Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.


#1

classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 30.05.2013 10:47
von Lemmy | 730 Beiträge
hallo gemeinde, ich hatte für meine tba bei raisch kupplugsbeläge bestellt die auch umgehend kamen. leider gab es da probleme mit der motornummer und so wurden die beläge ohne umstände umgetauscht. der zusammenbau klappte gut, nur für das zentrieren benötigt man ein spezialwerkzeug, es soll auch ohne gehen hat bei mir aber nicht geklappt. also bei raisch angerufen und gefragt ob sie mir das tool leihen könnten.
2 tage später war das tool bi mir als kostenlose leihgabe.
DIE JUNGS SIND SUPER, FREUNDLICH UND HILFSBEREIT. WO GIBT ES HEUTE SOWAS NOCH.
VIELEN DANK UND EIN DICKES LOB!!!!!!!!
gruß
Lemmy

R.F.F.R.

nach oben springen

#2

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 30.05.2013 12:06
von scheri54 (gelöscht)
avatar
Jau, dass finde ich auch klasse.
Dazu kann man dann auch nichts mehr sagen.

Schön, schön - der Erik
nach oben springen

#3

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 30.05.2013 12:55
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar
Hi Leute,
Die Servicebereitschaft kann ich nur bestätigen!
ich hab auch ein paar teile von classicbike Raisch und konnte mich jedesmal über Topservice freuen. Zuletzt hatte ich ausgiebig eMailkontakt wegen der Abstimmung mittels Powercommander. Nachdem mir mein Kumpel, welcher Harley und Buell pimpt aber keine Triumphs macht, alle notwendigen Parameter vorbetete, haben die Jungs um Rainer ein erstklassiges Map incl. Zündeingriff erstellt. Das Bike ist nicht wiederzuerkennen - geht jetzt in allen Drehzahlbereichen wie Sau.Meine Kumpels mit ihren 98PS Victorys sind völlig verblüfft. Da ich mit dem PC an sich nicht nur gute Erfahrung an meiner BMW hatte, war ich skeptisch, was aber völlig unnötig war.
c.u.b. Gerry
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
nach oben springen

#4

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 30.05.2013 16:16
von sero59 | 2.287 Beiträge
So,so, auch von mir ein dickes LOB für Rainer und seine Mannen

Dafür aber mal einen Rüffel für Gerald, wo ist denn dein Bericht zum Powercomanderumbau, oder habe ich was übersehen

LG der Sero

Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#5

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 30.05.2013 17:32
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar

hast Recht Sero,

hier die Nachlieferung:
Meine Speedstyle ist unterwegs mit folgenden Änderungen leistungsseits:
kurze Cigarros von QD (ohne die Katpatronen eingebaut zu haben) = geiler Sound!
KN-Luffi mit offenme Luffi-Deckel von Raisch = nettes Ansaugen
mit Keramikband gewickelte Krümmer = toller Look
vorderes Ritzel mit 17 sttt 18 Zähnen -= dampf von unten
Nach genauer Analyse bezüglich Drehmoment, Leistungsentfaltung, Thermoproblematik im Brennraum, Alpentauglichkeit (wir sind in 2 Stunden von hier aus auf 2500m!), persönlicher Fahreindruck sowie Vorlieben etc., hab ich meinen alten Kumpels Keppi, der ein Checker für Harleymotoren und v.a. Buell-Tuning ist (www.crazy-scull.de) um Beratung in Sachen Abstimmung gebeten. Da er mit Triumph nix am Hut hat, gab er mir die zu beachtenden Parameter. Auch war klar, dass es ohne Abstimmung zu thermischen Problemen kommen kann.
Also habe ich Rainer kontaktiert und wegen einer Abstimmung nachgefragt. Gemeinsam kamen wir auf einen gut abgestimmten PC5 als Lösung. Die aktuelle Generation ist mit einem Zündmodul versehen und entsprechend eingestellt. Dadurch ist der Einbau nicht ganz so locker wie ohne aber dank der perfekten Beschreibung gut zu machen. Dank Blitzlieferung der Hardware incl. Basismap lief alles recht flott. Kurz darauf bekam ich per eMail die 2. Stufe mit Eingriff in die Zündung, welches in 2 Minuten aufgespielt war. Vorgestern also die erste ernst zu nehmende Testrunde mit meinen beiden Kumpels, welche Victorys mit 1730ccm, 98PS bewegen. Das Moped rennt aus allen Drehzahlbereichen bestens los, ballert herrlich nach bei der Gaswegnahme. Die Gasannahme klappt perfekt. Endlich ist auch angenehmer Druck aus dem Keller da, was nicht unbedingt die Paradedisziplin der 865er ist. Kurz: das Map ist ein Volltreffer! Tja und die Victory-Treiber?... könnens nicht fassen, freuen sich aber mit mir.
Übrigens- Keppi ist kein Fan vom Powercommander, sieht aber inzwischen ein, dass das jetzige Map klasse ist.
Meine Erfahrungen mit dem PC5 machte ich bei meiner GS (SR-Racing Auspuff, Offener Ansaugtrakt, etc. Ausgang:108 PS,116NM) Die lief mit dem Tuning allerdings erst nach umfangreicher Abstimmungsfahrt (mit Autotune auf 1500 km in allen Drehzahl- und Drosselklappenbereichen) befriedigend. (jetzt: 119 PS, 129NM!) Da brachte die Standardprogrammierung zuerst fast nix.
ach ja... wegen des kleineren Ritzels vorne soll angeblich statt bei 176 schon bei 167 km/h Schluss sein- ist mir wurscht......

Bei dieser Gelegenheit kann ich ja noch den Lenkerumbau beichten:
94er Alu-Dragbar von LSL in Mattschwarz, gekröpfte 150mm Riser, schwarze Hebeleien von Vrtec, neue Griffe
Guckst Du:
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)


jetzt fehlt nur noch das passende Wetter zum echten Cruserspaß


see You bikin´ , Gerry

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
zuletzt bearbeitet 30.05.2013 17:35 | nach oben springen

#6

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 30.05.2013 18:12
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar
für Interessierte:

www.crazy-skull.de

c.u. Gerry
nach oben springen

#7

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 30.05.2013 18:45
von sero59 | 2.287 Beiträge
Gut, dass die Bikerbraut gerade nicht da ist und deinen (super)Bericht lesen kann. Sonst würden gleich Fragen auf mich niederprasseln, wie, was, warum und warum hab ich das nicht (noch nicht)
Nee mal im ohne Jux, einfach Klasse deine Taten. Werde wohl über PC5 nachdenken. Hoffe bei Fragen auf deine Hilfe

Danke und LG der Sero

Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#8

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 30.05.2013 19:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Geile Geschichte werde ich mir mal für den nächsten Winter überlegen.
nach oben springen

#9

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 30.05.2013 23:49
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar
Ehrensache !!

c.u. Gerry
nach oben springen

#10

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 05.09.2013 14:08
von turbootti (gelöscht)
avatar

Hallo Gerry,

Nachdem ich mir nun nach offenen Triumph-Tüten und K&N Filter auch noch den Powercommander 5 mit Raisch Set-up gegönnt habe, hätte ich mal ein paar Fragen an Dich, weil ich so noch nicht ganz damit klar komme.
1. Hattest Du auch bei der Montage zwei Stecker übrig, was mich doch schon ein wenig wundert.? (laut Raisch ist das so bei der Speedmaster von 2010)
2. Insgesamt konnte ich keinen Leistungszuwachs oder Drehmonentanstieg fühlen, nur das Auspuffknallen war leider wieder da. Die Gasannahme geht etwas weicher, aber das Konstantfahrruckeln im 1.und 2. Gang sowie das ruppige Verhalten beim Gaswegnehmen sind eigentlich so geblieben. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du dann nochmal per E-Mail zum Eingriff in die Zündung bekommen, ist das so??? Oder hast Du einen ganz anderen PC mit Zündmodul???
Als ich eine Mail an Raisch zur Problematik geschickt habe,bekam ich folgenden Lösungsvorschlag:"Schicke das Ding zurück, Du bekommst eine Gutschrift". Das werde ich wohl dann jetzt auch tun müssen...
Ich hätte nur gern gewusst, ob der PC V eigentlich wirklich nur ein "Blender" ist, für den man die ABE und die Garantie riskiert oder ob und wie man daraus wirklich einen Nutzen ziehen kann, ohne dass das Ding jetzt noch mal zum Tuner auf den Prüfstand muss.
Hier im Forum gibst ja verschiedene Meinungen zum PC V.
Bisher am besten lief das Moped mit dem Race-Set Up vom Triumpf-Dealer meines Vertrauens.

Für eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Danke!
turbootti

nach oben springen

#11

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 08.09.2013 13:42
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar

Hi Sero,
gerade komme ich zurück von einer 700km Tour mit der Speedmaster. Irgendwas ist bei Dir schief gelaufen. ich war wieder bestens zufrieden. Der Motor läuft sehr gut. Aus allen Drehzahlbreichen ab 2000 rpm zieht er willig hoch ohne einzubrechen. Konstantfahrruckeln konnte ich auch nicht feststellen. Allerdings kommt der Konstantfahrbetrieb im 1./2. Gang bei mir praktisch nie vor. ich blubbere mit 50 km/h bei ca. 1900rpm durch den Ort ohne Ruckeln meist im 5., manchmal im 4. Gang. Bei einem Speedtest lief sie bei ca. 26 Grad ohne Mühe lt. Tacho knapp 180 km/h. Im Schiebebetrieb wenn man die Drehzahl unter 2000 fallen lässt, plappert es im Auspuff nach (klingt recht gut)
Aber zuerst zu den Fakten:
- 2010er EFI Speedmaster
-17er Ritzel vorne
- K+N Luftfilter, offener Luffi-Deckel
- QD-Cigarros kurz mit leicht veränderten, sprich dezent aufgebohrten, db-Einsätzen, Kat-Patronen nicht montiert
- Powercommander 5 mit Zündmodul, abgestimmt von Raisch
- Leerlauf-Drehzahl 900 rpm
Kabel oder Stecker blieben keine übrig. Der Einbau war recht easy. Tricky ist der Stecker hinter den Zylindern, weil da auch der Getriebestecker ist, was eine gewisse Verwechslungsgefahr bedeutet. Wichtig ist auch der Anschluss an den Zündspulen am Rahmenkopf. Lambdasonden mit Blindstecker eliminieren. Alles mit "wet-protect" einsprühen. Den PC habe ich innen an den Seitendeckel rechts geklettet damit ich problemlos das Laptop anstecken kann, was aber nur zum Aufspielen des neuen Maps nötig war. Auch zur genauen Drehzahleinstellung ist das praktisch. Diese kann man bei warmen Motor (ca. 80Grad Ölthemperatur) mit dem Einstellrad links justieren. Wenn der Motor länger unter 2000 rpm schiebt plappert er nach und kann auch mal ausgehen. Dies passiert aber nur, wenn er länger unter 2000 schiebt. Wenn das stören sollte, muss die Leerlaufdrehzahl auf ca 1000 erhöht werden und alles ist gut. Der Verbrauch liegt bei relativ zügiger Fahrweise bei ca. 4,5-4,8 l/100km.
Überprüfe doch nochmal alle Anschlüsse auf Korrektheit (es gibt im Übrigen zwei verschieden PC5 - mit und ohne Zündmodul.
Viel Erfolg. Blos nicht aufgeben!!

c. u. Gerry

nach oben springen

#12

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 08.09.2013 18:07
von turbootti (gelöscht)
avatar

Hallo Gerry,
Ich denke, dass ich hier gemeint war, obwohl Du Sero geschrieben hast.
Danke für Deine ausführliche Beschreibung!
Also, mein Moped ist auch von 2010, das 17 er Ritzel habe ich auch drauf.
Mein PC 5 hat aber kein Zündmodul ...vielleicht macht das ja den Unterschied.
Ich werde es dann noch mal mit dem anderen PC versuchen.
Das einfach zwei Stecker übrig sind und das das so sein soll, kann ja sein, aber komisch ist das schon...
Viele Grüße
Turbootti

nach oben springen

#13

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 08.09.2013 18:33
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar

Klar, Turbototti, sorry... ( hatte mit Sero bereits ein paarmal deshalb hin und her geschrieben...)
wie schon gesagt, Kabel bleiben keine übrig. Ob der Zündeingriff sehr viel bringt, weiß ich natürlich nicht. Falls es am fehlenden Map liegen sollte - das kannst Du gerne von mir haben.
Grundsätzlich ist natürlich eine zylinderselektive Abstimmung die elegantere Lösung, bei den relativ kleinen Brennräumen wohl aber nicht das große Ding. Bei meinen BMWs war das Standard-Programm ein Reinfall. Da war die Abstimmung am Prüfstand das einzig Wahre. Bei der Speedmaster hats von Anfang an gepasst.
Die gewickelten Krümmer , übrigens, sind rein optisch gut und bringen im Normalbetrieb nix.
viel Erfolg, Gerry

nach oben springen

#14

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 08.09.2013 19:22
von sero59 | 2.287 Beiträge

Auch wenn nicht für mich direkt, trotzdem sehr gut und danke für den Beitrag. Nu hab ich aber eine Frage dazu.
Wir haben Remus an der SM und da bekomme ich den Kat nicht raus Wie legst du die Lampasonden genau tod und muss das unbedingt sein

Wäre eventuell für ein anderes Projekt an deine Katpatronen interessiert, wenn du Sie verkaufen möchtest.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
zuletzt bearbeitet 08.09.2013 19:22 | nach oben springen

#15

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 09.09.2013 07:01
von sero59 | 2.287 Beiträge

Hallo turbootti,

ich denke, dass die merklichen Verbesserungen schon mit dem Racemap von Triumph eingetreten sind. Das war jedenfalls bei uns so und deckt sich mir den Erfahrungen anderer Biker. Ob sich mit PC5 eine weitere spürbare Verbesserung erreichen lässt, kann ich daher nicht beurteilen.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#16

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 09.09.2013 07:56
von turbootti (gelöscht)
avatar

Hallo Sero,

ja, das Racemap von Triumph zusammen mit offenem Luftfilter und offenen TORs war Leistungsmäßig schon sehr gut und auch das Auspuffknallen beim Gaswegnehmen waren weg. Mit dem PC5 war die Leistung gefühlt so gar etwas weniger...die Gasannahme etwas zögerlich, was aber ganz angenehm war, wenn man im Stadtverkehr unterwegs ist und man im zähen Verkehr mitfährt . Man kann dann auch mal im 2.Gang abbiegen, ohne das man beim Zucken mit der Gashand ins Ruckeln gerät bzw. gleich Bocksprünge macht.
Blöd ist nur das Auspuffknallen, welches dann auch gleich die Aufmerksamkeit der Rennleitung weckt.
Mal schauen wie es weitergeht. Ansonsten kommt das Racemap wieder drauf oder der PC 5 bleibt mit stillgelegtem SLS, in der Hoffnung, das dann das Auspuffknallen weg geht.

Viele Grüße
Turbootti

nach oben springen

#17

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 09.09.2013 09:38
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar

Hi Ihr Beiden,
wenn ein externer Rechner, wie PC, RapdBike etc. die Einspritzmenge regelt müssen die Lambdasonden stillgelegt sein, weil sich das System sonst nicht auskennt und sich selbst widerspricht. Da die Speedmaster den Luftdruck erkennt, gibt es auch da und vor allem in den Alpen kein Problem. Es werden einfach die Stecker der Sonden getrennt und der mitgelieferte Blindstecker am Mopedsystem angesteckt. Die Sache mit dem Auspuffknallen sehe ich überhaupt nicht als Problem. Wie erwähnt kann ich das provozieren, aber auch ganz locker komplett vermeiden. Bei meiner BMW passiert das wenn ich im Schiebebetrieb die Drosselklappen ganz leicht öffne. Bei der Speedmaster geht das nicht so. Wenn Ihr Euch das Map anseht, scheint das aber auch logisch. Die Gemischanreicherung im unteren Drehzahlband ist bereits bei 1900 rpm Spürbar. Der Zündungseingriff bringt am ehesten beim Überholen etwas (Drosselklappen ganz auf, höhere Drehzahl). hier sind printscreens, PC nicht angeschlossen. Daher keine Anzeige der Drehzahl etc,
Sprit:
Bild entfernt (keine Rechte)
Zündung:
Bild entfernt (keine Rechte)

c.u. Gerry

nach oben springen

#18

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 09.09.2013 09:40
von Gerrycoolb (gelöscht)
avatar

Hi Sero,
die Kats möchte ich nicht abgeben. Zwar hat mein TÜV noch nie wegen der AU gemosert aber wer weiß....

c.u. Gerry

nach oben springen

#19

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 09.09.2013 12:37
von turbootti (gelöscht)
avatar

Hallo Gerry,

nochmal ganz herzlichen Dank für Deine fachmännischen und ausführlichen Tipps!
Die Lamdasonden hatte ich natürlich vorher mittels Steckeradapter "getötet".
Ich werde mir jetzt auf alle Fälle mal den PCV mit Zündmodul bestellen und sehen, was dann geht.
Wenn er bei Deiner Maschine gepasst hat, sollte er bei meinem Mopped von den Anschlüssen her auch passen, ohne das wieder was "übrig" bleibt. Die Zündung mit zu verstellen macht natürlich Sinn, wenn man den Drehzahlkeller und die Höhen gleichermaßen nach seinen Wünschen im Griff haben will.
Schon "damals" gab es beim Trabbi dazu einen Fliehkraftregler an der Zündplatte, der bei steigender Drehzahl den Zündzeitpunkt verstellt hat.
Einfach und effektiv, wenn man bedenkt, was man mit 26 PS alles so mit schleppen musste :)...
So, wie die gezeigten Kennfelder hier aussehen, gibt es mit dem PC5 ja jede Menge Eingriffsmöglichkeiten.
Vielleicht kann man auch mit etwas Geduld spezielle Maps für die einzelnen Gänge(1.und 2. Gang) zusammenstellen, die das Ganze dann für mich etwas angenehmer machen.
Wie gesagt, auf der "Viertelmeile" und auf der Autobahn geht das Moped auch saugut!!!

Danke und viele Grüße
Turbootti

nach oben springen

#20

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 09.09.2013 17:23
von turbootti (gelöscht)
avatar

So....ich bekomme jetzt einen PC 5 MIT Zündmodul von Fa. Raisch mit dem spezial-Setup, da meine Mopete, (gebaut im August 2010, eine der letzten schönen Speedmaster) lt. Fahrgenstellnummer ein 2011er Modell ist...
Ich bin dann guter Hoffnung, das dann alles passt und funktioniert!
Alles in Allem möchte ich erst mal ganz besonders den guten Service der Fa. Raisch hervorheben, die nun unkompliziert meinen "gebrauchten" PC5 wieder zurücknehmen!

Alles wird gut...

Viele Grüße
Turbootti

nach oben springen

#21

RE: classicbike Raisch

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 15.09.2013 15:27
von docsnider (gelöscht)
avatar

Bin schwer begeistert, obwohl (noch) Nicht-Kunde, auf technische Anfrage per email wegen Auspuff innerhalb 24h kompetente Antwort erhalten. Werde ich mir für zukünftige Anschaffungen merken!

nach oben springen


 

 


Besucher
4 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9603 Themen und 103824 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor