Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.



#1

DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 20.05.2013 08:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo zusammen,

ich habe mir für meine Storm Endrohre von Sebring zugelegt da diese mit DB - Eater allerdings nur optische was bringen plane ich die eine oder andere Modifikation an den DB Eatern. Ohne will ich nicht fahren da selbst ein ungeschulter Mitarbeiter der Rennleitung auf den ersten Blick sehen kann was Sache ist. Nun meine Frage hat jemand ein Adresse wo man Ersatz DB - Eater bekommt da ich in 2 Jahren nicht die Anlage umschrauben möchte sondern nur die Einsäte tauschen möchte.

Mfg

Ollie

nach oben springen

#2

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 21.05.2013 12:35
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Bevor Du an den Eatern rumbastelst und Dir nach einer Polizeikontrolle dann eine Strafanzeige wegen Betruges einhandelst, lass sie lieber ganz draußen. Das ist dann nur 'ne Ordnungswidrigkeit.

Die Eater wirst Du nur über den Händler der Dir die Endtöpfe besorgt hat bei Sebring bekommen.

Ich habe bislang nichts anderes gehört.

Es grüßt Dich der Erik aus Hannover

nach oben springen

#3

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 21.05.2013 19:43
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Ok, guter Hinweis danke!

Gruss Ollie

nach oben springen

#4

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 22.05.2013 22:47
von sero59 | 2.290 Beiträge

Hallo Erik,

ein nie enden wollendes Thema. Leider teilt die Trachtengruppe hier in Brandenburg deine Meinung nicht. Es macht keinen Unterschied, ob eine EG/ABE-Anlage vom Killer befreit wurde oder andere Handlungen ein mit Prüfzeichen versehenen Töff verändert haben. Dazu noch folgendes aus einem anderen Forum:

"Dazu sieht die Änderung des Bußgeldkataloges für das Fahren ohne dB-Eater und andere Manipulationen, die zur Verschlechterung des Geräuschverhaltens führen, nun folgende Regelsätze bei Motorrädern vor:"

Zulassung der Inbetriebnahme (Halter): 135€

Inbetriebnahme (Fahrer): 90€

und entsprechend des Tatbestandes 214 eine Bewertung mit 3 Punkten und FaP Kategorie B.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#5

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 23.05.2013 09:56
von scheri54 (gelöscht)
avatar

@ Sero

Jau, mein Lieber,
da hast Du mich erwischt.

Die Neuerungen sind diesen Monat in Kraft getreten und damit hat sich das ganze verändert.

Es ist also wesentlich teurer geworden und damit eine Überlegung wert, ob man wirklich noch etwas am Auspuff macht.

Danke, der Erik

nach oben springen

#6

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 24.05.2013 16:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

hallo
gut das ich regelmäsig hier lese
wollte mir auch den auspuff (bestellnummer A9618052) zulegen aus Zubehör Katalog Triumph
ich weiss nicht ob der zulaut ist
wer weiss mehr
Gruß Jupp

nach oben springen

#7

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 24.05.2013 18:43
von Janus (gelöscht)
avatar

In diesem Fall der Zubehörtöpfe von TRIUMPH spielt es keine Rolle, ob sie zu laut sind, denn ihnen fehlt die homologisierung oder Zulassung für die Verwendung im öffentlichen Straßenverkehr. Auf den Töpfen selbst steht auch geschrieben, daß sie nicht für die Verwendung im öffentlichen Straßenverkehr (zumindest im europäischen Bereich) zugelassen sind. Soweit kurz und laienhaft.

nach oben springen

#8

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 25.05.2013 16:52
von Insektenvernichter (gelöscht)
avatar

Hallo Jupp!
Der von Dir angegebene Zubehörschalldämpfer ist ohne Betriebserlaubnis oder Gutachten. Er ist nicht zur Nutzung auf öffentlichen Straßen zugelassen. Auf dem Schalldämpfer ist ein entsprechender Hinweis für die Rennleitung eingraviert.
So wie ich hier im Forum vernommen habe, hört er sich aber ganz gut an und ist natürlich sehr passgenau (die Sebring Endschalldämpfer sind übrigens auch sehr passgenau und einfach zu montieren).
Lieben Gruß, Arthur

nach oben springen

#9

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 25.05.2013 19:20
von sero59 | 2.290 Beiträge

Hallo Jupp,

ich rate dir vor dem Kauf einer Zubehöranlage dringend zu einer originalen Höhrprobe. Es ist echt erstaunlich wie unterschiedlich die angebotenen Anlagen von den Bikern wahrgenommen werden. Das konnte ich mit eigenen Ohren beim letzten TOB-Treff erleben. Leider (warum auch immer) war keine Sebring-Anlage dabei, denn die kann ich daher nicht (noch nicht) beurteilen. Auch die Optik hat ja viele Aspekte und Preis/Leistung sollte ja auch stimmen Günstig ist es immer, wenn du den unmittelbaren Vergleich hast. Also auf zu einer Ausfahrt mit unterschiedlichen Töffs und die Ohren auf

LG der Sero

Legal wirst du aber dein "Donnerklang" nicht erreichen, dazu sind die Gesetze zu eng und die originalen Töffs zu gut Soundoptimiert


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#10

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 26.05.2013 10:56
von Janus (gelöscht)
avatar

Gibt es eigentlich bei der TB einen Unterschied zwischen den Originalen und dem SEBRING mit db-Killer oder lohnt die Anschaffung aus rein klangtechnischen Aspekten in diesem Fall nicht?

Zumindest im Bereich der japanischen Vierzylinder war zwischen dem Original und einer zugelassenen Zubehöranlage immer ein recht deutlicher Unterschied zu vernehmen, weshalb sich ein Umstieg immer lohnte.

nach oben springen

#11

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 27.05.2013 10:29
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Hallo Janus,
es ergibt sich ein für meine Ohren zu hörender deutlicher Klangunterschied.
Selbst mit DB-Killern ist der Sound bullernder und dumpfer, aber eben nicht lauter.

Das mit dem "Lauter" erreichst Du nur ohne DB-Killer und das ist, wie wir alle wissen, ja verboten

Grüße aus Hannover - der Erik

P.S. Was mich zum Kauf der Sebrings gebracht hat war, dass sie nicht ganz so weit abstehen wie die Original-Endtöpfe. Das Ganze relativiert sich aber wieder, wenn man mit Gepäcktaschen fährt. Dann ist die Optik auch mit den Originaltöpfen O.K:

Liebe Grüße aus Hannover - der erik

nach oben springen

#12

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 27.05.2013 21:24
von AmunRa (gelöscht)
avatar

Rein soundtechnisch lohnen sich die Sebring mit db-Eatern meiner Meinung nach nicht! Auch wenn hier viele anderer Meinung sind. Vom Hörgefühl sind die Sebring meinem Empfinden nach sogar leiser als die originalen.. ;-( Schade eigentlich! Da sie mir aber optisch besser gefallen , bleiben sie jetzt auch drauf.
Gruss, Werner

zuletzt bearbeitet 27.05.2013 21:25 | nach oben springen

#13

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 28.05.2013 12:39
von Hofi (gelöscht)
avatar
Werner Du sprichst mir aus der Seele!

Die Originalen geben einen schönen Bollersound ab. Hört sich fast wie ein Hafenschlepper beim Auslaufen an. Ich bau da nix anderes mehr dran ... vorerst, aber bestimmt nicht wegen mehr Krach! Ich bin mal Bohma mit seiner Speedmaster ein paar 100km hinterher gefahren, alles offen. Das hört sich nicht nur Scheiße an, sondern stört dermaßen, dass ich zum Schluss 100m Abstand gehalten habe. Außerdem Leute "Laut ist Out"! Sonst werden noch mehr schöne Strecken gesperrt. Denkt mal darüber nach.
nach oben springen

#14

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 28.05.2013 13:37
von sero59 | 2.290 Beiträge
Der Hofi widda,

da stimme ich dir schon zu, die Originalen sind nicht schlecht aber es geht ja nicht immer um Krach, wie es die HD-Fraktion oft praktiziert, sondern einen "Hafenschlepper" zum "Überseehafenschlepper" zu befördern
Das ist schon blöd, wenn die Bikerbraut bei gemeinsamen Ausfahrten mit Remus ohne Killer an der SM (das findet sie jetzt auch noch toll) vor mir cruist und icke einer mit fast doppelten Volumen wie ein Chorknabe geleit geben darf. Ehrlich Leute, da drehe ich auch mal die Einstellung an den Töff´s auf Bass mit Volumeneffekt.
Das sind nicht mal ne Hand voll mehr db, mit ner kleinen Portion "Überseehafenschlepper"

https://www.youtube.com/watch?v=adoCb75SZ...ayer_detailpage

LG der Sero

Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#15

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 30.05.2013 12:59
von Hofi (gelöscht)
avatar
Naja, für meine Ohren hören sich beide Sch.... an, sorry. Wenn man drauf sitzt hört sich das sicherlich anders an. Irgendwie jault unser Bock und das kriegen wir halt nicht weg. Die Soundingenieur haben da leider keine gute Arbeit geleistet. Schade aber nicht zu ändern ausser übertönen und da hab ich ja schon meinen Senf dazu gegeben.
nach oben springen

#16

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 30.05.2013 15:57
von sero59 | 2.290 Beiträge
Zitat von Hofi im Beitrag #13
Werner Du sprichst mir aus der Seele!

Die Originalen geben einen schönen Bollersound ab. Hört sich fast wie ein Hafenschlepper beim Auslaufen an.


Wat denn nu Hofi, das sind die Originalen am Anfang im Video

LG der Sero

Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#17

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 30.05.2013 18:08
von Janus (gelöscht)
avatar
So unterschiedlich sind die Empfindungen.... ich finde dieses unterschwellige Jaulen gerade gut, weil es eigenständig ist und den stampfenden Charakter unterstreicht
Hafenschlepper oder "landwirtschaftliche Zugmaschine" sind bei diesem Bock doch Komplimente
nach oben springen

#18

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 30.05.2013 22:26
von Hofi (gelöscht)
avatar
Zitat von sero59 im Beitrag #16


Wat denn nu Hofi, das sind die Originalen am Anfang im Video

LG der Sero


Das weiss ich ja, trotzdem im Video nervt mich das jaulen. Wenn man drauf sitzt hört sie sich aber prima an. Der Unterschied zur Originalen ist m. E. nicht groß genug als dass sich die Ausgabe lohnt.

Ist jemand mit den Sebrings bei den Tridays? ... oder jemand mit den QD's? Im Original würde ich die schon mal gerne hören.
nach oben springen

#19

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 31.05.2013 10:04
von scheri54 (gelöscht)
avatar

@Hofi

Mensch Werner,
warst Du nicht fast der erste, der seine "Langen" gegen die "Kurzen" ausgetauscht hat....

auch wegen des kernigeren Sounds.

... und nun diese "leisen" Töne

Es wundert sich....der Erik

P.S. Meine Sebrings bullern für meine Ohren richtig schön und sind auch ohne DB-Killer (würde ich ja nie damit draußen auf der Straße fahren) nicht "erschreckend" laut.

zuletzt bearbeitet 31.05.2013 10:06 | nach oben springen

#20

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 31.05.2013 12:34
von Hofi (gelöscht)
avatar

Zitat von scheri54 im Beitrag #19
@Hofi

Mensch Werner,
warst Du nicht fast der erste, der seine "Langen" gegen die "Kurzen" ausgetauscht hat....

auch wegen des kernigeren Sounds.

... und nun diese "leisen" Töne

Es wundert sich....der Erik

P.S. Meine Sebrings bullern für meine Ohren richtig schön und sind auch ohne DB-Killer (würde ich ja nie damit draußen auf der Straße fahren) nicht "erschreckend" laut.


Aber auch der erste der sie wieder weggemacht hat? Wie sehen die Sebrings eigentlich von der Seite aus?

nach oben springen

#21

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 04.06.2013 15:47
von noschnee (gelöscht)
avatar

Na ja , ihr wisst doch, wer wenig ausgibt, bekommt in Deutschland wenig.
Die Diskussion mit oder ohne DB-Eater hat sich ja wohl auf Grund der drakonischen Strafen
erübrigt. Ich habe mir die QD Töpfe Snake Roadster zugelegt. Die sehen gut aus, machen aber
guten Sound mit DB.Eater. Kosten aber auch fast das doppelte wie die Sebing.
Auch wenn die QD´s bei einer eventuellen Geräuschmessung zu laut sein sollten, kann mir aber keiner
eine Manipulation vorwerfen.

Gruß Norbert

nach oben springen

#22

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 04.06.2013 18:05
von sero59 | 2.290 Beiträge

Hallo Norbert,

hast du die polierten, wenn ja, was bedeutet die Abkürzung VA in der Beschreibung

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#23

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 04.06.2013 19:22
von Janus (gelöscht)
avatar

und vor allem poste bitte mal Fotos aus allen Blickwinkeln

nach oben springen

#24

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 05.06.2013 16:48
von noschnee (gelöscht)
avatar

Hi,

die Abkürzung VA steht für Edelstahl. Die Töpfe bestehen aus polierten Edelstahl aussehend wie Chrom, die konischen Endstücke (db-Eater) sind auch aus Edelstahl , aber glasgeperlt, also etwas matt.
Die nächsten Tage werde ich ein paar Fotos posten.

Die Töpfe sind um einiges zierlicher als die originalen Topfe, und liegen optisch von hinten gesehen viel enger an.

Gruß Norbert

nach oben springen

#25

RE: DB Eater - Sebring

in THUNDERBIRD 06.06.2013 07:19
von scheri54 (gelöscht)
avatar

http://www.motorrad-auspuff-shop.de/index.html
(müsst Ihr mal ein bisschen blättern)
Dort könnt Ihr die QD-Töpfe finden und ansehen.

Ich mag diese kurzen Endtöpfe an der Storm einfach nicht.
Das Moped ist lang und niedrig - da gehören für mich lange Töpfe dran.

Natürlich ist das reine Geschmackssache und jede(r) darf wie sie/er will

der Erik

zuletzt bearbeitet 06.06.2013 07:23 | nach oben springen


 

 


Besucher
2 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9627 Themen und 104019 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor