Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.


#1

kleines Schwarzes für die Storm

in THUNDERBIRD 21.09.2014 15:57
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar

Hi Leutz,
endlich ist der Frontfender meiner Storm fertig.
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
hat mich ein paar Nerven gekostet weil das Lackieren viel Arbeit und vor Allem Nacharbeit erforderte. Auch bin ich nicht der geborene Folierer. Jedenfalls ist das Teil jetzt dran ( Farbe jet black mit mattschwarzem Mittelstreifen)
Mir gefällt der angedeutete Bobberstil sehr gut - macht halt Arbeit....

c.u. Gerry

zuletzt bearbeitet 21.09.2014 15:58 | nach oben springen

#2

RE: kleines Schwarzes für die Storm

in THUNDERBIRD 21.09.2014 17:38
von Triumphator • Claner | 5.049 Beiträge

Super, man muss sich nur trauen. Man kann ja nix kaputt machen.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten

nach oben springen

#3

RE: kleines Schwarzes für die Storm

in THUNDERBIRD 24.09.2014 00:15
von Corsaro (gelöscht)
avatar

Was kleines Schwarzes hab ich auch vorne drauf, allerdings mit Union Jack.
g65p1346-IMG.html#viewport

nach oben springen

#4

RE: kleines Schwarzes für die Storm

in THUNDERBIRD 26.09.2014 08:19
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo,
ist es möglich, das "Schutzblech" auszubauen, ohne das das Vorderrad raus muß ?? Hatte schon überlegt die Luft aus dem Reifen zu lassen, um die Schrauben vom Schutzblech zu entfernen. Aber , läuft dann noch der Reifen nach der Luftfüllung wieder rund, ohne das er neu gewuchtet werden muß- dann hätte ich auch nichts gewonnen.
Oder komme ich ohne einen Radausbau nicht vorbei. Ich habe (noch) keine Aufbockvorrichtung.
Über Tips würde ich mich freuen ,wie ich das Schutzblech raus - und hinterher wieder rein bekomme ohne......
Gruß
Harry

nach oben springen

#5

RE: kleines Schwarzes für die Storm

in THUNDERBIRD 26.09.2014 08:35
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar

Hi Harry,
Luft ablassen reicht wohl nicht, da die Schrauben sehr lang sind. Du kommst an die innenliegenden Torxschrauben nur, wenn das Vorderrad ausgebaut ist. Ich wollte die Torxschrauben durch Sechskantschrauben austauschen um bei eingebautem Rad dran zu kommen. Diese müssten aber dann deutlich kürzer sein als die originalen, was mir nicht sinnvoll erschien.
Ich benutze eine Vorderradwippe, hebe den Vorbau mit dem Scherenheber von Lois (https://www.louis.de/artikel/scherenhebe...5?list=14428453) an, löse die Klemmschrauben, drehe die Achse raus, hebe den Vorbau nur soweit wie nötig an und komme dann an die Schrauben. Das hört sich kompliziert an - ist es aber nicht und dauert keine 10 Minuten. Das hat den Vorteil, dass Du die Bremssättel nicht ausbauen musst.

viel Erfolg, Gerry

nach oben springen

#6

RE: kleines Schwarzes für die Storm

in THUNDERBIRD 27.09.2014 09:00
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Moin,
@ Gerry, vielen Dank für die Tips.
Den "Louis - Scherenheber" , wo setze ich den für diesen Zweck am besten an ?
Und, die beiliegenden Aufnahmen, müssen die für den Donnervogel noch irgendwie angepasst werden ?
Schönes Wochenende
Harry

nach oben springen

#7

RE: kleines Schwarzes für die Storm

in THUNDERBIRD 27.09.2014 10:53
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar

Hi Harry,
Dieser Heber hat diverse Aufnahmen. Du kannst damit hinten aufbocken. Um vorne nur anzuheben, wie hier, reicht es unter der Ölwanne ein weiches Brett zwischen Heber und Wanne zu platzieren. Dies ist nötig damit das Moped nicht auf den Krümmern aufliegt. Am Heber ist ein 22mm Antrieb. Am besten eine alte Nuss dran lassen.

Geht easy.
c.u.Gerry

zuletzt bearbeitet 27.09.2014 10:54 | nach oben springen


 

 


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9625 Themen und 104005 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor