Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.



#26

RE: Adapter für Ölmeßstab

in THUNDERBIRD 11.03.2015 15:51
von tilo.k (gelöscht)
avatar

Zitat von AmunRa im Beitrag #25
Manche Sachen hat man halt einfach weil sie schick sind!

und wenn man alles andere schon hat, dann ist`s halt `ne Öltemperaturanzeige!

nach oben springen

#27

RE: Adapter für Ölmeßstab

in THUNDERBIRD 11.03.2015 16:56
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,
ich versteh irgend etwas nicht. Ok , eineTemperaturanzeige misst wie heiß/kalt das Öl ist, aber das sagt doch noch lange nicht wie der Ölstand ist. Oder hab' ich den Knall noch nicht gehört. Bitte um kleine Aufklärung.
Harry

nach oben springen

#28

RE: Adapter für Ölmeßstab

in THUNDERBIRD 11.03.2015 17:04
von Voyager59 (gelöscht)
avatar

Der passende Öltemperaturdirektanzeiger hat einen integrierten Ölmessstab .....

nach oben springen

#29

RE: Adapter für Ölmeßstab

in THUNDERBIRD 11.03.2015 17:07
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar

Hi Harry,
also ich gebe zu, dass bei unseren Motoren das Problem, bzw. die Wichtigkeit nicht obersten Stellenwerthat. Nur sollte man dem Motor erst ab etwa 80 Grad C volle Last zumuten. Die Viskosität des Öls nimmt mit zunehmender Temperatur ab, was heißt, dass das Öl fließfähiger wird - die relevanten Motorteile also besser schmiert. Reißt der Film ab, was im GAU bei Vollast und kühlem Öl passieren kann, besteht die Gefahr von Schäden.

c.u. Gerry

nach oben springen

#30

RE: Adapter für Ölmeßstab

in THUNDERBIRD 11.03.2015 17:08
von Voyager59 (gelöscht)
nach oben springen

#31

RE: Adapter für Ölmeßstab

in THUNDERBIRD 11.03.2015 17:08
von tilo.k (gelöscht)
avatar

Der Temperaturfühler am Ölthermometer ist in dem Falle der Messstab. An der Methode der Ölstands Kontrolle ändert sich letztendlich Garnichts. Mir wäre ein Schauglas auch wesentlich lieber. Aber leider

nach oben springen

#32

RE: Adapter für Ölmeßstab

in THUNDERBIRD 11.03.2015 19:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hi,
vielen Dank für die Aufklärung. Habe gerade mal auf die Triumph Zubehörseite geguckt-da gibt es nichts in der Art
Anzeige mit Meßstab.
Auf der Seite von Tante Louise hab' ich nix für die 1600er , BJ. 2014 gefunden , oder passt die hier vorgeschlagene
"Meßeinrichtung" ?
@tilo .Hatte vor dem Donnervogel ne BMW- mit Schauglas. Das war auch nicht die Erleuchtung. Moped , nur mit Seitenständer, sollte zur Kontrolle senkrecht stehen, und zum ablesen mußte man sich ziemlich tief bücken. Da ist das mit dem Org. Meßstab schon besser, bis auf Geschichte mit dem angesammelten Dreck um den Meßstab. Aber um den Dreck geht es ja hier.
Aber mal im Ernst, wer kontrolliert bei jedem Tankstopp den Ölstand, ich nicht.
Viele Grüße
Harry

nach oben springen

#33

RE: Adapter für Ölmeßstab

in THUNDERBIRD 12.03.2015 00:05
von tilo.k (gelöscht)
avatar

Hi Harry, mit der Erfahrung, dass mein dicker Donnervogel kein Öl frisst, habe ich die Kontrolle auch auf ein Minimum reduziert. Im Herbst frischer Saft rein und es das wärs fürs nächste. Da kann eigentlich nichts passieren. O.k. 1 bis 2 mal in der Saison nach dem Rechten sehen kann nicht schaden. In diesem Sinne eine gut geschmierte Saison 2015!

nach oben springen

#34

RE: Adapter für Ölmeßstab

in THUNDERBIRD 12.03.2015 00:08
von tilo.k (gelöscht)
avatar

Ach so und den Dreck den sauge ich vor der Kontrolle mit dem Garagenstaubsauger weg

nach oben springen

#35

RE: Adapter für Ölmeßstab

in THUNDERBIRD 12.03.2015 12:20
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hi,
Ich nehme ' ne gebrauchte Zahnbürste. Besonders nach Regenfahrten sammelt sich dort richtig Dreck. Bin schon am überlegen, ob ich nicht doch einen Spritzschutz am vorderen Fender ( Schutzblech) anbringen soll.
Gruß
Harry

nach oben springen

#36

RE: Adapter für Ölmeßstab

in THUNDERBIRD 12.03.2015 13:03
von DerSlack | 241 Beiträge

Jup, so ein Spritzschutz wäre manchmal nicht verkehrt. Mein Bruder hat ne Intruder mit so langen leicht geschwungenen Fendern. Hat mir persönlich nie gefallen und hab ihn deswegen immer ein wenig gestichelt.
Nach einer Fahrt auf nasser Fahrbahn, war seine Karre allerdings noch sauber (außer ein paar kleinen Stellen) und ich saß auf einem Dreckspatz! Gefallen tun mir die langen Fender zwar immer noch nicht, aber ich hab den nutzen erkannt und schweige.

nach oben springen


 

 


Besucher
4 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9625 Themen und 103990 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor