Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.


#1

Kupplungsspiel einstellen

in THUNDERBIRD 26.04.2011 12:00
von Thunder (gelöscht)
avatar

Kleiner Tipp falls euch mal so ist als wenn es nicht so flutscht wie immer.

Bei mir hatte sich, bei der Kilometerfresserei an dem herrlichen WE, die Konterschraube am Kupplungsgriff gelöst.
Als ich es bemerkt habe dachte ich, dass sich dadurch auch das Spiel vom Kupplungszug etwas vergrößert hatte.
Also fluchs minimal mit der Schraube nachgespannt und wieder fest gekontert.

Danach ging das Auskuppeln plötzlich gar nicht mehr so fluffig und ruckfrei von der Hand.
Kurz angehalten, wieder etwas mehr Spiel eingestellt und alles lief wieder Butterweich.

Was ich damit sagen will........
Der T-Bird kuppelt eigentlich sanftmütig wie ein Kinderpopo, wenn ihr meint da stimmt plötzlich was nicht, überprüft erst mal das Spiel vom Kupplungszug. Einen Hauch zu wenig Spiel nimmt sie gleich auf ruppige Art und Weise übel.

nach oben springen

#2

RE: Kupplungsspiel einstellen

in THUNDERBIRD 27.04.2011 10:23
von dragon (gelöscht)
avatar

Bei mir hat sich die Konterschraube auch schon mehrfach gelöst. Einfach wieder nachziehen. Kupplungsspiel sowieso immer wieder mal kontrollieren. Könnte sonst die Kupplung ruinieren und das wird sehr teuer. Ist mir mal bei einer anderen Maschine passiert. Die Kupplungslamellen waren futsch, bereits blau angelaufen. Das Bike war vorher in der Werkstatt für den Service. Ich hatte Vertrauen und dachte alles ist gut. Leider habe ich falsch gedacht. Hat mich ne Menge Kohle gekostet.

Gruss
dragon

nach oben springen

#3

RE: Kupplungsspiel einstellen

in THUNDERBIRD 27.04.2011 20:47
von Cafeman (gelöscht)
avatar

...wie prüfe ich das Kupplungsspiel? Gibt es da eine Hausnummer an Spielraum, oder was meint Ihr?
Oder was ist da ratsam?
Gruss Ingo

nach oben springen

#4

RE: Kupplungsspiel einstellen

in THUNDERBIRD 28.04.2011 08:44
von Thunder (gelöscht)
avatar

Hi Ingo,

ich meine das steht irgendwo in der Betriebsanleitung, keine Ahnung wieviel mm Spiel bei der Speedmaster vorgesehen sind.

Wie gesagt, ich dachte das Spiel hätte sich auf Grund der gelösten Schraube verstellt und deswegen habe ich nachjustiert. Die Kupplung der T-Bird reagiert auf 1 mm zu wenig Spiel sehr empfindlich, deswegen habe ich an der nächsten Haltebucht wieder das Spiel vergrößert und jut war.

War selbst davon überrasch dass 1 mm so viel ausmacht, das kann ich vorher nicht.
Ob die Speedmaster darauf genau so extrem reagiert weiß ich nicht.

nach oben springen

#5

RE: Kupplungsspiel einstellen

in THUNDERBIRD 28.04.2011 18:14
von scheri54 (gelöscht)
avatar

@ Thunder

Hai - Mario!

Wer oder was kuppelt denn mit oder wie einem Kinderpo4

dies fragt ich der Erik aus Hannover

nach oben springen

#6

RE: Kupplungsspiel einstellen

in THUNDERBIRD 28.04.2011 19:38
von Thunder (gelöscht)
avatar

Mensch Erik...................so "sanft" wie ein Kinderpopo.

Nee im Ernst, habe noch nie ein Moped mit so einer sanft ein- und auskuppelnden und leich zu beherrschenden Kupplung gefahren.

Meine alte Duc hatte den Druckpunkt bei jedem mal Anfahren woanders, das ging einem voll auf den Sa.....
Entweder hast du sie fast abgewürgt, oder standest vollkommen unbeabsichtigt auf dem Hinterrad...........zickige Diva halt.

Wäre da nicht das Gewicht, wäre die T-Bird uneingeschränkt Anfängerfreundlich

nach oben springen

#7

RE: Kupplungsspiel einstellen

in THUNDERBIRD 21.09.2011 21:12
von Tom (gelöscht)
avatar

Jetzt muss ich doch mal neugierig sein...
...meine T-Bird macht trotz komplett gezogenem Kupplungshebel auch noch beim Schalten in den zweiten und dritten Gang Geräusche a la "Klonk". Ebenso hat sie auch mit gezogener Kupplung noch ein wenig Restreibung. Erst nach Einlegen des Leerlaufs lässt sie sich bequem rückwärts aus der Garage rollern. Zuvor geht's auch - aber einfach etwas strammer.

Ich hatte schon daran gedacht, am Kupplungszug zu schrauben, denn er hat derzeit nicht die geforderten 1-2 mm Spiel. Um die Kupplung besser zu trennen, müsste ich aber noch etwas weniger Spiel haben, was mangels Spiel ja nicht mehr geht...

Mache ich einen Denkfehler, oder sind die Schaltgeräusche normal?

Danke für Eure Einschätzung im Voraus.

Tom

nach oben springen

#8

RE: Kupplungsspiel einstellen

in THUNDERBIRD 22.09.2011 08:03
von ca0304 (gelöscht)
avatar

also ich hab so 3 mm eingestellt, bei dem langen hebel und damit der hebelwirkung kein problem. komme damit am besten zurecht. lieber etwas mehr als zu wenig !!!!!

ach und übrigens, bei komplett gezogener kupplung nock kontakt........, darf nicht sein !!! muß sich auch mit gang drin und klar, gezogener kupplung rückwärts schieben lassen !!

gruß carsten

nach oben springen

#9

RE: Kupplungsspiel einstellen

in THUNDERBIRD 24.09.2011 00:16
von Tom (gelöscht)
avatar

Super... danke... dann bekommt der nette Händler von Nebenan von mir nächste Woche Arbeit zugeschustert... Kurbeln wir die Wirtschaft an ;)

Gruß
Tom

nach oben springen


 

 


Besucher
6 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9566 Themen und 103519 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor