Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.


#1

Kolben und Laufbuchsen 1700'er

in THUNDERBIRD 03.10.2011 12:59
von Alex
avatar

Hallo,

mein Name ist Alex und ich bin auf der Suche nach genauen Angaben zu Zylinder und Kolben der 1700'er.
Mich würden die Alulegierungen von Kolben und Laufbuchse interessieren.
Außerdem der Nenndurchmesser des Kolbens, der Durchmesser am oberen und unteren Schaftende, die Kompressionshöhe, die Gesamthöhe, wie weit der Kolbenboden zurückgesetzt ist und ob der Kolbenbolzen desachsiert ist. Die Bohrung wird ja mit 107,1 mm angegeben.
Ich selber fahre zwar keine T-Bird bin allerdings auch auf 2 Rädern unterwegs und hoffe, dass man mir hier weiterhelfen kann.
Die Daten interessieren mich allerding nicht für ein Projekt mit 2 sondern für ein Projekt mit 4 Zylindern.

Danke und Gruß,
Alex

nach oben springen

#2

RE: Kolben und Laufbuchsen 1700'er

in THUNDERBIRD 04.10.2011 20:03
von Tom (gelöscht)
avatar

Das ergibt dann eine T-Bird 3400???

nach oben springen

#3

RE: Kolben und Laufbuchsen 1700'er

in THUNDERBIRD 04.10.2011 21:24
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Ne, nur kanpp 3200, da der Hub auf 88 mm reduziert ist und die Bohrung mit 107 mm kleiner ausfällt.
Dafür ist die Verdichtung mit 11,75 etwas höher.
Läuft super nur die Kolben klappern etwas wenn der Motor kalt ist.
Vermutlich zu konvexe Kolben und/ oder zu weit zurückversetzter Kolbenboden. Kolbenbolzen ist nicht desachsiert.
Daher mein Interesse.

Keiner hier der ein Werkstatt-/ Reparturhandbuch hat oder zufällig eines der Big Bore Kits rumliegen hat?
Ich wäre ja schon zufrieden wenn ich das Nennmaß, den Kolbenbodendurchmesser, die Desachsierung des Kolbenbolzens (falls vorhanden), die Kompressions- und Gesamthöhe des Kolbens in Erfahrung bringen könnte.
Ach ja, ob die Laufbuchsen auch aus Alu sind und ob diese und die Kolben beschichtet sind ist auch interessant.

Gibt es bei Triumph ein Reparaturhandbuch für einen erschwinglichen Betrag zu kaufen?

nach oben springen

#4

RE: Kolben und Laufbuchsen 1700'er

in THUNDERBIRD 05.10.2011 07:29
von Thunder (gelöscht)
avatar

Hört sich interessant an und ich würde dir ja gerne helfen wenn ich könnte.

Was ich nicht verstehe, wer solche Ideen und Pläne hat, auch noch die Mittel diese umzusetzen...............der muss hier doch nicht fragen ob mal jemand einen Zollstock zur Hand nimmt und die Eingeweide seines Mopeds vermisst

Ist aber auch egal.....

Weiterhin viel Erfolg beim schaffen

An einer 3200er T-Bird mit ca 300 Nm würde ich übrigens mal vorsichtig Interesse anmelden
Vierzylinder geht aber leider gar nicht..........obwohl, bei den Werten käme man schon ins Grübeln

nach oben springen

#5

RE: Kolben und Laufbuchsen 1700'er

in THUNDERBIRD 05.10.2011 10:35
von Alex
avatar

"Was ich nicht verstehe, wer solche Ideen und Pläne hat, auch noch die Mittel diese umzusetzen...............der muss hier doch nicht fragen ob mal jemand einen Zollstock zur Hand nimmt und die Eingeweide seines Mopeds vermisst"

Mittel sind halt nicht unbegrenzt und mal eben ein Big Bore Kit (das wie ich höre limitiert ist) kaufen nur um die Kolben und Laufbuchsen zu vermessen sehe ich nicht ein, zumal ich außer verkaufen nichts damit anfangen kann, da ich Honda und Bimota fahre.
Ein original Reparaturleitfaden von Triumph wäre gut gewesen und ich hatte gehofft, dass hier eventuell ein ambitionierter Selberschrauber einen hat.

"An einer 3200er T-Bird mit ca 300 Nm würde ich übrigens mal vorsichtig Interesse anmelden
Vierzylinder geht aber leider gar nicht..........obwohl, bei den Werten käme man schon ins Grübeln"

Es geht, wie du dir wohl schon denkst, nicht um ein T-Bird/ 3,2 l Umbau.
Ich habe mich dazu verstiegen, dem 23 Jahre alten Reihenvierzylinder in meinem Auto bei der Revision gleich ein wenig auf die Sprünge zu helfen.
Deshalb unter Anderem die Hubraumerweiterung.

nach oben springen

#6

RE: Kolben und Laufbuchsen 1700'er

in THUNDERBIRD 05.10.2011 12:39
von Thunder (gelöscht)
avatar

Zitat
Es geht, wie du dir wohl schon denkst, nicht um ein T-Bird/ 3,2 l Umbau.



Schade eigentlich, ich hatte schon Schaum vorm Mund

Trotzdem ziehe ich den Hut und hoffe, dass doch noch jemand was dazu beitragen kann

nach oben springen


 

 


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9625 Themen und 104005 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor