ein, der Ged bringt. Die wollen ja auch die jährliche Prüfung für ältere Fahrzeuge.

zuletzt bearbeitet 20.07.2012 12:46 | nach oben springen

#23

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 20.07.2012 13:15
von coolcruiser • Core Claner | 3.305 Beiträge

das Soziabrötchen wurde umgebaut, höher, breiter usw... aber wieder mit Riemen versehen, denn ich kenn den A-Schimmel schon. Bei einem meiner Bikes mit Sitzbankumbau war der Riemen nich drann und der TÜV-Prüfer
hat dann kleine Mängel in den Bericht geschrieben, ansonsten nie Problems auch nich mit der Sozia


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#24

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 20.07.2012 13:30
von sero59 | 2.276 Beiträge

Es war ein wirklich erhellender Trade!

Habe nun also bei unserer SM und T-Bird diese "technische Änderung durch eine positive Begutachtung abgeschlossen. Der ganze Kram hat mich pro Bike 42 € und 1 Stunden DEKRA und Zulassungsstelle gekostet. Denke, das man mir bei Triumph, der DEKRA und einem netten Verkehrspolizisten (den ich kenne) keinen Bären aufgebunden hat und mir zu dieser Änderung in den Papieren riet. Jede Wette, dass wir nie darauf angesprochen werden, bei einer Kontrolle. Fakt bleibt aber, dass die Zahl 2 in den Papieren bei nur einem Sitz, den wir nun mal fahren, zum erlöschen der Betriebserlaubnis führt. Muss also jeder selber wissen ob und was er macht. Wir haben jetzt eine 1 in den Papieren und können nun auch zurückbauen wenn wir es wollen.

@ JB, das Problem ist die Auslagung, dass du falsche Angaben in den Papieren hast.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
zuletzt bearbeitet 20.07.2012 13:33 | nach oben springen

#25

RE: Hintere Fussrasten abgebaut

in THUNDERBIRD 20.07.2012 13:47
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

Zitat
Fakt bleibt aber, dass die Zahl 2 in den Papieren bei nur einem Sitz, den wir nun mal fahren, zum erlöschen der Betriebserlaubnis führt.



Wieso ist das Fakt? Bis jetzt hat niemand eine gesetzliche Grundlage anführen können.

Erlöschen der Betriebserlaubnis: §19 (2) StVZO

Die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs bleibt, wenn sie nicht ausdrücklich entzogen wird, bis zu seiner endgültigen Außerbetriebsetzung wirksam. Sie erlischt, wenn Änderungen vorgenommen werden, durch die

1. die in der Betriebserlaubnis genehmigte Fahrzeugart geändert wird,
2. eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist oder
3. das Abgas- oder Geräuschverhalten verschlechtert wird.



3. ist die Erklärung, warum man mit TOR-Tüten die BE verliert, 2. die Begründung warum Bremsen und Lampen dran sein müssen.

Bleibt also 1. In der ABE für das komplette Fahrzeug (§20 StVZO) müsste also stehen, dass das Mopped nur als Zweisitzer zugelassen ist.

Umfasst der Antrag auf Erteilung einer Allgemeinen Betriebserlaubnis auch die Genehmigung für eine wahlweise Ausrüstung, so kann das Kraftfahrt-Bundesamt auf Antrag in die Allgemeine Betriebserlaubnis aufnehmen, welche Teile auch nachträglich an- oder eingebaut werden dürfen

Das bezieht sich nur auf An- oder Einbau, nicht auf Abbau.

Jetzt wird es spannend: Hat jemand eine ABE?

zuletzt bearbeitet 20.07.2012 14:12 | nach oben springen


 

 


Besucher
5 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9566 Themen und 103519 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor