Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.


#1

Umstieg

in THUNDERBIRD 15.07.2012 11:36
von deSaalenner (gelöscht)
avatar

Moin moin,

nach 8000 Km auf der T- Bird wechsele ich am Dienstag auf ihre große Schwester

nach oben springen

#2

RE: Umstieg

in THUNDERBIRD 15.07.2012 12:49
von Berndte (gelöscht)
avatar

Jute Entscheidung

nach oben springen

#3

RE: Umstieg

in THUNDERBIRD 16.07.2012 12:33
von coolcruiser • Core Claner | 3.305 Beiträge

....na dann viel Spaß mit Schwester S
Gruß aus Hessen OF
Armin


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#4

RE: Umstieg

in THUNDERBIRD 16.07.2012 14:43
von deSaalenner (gelöscht)
avatar

ähm,
eher Schwester R
Die Storm hatte ich schon

nach oben springen

#5

RE: Umstieg

in THUNDERBIRD 17.07.2012 22:32
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Achim,

nach 8.000 km schon genug vom Donnervogel ??

Erzählt doch mal was Dich dazu gebracht hat und vor allem auch, wie die ersten Erfahrungen mit der Schwester sind.

Tom

nach oben springen

#6

RE: Umstieg

in THUNDERBIRD 17.07.2012 23:38
von coolcruiser • Core Claner | 3.305 Beiträge

egal ob Schwester S oder R Triumph sollte davor stehen.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#7

RE: Umstieg

in THUNDERBIRD 18.07.2012 06:54
von deSaalenner (gelöscht)
avatar

naja,

die Storm war schon ganz in Ordnung. Aber vielleicht war der Umstieg von Duc 1098 auf die T-Bird doch etwas zu groß ?.

Beim Überholen anderer Fahrzeuge hat mich doch die etwas zähe Gasentfaltung gestört. Wenn in Kurven nicht mehr nur die Fußratse aufsetzt, werde ich etwas nervös (ich weiß, es ist ein cruiser, aber ab und zu...)
Die Bremsen sind auch nicht das Highlight.
Am meisten gestört hat mich aber eigentlich das permanente Pfeifen des Riemens , zuerst nur bei Regen, dann auch bei Feuchtigkeit und dann immer.

Per Zufall bin ich dann die R3 Roadster probegefahren. Tja, was soll ich sagen. macht mal ne Probefahrt. Das Teil geht wirklich ab wie die Feuerwehr. Man muß zwar etwas mehr (als T-Bird) in der Kurve arbeiten, aber sie setzt nicht so schnell auf--------------und der Motor: eine Wucht!!. Die Bremsen sind auch besser und mit den englischen Tröten hat sie einen geilen tiefen Sound.

PS: meine Frau sagte gerade, ich hätte ne Macke!
und zum richtigen Kurvenfahren habe ich ja noch die GS. Und zum etwas schneller fahren einen Freund als Kawa Händler :-)

nach oben springen

#8

RE: Umstieg

in THUNDERBIRD 18.07.2012 09:42
von Joe Byrne (gelöscht)
avatar

Ich hatte neulich die Rocket II Roadster als Vorführer während meine Storm zu 10.000er war. Der Motor ist tatsächlich ein Hammer und ich habe den ganzen Tag überlegt, ob eine Rocket Touring nicht eine Alternative wäre. Was ich als sehr störend empfand war, dass es mich beinahe umgehauen hat, als ich im Leerlauf mit dem Gas gespielt habe; der Schlag den es dabei gibt hätte mich bei kürzeren Beinen wohl um geschmissen. Außerdem finde ich die Asymmetrie des Motorrad potthässlich und die riesigen Ofenrohre als Auspuff obszön. Als ich dann wieder auf meiner Storm saß fand ich die dann doch besser.

nach oben springen

#9

RE: Umstieg

in THUNDERBIRD 19.07.2012 18:30
von Luddwich (gelöscht)
avatar

Bei mir wars umgekehrt. Hatte 2 Jahe die (Ur)-Rocket, 4 Jahre die Touring und fahre jetzt die Storm. Bereuhe keine Sekunden den Umstieg. Aber stimmt, die T-Bird setzt etwas früh auf. Da muss ich noch was ändern.
Luddwich

zuletzt bearbeitet 19.07.2012 18:32 | nach oben springen


 

 


Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9573 Themen und 103568 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor