Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.


#1

Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 20.03.2017 08:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hey,
Fährt jemand die Wilbers Federbeine an einer Storm?
Mein Plan ist mit Wilbers Federbeine die Storm 30 mm tieferlegen, und in die Gabel progressive Federn einbauen.
Fährt jemand so und was kann er berichten,
LG Jürgen

nach oben springen

#2

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 20.03.2017 15:52
von coolcruiser • Core Claner | 3.365 Beiträge

Wilbers 30mm tiefer warum ??? dein Bike fährt dann nicht mehr um die Ecke weil die Rasten schleifen.
Um tiefer im Motorrad zu sitzen wird der Sitz geändert, umgepolstert, oder einen flachen LaPerla nehmen.
Die TB fahre ich mit Wilbers 640er S-Line, gebaut bis 180 kg nur für mich & meine Sozia plus Gepäck.
Im Solobetrieb bretthart und 10 mm höher. Ich habe auch die Wilbers-Federn vorn, die sind superhart, benötigen eigendlich einen Lenkungsdämpfer ;-)) und sind wirklich nicht nötig.
30mm tiefer und das Bike kommt über keinen Bordstein oder setzt beim nächsten Schlagloch mit dem Rahmen auf.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
zuletzt bearbeitet 20.03.2017 16:01 | nach oben springen

#3

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 20.03.2017 17:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

hey,
danke für die info,
wenn ich das so überlege hast du recht, dann werd ich Wilders mit der orginallänge nehmen.
LG Jürgen

nach oben springen

#4

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 20.03.2017 20:14
von coolcruiser • Core Claner | 3.365 Beiträge

ich hatte mich erst im Net nach den Wilbers Federbeinen für die TB und meinen Anvorderungen umgesehen, und habe dann dem Händler vor Ort geschildert was ich haben will. Nicht alle Federbeine dieser oder anderer Marken sind für unsere TB zugelassen. Es gibt noch ganz andere, günstigere, bessere, schönere usw...eben für deinen Zweck.
Die TB tiefer legen sieht vieleicht gut aus, ist aber kaum fahrbar, und härter ist nicht bequemer, oder schneller. ;-))


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#5

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 20.03.2017 20:17
von Corsaro (gelöscht)
avatar

Ich hatte auch die Wilbers 640 drin. Ebenfalls 10mm länger, abgestimmt auf mein Gewicht und war sehr zufrieden. Natürlich kannst du auch 30mm tiefer fahren, hast halt weniger Komfort da durch den geringeren Federweg die Feder und Dämpfung straffer sein muss. Tiefer bestimmt der Optik wegen, falls du eher gemächlich fährst, kann man damit trotzdem leben. Ist dann halt mehr show and shine.

nach oben springen

#6

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 20.03.2017 20:30
von Gelöschtes Mitglied
avatar

hey,
ich denke ich werde Wilbers in Original Länge nehmen.

nach oben springen

#7

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 20.03.2017 21:44
von coolcruiser • Core Claner | 3.365 Beiträge

die werden individuell für den FAHRER angepasst, exakt und nur für dich auf dein Gewicht mit Kleidung, Helm und Gepäck abgestimmt und gebaut. Überlege gut ob dir die Sache evt. 1000 Euro wert ist, oder ob Federbeine aus dem Zubehörkatalog vieleicht die günstigere Variante wäre.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#8

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 21.03.2017 11:18
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ja das stimmt,die Optik gefällt mir eben....

nach oben springen

#9

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 21.03.2017 11:43
von coolcruiser • Core Claner | 3.365 Beiträge

....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#10

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 03.04.2017 18:39
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Kann man nicht einfach und kostengünstig andere Federn (Öhlins, Wilbers, etc.) in die original Dämpfer einbauen lassen?
Ist doch auch bei allen anderen Mopeds möglich und sinnvoll!!

Gruß,Tommy

nach oben springen

#11

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 03.04.2017 18:42
von Corsaro (gelöscht)
avatar

Nein, kann man nicht. Funktioniert nur an der Gabel. Die originalen Federbeine sind nicht in der Dämpfung einstellbar, von daher macht es keinen Sinn die Feder zu tauschen.

zuletzt bearbeitet 03.04.2017 18:43 | nach oben springen

#12

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 03.04.2017 18:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ok! Das weiß ich ja..
Die anderen stärkeren Federn sollen ja auch ein höheres Gewicht aushalten...das ist gegenüber einem anderen Federbein mit einstellbarer Dämpfung ja auch nur ein Kompromiss der sich aber positiv bemerkbar machen dürfte!
Wie gesagt..haben viele schon gemacht an Nakedbikes und Rennmaschinen wo die Dämpfung auch nicht verstellt werden konnte.
Aber mir gefallen natürlich auch die Wilbers Nightline Stoßdämpfer wesentlich besser!

Gruß,Tommy

nach oben springen

#13

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 05.04.2017 12:37
von bembelpower | 264 Beiträge

Gibt es für die Wilbers Nightline eine Zulassung an der Storm?
Die sehen schon richtig gut aus!


Gruss, Stefan
__________________________________________________________

Only a biker knows why a dog sticks his head out of a car window.

zuletzt bearbeitet 05.04.2017 12:37 | nach oben springen

#14

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 06.04.2017 18:42
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Klar haben die Zulassung
Siehe auf der Wilbers Homepage!

Gruß,Tommy

nach oben springen

#15

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 14.04.2017 10:58
von coolcruiser • Core Claner | 3.365 Beiträge

ich habe Wilbers Federn in der Gabel, das liebe Freunde würde ich euch nicht empfehlen, ist zu hart und verändert den Radstand. Die sind so hart das im Schiebebetrieb die Gabel bei ca. 60km leichtes Flattern hat. Die Gabel-Federn von Triumph wären auch OK. wenn hinten härtere Federbeine arbeiten. Stellt man die TB mit Wilbers 640er Federn neben eine normale TB, ist die mit den org. Federn um etwa 1cm niedriger, flacher und ist insgesamt optisch viel kleiner.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#16

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 14.04.2017 11:40
von bembelpower | 264 Beiträge

@Armin:
Deswegen habe ich mir auch nach vorheriger Rücksprache mit dem Stefan die 640'er Wilbers aus dem dortigen Schnäppchenmarkt gezogen!


Gruss, Stefan
__________________________________________________________

Only a biker knows why a dog sticks his head out of a car window.

nach oben springen

#17

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 14.04.2017 11:59
von sparki (gelöscht)
avatar

Zitat von coolcruiser im Beitrag #15
ich habe Wilbers Federn in der Gabel, das liebe Freunde würde ich euch nicht empfehlen, ist zu hart und verändert den Radstand
Wie soll das gehen? Den Radstand könntest Du nur mit längeren Federn ändern.

nach oben springen

#18

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 15.04.2017 12:10
von coolcruiser • Core Claner | 3.365 Beiträge

Die Federn sind etwas länger (ca.1cm) und tauchen beim Aufsitzen auch mit 2 Personen weniger ein, und das verändert minimal den Radstand. Tiefer legen / höher legen verändert den Radstand. Deshalb gibt es bei Bikes für Kleine z.B. einen Umlenksatz zur Tieferlegung.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
zuletzt bearbeitet 15.04.2017 12:16 | nach oben springen

#19

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 05.11.2017 14:00
von Union Jack (gelöscht)
avatar

So, möchte meine Erfahrungen mit 30mm Tieferlegung mitteilen.
Meist wird ja hier im Forum von einer Tieferlegung abgeraten. Hmmmm, dachte ich mir und das Kopfkino fing an, mit Optik oder Komfort. Schließlich habe ich mich für die Optik entschieden (wie immer eben). Mir ist die TB in Verbindung mit dem doch etwas ungewöhnlichen Heckfender im Original zu hoch. Ergo, runter damit. Nur welche Dämpfer sollten es werden? Ikon, Wilbers, Hagon? Bei Wilbers kommen für mich nur die nightline in Frage, sonst passt die Optik nicht mehr, aber, wenn der Schuss nach hinten los geht, einfach zu teuer. Es sind dann die Hagon classic 3 geworden. Falls ich die wieder verkaufen müsste, wäre der Schmerz geringer.

Gut die Federbeine sind recht schnell geliefert worden. Ab in die Garage und nach 15 Min angebaut. Alles passend, keine Probleme. Nun stand sie da, schön, klasse, einfach mehr Cruiser like!
Die Tieferlegung von 30 mm bewirkt an den Fußrasten ca. 10mm maximal! Den Angstnippelquatsch habe ich schon vor längerem in die Tonne geworfen. Braucht kein Mensch.
Jetzt habe ich ca. 1000 km damit abgerissen. Hausstrecken gefahren wie immer. Ich merke in Kurven fast keine Veränderung. Wo ich bisher mit den Rasten den Asphalt geküsst habe, tue ich es jetzt auch. Ob die Fußrasten sich nun 1cm mehr gen Himmel neigen bei extremer Kurvenlage ist mir tatsächlich egal. So egal, wie wenn in China ein Sack Reis umfällt.
Dass mit den Hagons der Komfort etwas gelitten hat, sekundär!
Noch mal an den Gardasee mit der TB in 2018. Wenn ich dort nicht ausgehebelt werde, können die nightline Dämpfer kommen und die Hagons werden dann verkauft.

Fazit: Ich kann die Aussagen, nur noch Autobahn und geradeaus, so nicht bestätigen.

Ich würde es immer wieder tun.

Habe fertig

Gruß
Marcus

zuletzt bearbeitet 05.11.2017 14:02 | nach oben springen

#20

RE: Wilbers Federbeine -30 mm

in THUNDERBIRD 06.11.2017 19:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hey,
Danke für das Feedback,
Mein Favorit sind die Wilbers nightline.
Wünsche allen gute Fahrt ....

nach oben springen


 

 


Besucher
2 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9639 Themen und 104121 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor