Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.



#1

Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 12.08.2011 10:09
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

Aloha,

die diversen Eigenarten der T'bird und seiner Derivate kann man ja hier und aao. nachlesen: piepsende Benzinpumpen, jammernde Radlager oder eigenartiges Startverhalten. Ich habe ein Phänomen welches offenbar nur bei mir auftritt.

Wenn ich meine Mopete mit > 75% vollen Tank abstelle und dann die Sonne auf den Tank scheint drückt es Benzin aus dem Entlüftungsschlauch. Es sind nur wenige Tropfen aber genug, dass ein deutlich sichtbarer Fleck unterm Krad zu sehen ist. Das blöde ist, dass ich sowohl am Büro als vor der Haustür das Moped so abstelle, dass es immer in der Sonne steht. Bei der Einfahrkontrolle habe ich die Geschichte bemängelt, der Kundendienstmeister meint das läge an der Art der Anbringung des Schlauchs im Tank und wäre halt so. Dann müssten aber auch T'bird-treiber eine Benzininkontinenz haben. Kurzzeitig hatte ich den abschließbaren Tankverschluss als nicht entlüftend in Verdacht, der hat aber das gleiche Innenleben wie der Standardverschluss.

Jemand 'ne Idee?

nach oben springen

#2

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 13.08.2011 16:40
von dragon (gelöscht)
avatar

Hallo Joe Byrne
Ich habe keine Idee, kann dir allerdings sagen, dass meine T-Bird dasselbe Gebrechen hat.

Gruss dragon

nach oben springen

#3

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 14.08.2011 09:29
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

Zitat
kann dir allerdings sagen, dass meine T-Bird dasselbe Gebrechen hat.



Das ist ja schon mal was.

nach oben springen

#4

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 15.08.2011 08:09
von Thunder (gelöscht)
avatar

Hmm....dann scheint es da aber auch Unterschiede zu geben.

Unter meiner bleibt es trocken, selbst wenn ich sie direkt nach dem Tanken in die Garage stelle.

nach oben springen

#5

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 17.08.2011 18:05
von dragon (gelöscht)
avatar

Nachdem mein Wohningsvermieter reklamiert hat wegen der Benzininkontinenz habe ich dies meinem Freundlichen gemeldet. Kann nun meinen Vogel im September abgeben zur Kontrolle und hoffentlich Behebung des Problems. Allerdings meinte er, von solchen Problemen noch nie gehört zu haben. Ich aber, bzw. meine T-Bird hat dieses Problem. Mittlerweile stelle ich nämlich eine Glasschale unter den Entlüftungsschlauch damit mein lieber Vermieter nichts mehr zu mekern hat

Gruss dragon

nach oben springen

#6

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 18.08.2011 02:21
von coolcruiser • Core Claner | 3.357 Beiträge

und es gibts da auch noch diese dekorativen Dosen von dem JIM Bim oder Jonny Wackler
für den Überlauf an HD´s gesehen
ist vieleicht einfacher für die wieder Befüllung/ Rückführung / Recycling vom Saft der da
sonst auf der Straße verdunstet.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#7

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 18.08.2011 07:22
von Thunder (gelöscht)
avatar

Seh es doch mal von der anderen Seite, würdest du HD fahren, bräuchtest du drei Schüsseln............eine für den Sprit, eine für´s Öl und eine für die Schrauben.

Soll sich also ma nich so anstellen dein Vermieter

nach oben springen

#8

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 18.08.2011 11:20
von ca0304 (gelöscht)
avatar

meine stand gestern fast den ganzen tag in der prallen sonne.

tank war locker noch 3/4 voll und nichts ausgelaufen !!!

beobachte die sache trotzdem mal weiter

nach oben springen

#9

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 18.08.2011 13:07
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Das Problem ergibt sich bei meiner Storm nicht.
Sie ist noch ganz jung, aber trotzdem schon trocken

Ich hoffe, dass Du das Problem beheben kannst.
Das so etwas normal seien soll, halte ich für ein Gerücht und für eine Frechheit.

der Erik aus Hannover

nach oben springen

#10

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 23.08.2011 09:43
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

Neueste Erkenntnis ist, das ein Drittel gefüllter Tank nach Sonnenbestrahlung auch tropft.

Interessant wäre zu erfahren, welche Kombination die Tropfer und Nicht-Tropfer haben:

Tropfer: 1700cc - Matt - abschließbarer Tankverschluss

nach oben springen

#11

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 23.08.2011 10:58
von Thunder (gelöscht)
avatar

Hmmm........könnte an dem "Matt" liegen

Sorry...........konnte grad nicht anders


Sicher, dass es wirklich an der Tankentlüftung liegt?

nach oben springen

#12

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 23.08.2011 12:06
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Nichttropfer

Storm
glänzend
abschließbarer Tankverschluss

der Erik

nach oben springen

#13

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 23.08.2011 12:18
von Triumphator • Claner | 5.049 Beiträge

Sagt mal.....sind die matten Tanks aus Kunststoff?


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten

nach oben springen

#14

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 23.08.2011 13:22
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

Zitat
Sicher, dass es wirklich an der Tankentlüftung liegt?



Es tropft aus dem Schlauch, wie soll der Sprit da sonst rein kommen?

nach oben springen

#15

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 24.08.2011 13:48
von Thunderbird Joe (gelöscht)
avatar

Ist ja witzig, was es alles so gibt. Melde mich aber als Nichttropfer, Modell 1600 aus 2010, schwarz, glänzend (und wie), abschließbarer Tankverschluss.

Im Ernst, liegt das an der Sonne bzw. Hitze? Meine Dicke steht auch draussen, aber immer unter der Thunderbird-Hülle, kein Tropfen, nicht heiss, kein Dreck. Es kann aber eigentlich nicht sein, dass die Eine tropft und die Andere nicht!
Ich hatte aber mal nach dem Einfahr-Ölwechsel eine undichte Ablassschraube, die einen sehr hässlichen Fleck auf meinem neu verlegten Pflaster hinterließ, aber das ist es bei Dir wohl nicht. Vielleicht ist ganz einfach der Schlauch irgendwie undicht.....................

Joe

zuletzt bearbeitet 24.08.2011 13:51 | nach oben springen

#16

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 24.08.2011 14:30
von dragon (gelöscht)
avatar

1700-er, Glanzlack, abschliessbarer Tankdeckel. Tropft eindeutig aus dem Tankentlüftungsschlauch. Mittlerweile habe ich eine Schale darunter, deshalb ist der Fall ganz klar woher und was. Nicht klar ist allerdings wieso bei einigen trocken und bei anderen feucht. Ich hoffe das Problem wird gelöst von meinem Freundlichen.

Gruss dragon

nach oben springen

#17

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 25.08.2011 10:52
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

Zitat
1700-er, Glanzlack, abschliessbarer Tankdeckel.



Damit liegt es nicht am Lack. Die 1700 cc erscheinen mir auch unwahrscheinlich und das Tankdeckelinnenleben ist eigentlich das Gleiche. Ich fahre nachher auch noch mal beim Händler vorbei.

nach oben springen

#18

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 25.08.2011 12:24
von Triumphator • Claner | 5.049 Beiträge

Wie soll den das am Lack liegen??
Wie sieht es denn bei dem blau-weissen Lack aus?

Was aber noch sein könnte, dass nach dem Tanken etwas Sprit am Stutzen in den Überlauf
läuft. Ist aber schon eine interessante Geschichte. Haltet uns auf dem Laufenden.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten

nach oben springen

#19

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 25.08.2011 13:09
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

Zitat
Wie soll den das am Lack liegen??



Physik 6, setzen.

Mattschwarzer Lack wird aufgrund der niedrigeren Reflexion bzw. der höheren Absorption heißer.

Zitat
Was aber noch sein könnte, dass nach dem Tanken etwas Sprit am Stutzen in den Überlauf
läuft.



Klar, nach sechs Tagen und 2/3 leeren Tank.

nach oben springen

#20

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 25.08.2011 13:23
von Thunder (gelöscht)
avatar

Jau.....und die matte fährt auf Grund höherer Reibung langsamer
Leute......dat war ein Gag mit der Farbe

Irgendwas funzt da nicht wie es soll. Kann doch nicht angehen, dass sich da jedes mal ne Benzinlache unterm Moped bildet..............sei denn ihr tankt per Druckbefüllung

nach oben springen

#21

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 25.08.2011 13:31
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

Gibt es denn Diesel überhaupt mit Druckbefüllung? Außerdem ist die Matte schneller, weil die Verwirbelungen der Luftströme kleiner sind.

Zitat
Kann doch nicht angehen, dass sich da jedes mal ne Benzinlache unterm Moped bildet



Eben. Sind ja schließlich nicht in Texas, wo die Straßen mit Altöl besprengt werden, damit es nicht so staubt.

nach oben springen

#22

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 25.08.2011 15:23
von Triumphator • Claner | 5.049 Beiträge

Zitat von Joe Byrne

Zitat
Wie soll den das am Lack liegen??



Physik 6, setzen.

Mattschwarzer Lack wird aufgrund der niedrigeren Reflexion bzw. der höheren Absorption heißer.

Zitat
Was aber noch sein könnte, dass nach dem Tanken etwas Sprit am Stutzen in den Überlauf
läuft.





Klar, nach sechs Tagen und 2/3 leeren Tank.




Also mein lieber Joe, ne 6 hatte ich noch nie in Physik und setzen muss ich mich nicht, da ich schon sitze.
Und was meinst du macht es dem Ausdehnungskoeffizient des Benzines aus, ob es nun 5 Grad wärmer ist oder nicht bei einem schwarz-matten oder schwarz-glanz lackierten Tank?


Und dass deiner nach 6 Tagen noch tropft war mir nicht bekannt, oder habs überlesen.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten

nach oben springen

#23

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 25.08.2011 16:46
von Naughtytune (gelöscht)
avatar

Also meine tropft immer noch nicht *aufHolzklopf* und sie steht nach wie vor des öfteren in der prallen Sonne.
Hatte den Tank aber auch schon mal runter und dabei bemerkt das die Schläuche nicht absolut klemmfrei verlegt waren fällt mir zwischendrin noch ein. Vielleicht proforma mal den Tank ankippen und sich zumindest vom einwandfreien Sitz überzeugen - falls noch nicht geschehen. Wüsste zwar nicht direkt warum ggf. was tropfen sollte, aber den Tank mal anheben is ne Aktion von zehn Minuten. Schaden tut´s ja nicht...

Gruß, Patrick

nach oben springen

#24

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 25.08.2011 18:32
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

Es ist und war schon immer in Foren so, dass die Qualität selten mit der Quantität der Beiträge einhergeht. Zu überlegen ob 5° Unterschied die Ursache sind ist zumindest erst mal eine Idee.

Nach einen erneutem Besuch beim Händler zeichnet sich Folgendes ab: Bei einem maximal gefüllten Tank und einer anschließenden Rechtskurve gelangt eine kleine Menge Sprit in die Öffnung des Überdruckschlauchs. Dort bleibt dieser Tropfen bis er verdunstet. Steht dann das Motorrad über längere Zeit in Richtung der prallen Sonne, drückt der Sprit aufgrund des Überdrucks raus und hinterlässt auf entsprechendem Boden einen Fleck. Lt. Triumph Service-Techniker machen das alle T'birds; allerdings müssen alle Ursachen gleichzeitig erfüllt sein. Bei mir zu Hause stelle ich das Mopped seit einiger Zeit um 180° anders ab als ursprünglich, seit dem kein Fleck mehr.

nach oben springen

#25

RE: Tankbelüftung

in THUNDERBIRD 25.08.2011 21:58
von Triumphator • Claner | 5.049 Beiträge

Zitat von Triumphator


Was aber noch sein könnte, dass nach dem Tanken etwas Sprit am Stutzen in den Überlauf
läuft.



Das war ja meine Annahme......


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten

nach oben springen


 

 


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9627 Themen und 104043 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor