Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.



#1

Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 05.07.2011 10:08
von Thunder (gelöscht)
avatar

Jo, ein blödes Problem tut sich da grade bei meinem Vogel auf.
Ist immer so eine Sache mit Geräuschen und der Freundliche tut sich da meist auch sehr schwer.

Aber vielleicht hat ja hier jemand die zündende Idee bevor die mein ganzens Moped zerlegen.

Wenn sie warm wird, so nach ca 15 bis 20 km, beginnt sie aus dem hinteren Bereich immer regelmäßiger leise zu klackern (oder auch knacken).
Schwer zu beschreiben das ganze.
Ich meine es kommt von rechts..........mitte bis hinten. Hört sich an als wenn irgend ein loses Teil leicht wo gegenschlägt.
Das ganze ist unabhängig von der Motordrehzahl und Bodenwellen oder Gerüttel......im Stand ebenfalls null.
Überwiegend zu hören beim gemütlichen dahin cruisen, ebenfalls bei gezogener Kupplung und Gas zu.
Müsste also irgendwas mit Rad oder Riemen zu tun haben......aber was?

Gestern habe ich sie hinten auf der Rolle gehabt, das Rad von Hand gedreht und mir mal den Riemen von außen angeschaut. Ist zwar nicht viel zu sehen, aber das schien so weit okay. Das Radlager leif ebenfalls unauffällig.
Was ich mir vorstellen könnte ist noch die kleine Riemenscheibe vorne. Lager, Spiel, Splint.......igendwas.

Geht gerade irgend jemanden ein Licht auf weil er so was kennt, oder eine andere Idee wie ich das einkreisen kann.
Merkwürdiger Weise ist im kalten Zustand Ruhe und je wärmer sie wird, desto heftiger klackert es.

nach oben springen

#2

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 06.07.2011 20:56
von Hofi (gelöscht)
avatar

Hey Thunder, Du hast zeimlich exakt das Geräusch beschrieben. Ein kleines Stück fahren und dann geht es los ... klack,klack ....klick,klack... klickerdiklack... Auch bei mir nichts zu sehen und ich habe auch absolut keine Ahnung was das sein könnte. Ich habe das Gefühl, dass das Geräusch geschwindigkeitsabhängig ist. Die Schrauben an dem Frontfender sind das jedenfalls nicht, habe ich gecheckt. Ich bin momentan ratlos!

nach oben springen

#3

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 07.07.2011 08:16
von Thunder (gelöscht)
avatar

Moin Hofi,

deine kurze Beschreibung "klack,klack ....klick,klack... klickerdiklack.." sagt mir eindeutig..........das isses.
Hilft uns jetzt spontan zwar auch nicht, aber irgendwie bin ich ja froh dass wir schon zu zweit sind, dann verdoppelt sich die Chance der Sache unkompliziert auf die Spur zu kommen

Ich glaub nicht dass es was ernsthaftes ist, macht aber nervös nicht zu wissen was es ist.

Nee, der Frontfender ist es garantiert nicht, das Geräusch kommt von weiter hinten und ich bin mir sicher es kommt von rechts...........ist ja schon mal etwas oder.
Wir könnten damit ja auch einfach zum Schrauber unseres Vertrauens, aber das will ich erst mal vermeiden, zumindest bis ich sicher bin wo es herkommt. Zum einen sind die Jungs nich so empfindlich was mechanische Geräusche angeht und zum anderen möchte ich da nicht wahllos dran rumschrauben lassen..........also weiter.

Yes, geschwindigkeitsabhängig stimm ich dir zu, aber nicht drehzahlabhängig. Alles was mit dem Motor zu tun hat können wir also ausschließen. Da es aber erst auftritt wenn der Brocken langsam auf Temperatur kommt, müsste es trotzdem irgendwas sein was sich erwärmt.
Ich meine auch das Geräusch tritt stärker hervor wenn man Last weg nimmt. Vielleicht wird es aber auch nur übertönt wenn man den Hahn aufdreht.
Jedenfalls kalacktickert es beim gemütlichen, konstannten Dahinbollern so mit 60 oder 80 leise aber hörbar vor sich hin. Beim Gas weg nehmen, im Schiebebetrieb, wird noch deutlicher und beim Ausrollen mit gezogener Kupplung klacktickert es auch munter.
Was mir auch noch aufgefallen ist, das Klackern hat vor zwei, drei Tankfüllungen ganz dezent angefangen und wird nun immer deutlicher.
Spannendes Rätsel, irgendwas Drehendes muss es sein, was auf Temperatur kommt aber mit dem Motor eigentlich nichts zu tun hat.

Ist natürlich auch schwer on Road bei 60 oder 80 Sachen ständig mit dem Ohr im Bereich des Riemens zu lauschen........da kommen dann ganz schnell noch andere, endgültigere Geräusche hinzu wenn man nicht aufpasst.

Ich werde nächstes mal was anderes versuchen.
Ich wohne an einer Straße mit ordentlich Gefälle. Wenn sie warm ist und munter klackert, werde ich sie mal mit Motor aus und gezogener Kupplung die Straße runter rollen lassen. Vielleicht hört man dann eindeutiger wo es herkommt.

Irgendwie habe ich den Bereich Riemen und kleine Riemenscheibe (vielleicht auch irgendeine Spann oder Führungsrolle) am Getriebeausgang hinter dem Kühlwasserausgleichsbehälter in Verdacht.
Das wäre die nächste Idee, warm fahren, den verchromten Deckel ab und noch mal eine Runde drehen.

Wir bleiben in Verbindung

@all
bin trotzdem weiter dankbar für jede neu eingebrachte Idee

nach oben springen

#4

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 07.07.2011 09:18
von Neutrum (gelöscht)
avatar

Man muß ja nicht gleich zum Freundlichen wenn man nicht will.
Wobei, ein Geräusch das neu ist und immer stärker wird würde mich schon zum Händler treiben eh der Schaden größer wird.
Aber wie wär es denn die ausführliche Beschreibung mal dem Freundlichen zu mailen.
Der kennt das Problem vielleicht schon und weiß Abhilfe?

nach oben springen

#5

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 07.07.2011 09:56
von Thunder (gelöscht)
avatar

Hast schon Recht, ein kurzer Besuch zur Schilderung des Problems liegt schon in der Warteschleife.
Ohne Termin wird da eh nicht gleich groß dran rum geschraubt und das letzte mal haben sie mir auch spontan geholfen.
Problem nur, die nächsten Tage klappt das bei mir nicht und Samstag hat die Werkstadt dicht.

Hätte ja auch sein können, dass auch hier schon jemand Bescheid weiß.

Ich ruf da gleich mal an, nicht das wir hier wirklich nach einem längs bekannten Problem suchen.

nach oben springen

#6

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 08.07.2011 07:25
von Thunder (gelöscht)
avatar

So, der Anruf bei meinem Dealer war erwartungsgemäß ergebnislos..............nichts bekannt.
Die T-Birds aus seinem Hause gehören bis jetzt zum Runumsorglospaket.

Also bleibt doch nur die Selbstdiagnose.

Mal schauen ob ich am WE mehr raus kriege. So´n Rollenprüfstand wäre ideal.........der eine gibt Stoff, der andere hängt mit dem Ohr am Moped.

nach oben springen

#7

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 08.07.2011 13:32
von Hofi (gelöscht)
avatar

Thunder,
Du bist meine Hoffnung. Ich bin bis Ende July down-under und kann nichts machen. Ich hatte zuerst den Riemen in Verdacht. Da hatte Andrej mal eine Erfahrung mit einem Stein gemacht der sich dort festgesetzt hatte. Da wir aber schon zwei sind glaube ich nicht dass das hier zutrifft. Außerdem habe ich auch nichts gesehen. Ich habe übrigens die kurzen Tüten dran. Vieleicht kommt es daher. Es wird dort heiß und nichts dreht sich? Was hast Du dran?

nach oben springen

#8

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 08.07.2011 18:23
von Thunder (gelöscht)
avatar

Hi Hofi

Ruhig bleiben, es hört sich ja nicht so an als ob das Möppi gleich auseinander fällt
Mal schauen, morgen oder übermorgen müsste eine kleine Probefahrt drin sein.
Ist halt nur blöd während der Fahrt zu horchen......die lange Gerade ist schneller aus wie es aus der Ferne immer aussieht

Ich bin sicher wir finden das.

Ich fahre übrigens Sebrings ohne Eater, glaub aber nicht dass es damit was zu tun hat.

Falls ich am WE nicht zum Fahren komme mache ich zumindest mal den Deckel ab und schau dahinter.

nach oben springen

#9

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 09.07.2011 10:08
von Hofi (gelöscht)
avatar

Da stimme ich Dir zu. Wir haben nicht die gleichen Töpfe ... Lass hören wenn Du etwas findest.

Gruß vom Airport Bangkok (noch 11 Stunden bis down-under ... uff!

nach oben springen

#10

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 11.07.2011 07:50
von Thunder (gelöscht)
avatar

Also zu viel kam ich am WE nicht.....manchmal kommt es eben anders als man plant.

Nur so viel.....

Gestern Abend bin ich aber dann doch kurz eine Runde. Bergab, Leerlauf und Motor aus kalckklickert es genau so wie während der Fahrt. Ich glaub wirklich den Deckel rechts von der Antriebriemenscheibe ab und wir haben das Problem.

nach oben springen

#11

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 12.07.2011 12:40
von Hofi (gelöscht)
avatar

Sobald ich zurück bin werde ich mir das mal ansehehn. Falls Du früher dran kommst, bitte kurze Info.

nach oben springen

#12

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 21.07.2011 11:49
von Thunder (gelöscht)
avatar

So, gestern kam ich endlich mal dazu den Seitendeckel abzuschrauben.
Anschließend noch den Kühlwasserausgleichsbehälter und das Schutzblech runter und freie Sicht...................auf nichts

Außer natürlich die kleine Riemenscheibe mit einem sauber laufendem und einwandfreien Riemen.
Mist..............da kann eigentlich nichts klackern.

Allerdings bin ich hier in dem anderen Fred ganz hellhörig wegen der ABS Schrauben geworden. Der Krams sitzt ja etwa im gleichen Bereich in Hhöe der Schwingenachse. Erkennen konnte ich abe auch dort nichts, ist auch verdammt gut versteckt der Krempel.

Was mir dabei noch aufgefallen ist......
Auf der anderen Seite, also gegenüber dem Riemen, ist der Sammler mit einer Schraube in einer Gummitülle am Rahmen befestigt. Diese Gummitülle hat sich bei mir heraus gedrückt und es könnte tatsächlich sein dass da Metall auf Metall reibt.........gerade wenn der Pott warm wird.
Das passt aber irgendwie nicht zu dem Geräusch das eigentlich nur von irgendwas drehendem kommen kann.

Also weiter.....

nach oben springen

#13

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 21.07.2011 13:25
von Hofi (gelöscht)
avatar

Halte durch, übernächstes WE kann ich auch wieder nachsehen!

nach oben springen

#14

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 21.07.2011 13:50
von Walti69 (gelöscht)
avatar

Hallo Leute,

ich hatte bei mir auch ein Metallisches klappern in verschiedenen Dehzahlbereichen. Das Problem war aber
recht schnell gefunden, an beiden Krümmern haben sich die Schweißnähte der Hitzeprallbleche verabschiedet, diese
vibrierten dann immer am Krümmer.

Ich warte seit 4 Wochen auf neue Krümmer, diese werden selbstverständlich von Triumph ausgetauscht.

Gruß

Walti

nach oben springen

#15

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 22.07.2011 08:00
von Hofi (gelöscht)
avatar

Kannst Du mir erklären wo die Dinger sind? Sind die im Rohr, oder kann man die sehen? Wie hast Du oder Dein FTH das herausgefunden? Viele Fragen ... ich weiß.

nach oben springen

#16

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 22.07.2011 11:07
von Thunder (gelöscht)
avatar

Das mit den Prallblechen ist ein guter Tipp, wobei sich mir die Frage auftut wo im Krümmer Prallbleche sein sollen. Das kann es aber bei mir auch nicht sein. Dann dürfte bergab mit Motor aus eigentlich nichts zu hören sein.

Langsam habe ich ja auch irgendwo die Auspuffanlage im Verdacht. Wenn man nach der Fahrt hinten an den warmen Pötten wackelt, könnte man sich einbilden das ist das Geräusch.
Allerdings passt das irgendwie so gar nicht zu dem Raddrehzahlartigen Eindruck den das klackern während der Fahrt hinterlässt.
Wenn das so weiter geht pack ich mir einfach Pfropfen in die Ohren und warte bis was abfällt

nach oben springen

#17

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 23.07.2011 08:10
von pflegi82 (gelöscht)
avatar

Solange du nicht auf einmal den Lenker verlierst

Gruss Marc

nach oben springen

#18

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 24.07.2011 01:40
von Hofi (gelöscht)
avatar

Zitat von Thunder
... einfach Pfropfen in die Ohren und warte bis was abfällt



Best idea ever!

nach oben springen

#19

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 26.07.2011 11:51
von Walti69
avatar

Hallo Leute,

die Hitzebleche sitzen am Ende des Krümmers in Richtung Zylinder und sind
normalerweise verschweißt.

Viel Erfolg

Walti

nach oben springen

#20

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 26.07.2011 13:09
von Thunder (gelöscht)
avatar

Verdammich................ich komme mit dem rechts und links meiner Frau auch nich klar.

Ende des Krümmers Richtung Zylinder heißt dann doch eigentlich am Anfang des Krümmers oder?

Ob es daran liegt oder nicht, egal............danke schon mal für den Hinweis.
Wie kommt man eigentlich darauf dort zu suchen, eindeutiges Geräusch aus Richtung Krümmer?

nach oben springen

#21

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 30.07.2011 08:57
von Keller-p (gelöscht)
avatar

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe erst seit 2 Wochen eine Triumph (Speedmaster). Bei meiner Sppedmaster konnte ich auch ein klicken feststellen wenn ich ein paar km gefahren bin. Bei mir kommt das klicken definitv aus der Gegend des kleinen Kettenritzels, sprich irgendwo aus dem Getriebe. Am Mittwoch habe ich einen Termin beim Freundlichen, vielleicht weiß der ja was das ist?????
Ich glaube nicht das da was kaputt ist.

Gruß Keller-p

nach oben springen

#22

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 03.08.2011 08:56
von Thunder (gelöscht)
avatar

So, gestern war ich mal bei meinem Freundlichen wegen der Klackerei, war ja eigentlich klar dass sie da kaum...... nur für Insider erkennbar dezent vor sich hin klackert.

Aber gut, Wetter war schön und der Meister war nicht abgeneigt von einer Probefahrt.
Noch mal kurz gefachsimpelt wie es sich anhört und wo es herkommen könnte.........unter anderem auch mal die Auspuffanlage mit in die Überlegungen einbezogen.
Dann ist er auch schon los.

Als er wiederkam grinste er nur breit und sagte..............leck mich fett, wat´n ahgefahren geiler Sound...........wie kriegst du bei dem Orkan überhaupt noch irgendwas mit
Jedenfalls hat in der Stadt nichts geklackert und anschließend ist er noch mal im Tiefflug über die Autobahn........danach auch nichts.
Er sagte nur grinsend, wenn da was im Auspuff war, dann hat´s jetzt irgend jemand im Kühler stecken.
Und.............wenn er wieder mal ne Probefahrt machen soll...............jederzeit.

Auf dem Weg nach Hause war vom klackern jedenfalls nichts mehr zu hören.
Einzig was mir aufgefallen ist als ich den Schlüssel abgezogen habe..........dass er fast geglüht hat
Vielleicht musste das Dingen wirklich nur mal freigeblasen werden.

Muss ich wohl gelegentlich doch mal den 6. Gang benutzen

zuletzt bearbeitet 03.08.2011 08:57 | nach oben springen

#23

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 03.08.2011 10:22
von Naughtytune (gelöscht)
avatar

Zitat
Er sagte nur grinsend, wenn da was im Auspuff war, dann hat´s jetzt irgend jemand im Kühler stecken.



Kopfkino - herrlich!!!

Aber ich geb jetzt auch mal mein Beitrag hierzu... Tickern im Teillast seit Anfang an vorhanden, nervt schon etwas. Hört sich theoretisch für mich an wie Stössel-Klappern. Nach kräftigem Angasen tatsächlich mal kurz weg, spätestens nächster Kaltstart wieder da. Der Freundliche kann nur mit den Schultern zucken so wie ich (irgendwann selbst mal ´n Kfz-Teiletauscher gelernt) leider auch.
Werde jetzt mal doch bei Triumph direkt ´n büschen stänkern weil ich wenigstens wissen will was das IST!? Werde berichten...

Gruß, Pat

nach oben springen

#24

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 04.08.2011 19:56
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Hallo Mario,
ich habe seit gestern auch die Sebrings an meiner Storm (ohne Eater)

Kann es sein, das die verchromten Verblenderbleche zw. dem Kat und dem Endtopf sich gelöst haben.
Als ich die nach der Montage der Sebrings anbaute und sie nach dem ehemaligen Sitz der vorderen Schelle ausrichtete, fasste die hintere Schelle nur zur Hälfte über die Kante des Endtopfes.
Vielleicht ist die Blende nach vorn gerutscht und klappert deshalb nun auf dem Endtopf.

Guckst Du

Liebe Grüße aus Hannover - der Erik

zuletzt bearbeitet 04.08.2011 19:56 | nach oben springen

#25

RE: Klackern....Tickern....keine Ahnung?

in THUNDERBIRD 05.08.2011 07:50
von Thunder (gelöscht)
avatar

Hi Erik,

an so was in der Art habe ich auch son gedacht, habe deswegen bereits alle Schrauben nachgezogen.
Wenn da was verrutscht wäre, wäre mir das aufgefallen. Wenn es aber nach dem Besuch bei meinem Freundlichen immer noch klackert, werde ich mir das noch mal genauer ansehen.
Dann werde ich mir aber auch mal den Sammler anschauen, ob darin irgendwas lose ist.

Und jetzt raus mit der Sprache............wie findeste die Sebrings

nach oben springen


 

 


Besucher
2 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9641 Themen und 104132 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor