Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.



#1

Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 01.03.2011 20:10
von teufel0501 (gelöscht)
avatar

War gestern in Dortmund bei der Triumph Niederlassung und muss sagen die haben sich richtig Mühe gegben.

Obwohl ich mein Bike nicht bei denen gekauft habe wurden meine Fragen alle fachgerecht und mit grosser Mühe beantwortet.Ein Datenblatt gab es auch noch und die Inspektion wurde mir für knapp 90 € angeboten.Aber ohne Oel und Filter .....das kann ich selber.Dazu noch ein Leihmotorrad oder ein Wartetermin auf einen Samstag.

Allso bis jetzt alles io da werde ich wohl auch Kunde.

Gruss Rudi

nach oben springen

#2

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 02.03.2011 08:51
von Triumphator • Claner | 5.050 Beiträge

Das wäre aber nur eine Durchsicht, ohne alles andere, wie Ventile prüfen usw?


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten

nach oben springen

#3

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 02.03.2011 16:18
von teufel0501 (gelöscht)
avatar

Ventile einstellen ist nicht dabei denke ich mal....aber das prüfen ob es eingestellt werden muss müsste doch wohl dabei sein.

gruss rudi

nach oben springen

#4

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 04.03.2011 20:33
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wahrscheinlich ist es nur das Händeschütteln und nett Grinsen ...

nach oben springen

#5

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 05.03.2011 17:57
von Lolo (gelöscht)
avatar

Aus eigener Erfahrung kann ich nur folgendes sagen:
Mühe geben die sich. Aber sobald die eine Rechnung ausstellen müssen wirds teuer.
Beispiel...Neue Bremsscheiben für die Speedmaster= 600 Euronen, bei sbf in Stuttgart 350,--
Wenn mans selber machen kann....und nachfragen in Stuttgart kann man auch. Antworten sind kompetent und freundlich.
Leider sind die halt von uns weit wech.

nach oben springen

#6

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 09.03.2011 10:11
von Rocketman (gelöscht)
avatar

Habe jetzt in Dortmund für neues Schuhwerk vorne und hinten inkl. Beläge hinten 495 Euronen für die Rocket gezahlt.

Kleiner Schonheitsfehler war, dass die beiden Seitenkoffer nicht richtig in ihren Führungen gesessen haben. Als ich non grossen Schlitz haben wollte, um das selbst zu richten (ist 20 sek arbeit) kam sofort einer mit hochroter Birne raus und hat das gerichtet.

Beratung ist nett, Leihmopped nie ein Problem, über die Preise kann ich nicht viel sagen da ich keine Vergleiche habe. Vielleicht sollte ich das nächste mal mit Oberhausen vergleichen.

nach oben springen

#7

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 09.03.2011 23:54
von teufel0501 (gelöscht)
avatar

naja gutes Schuhwerk ist ja auch nicht billig......................ich denke mal das geht doch.....wenn ich überlege das ich 280 € für die Inspektion für die damalige Bandit bezahlt habe ohne Schuhwerk da find ich geht das.

nach oben springen

#8

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 05.11.2011 09:47
von bernd59 (gelöscht)
avatar

Der Dortmunder Händler ist der, der in meiner Nähe liegt. Also fahre ich auch dorthin. Die Inspektionen waren ok und
er sorgte für eine problemlose TÜV-Abnahme.

Aber ich habe meine Triumph da nicht gekauft, weil die irgendwie nie richtig in die Gänge kamen.

Die konkret aufgetragenen Arbeiten wurden immer gut ausgeführt, ich denke auch zu akzeptablen Preisen.
Im Verkaufsbereich sind die Mitarbeiter eigentlich sehr freundlich und umgänglich. Was mir nicht gefällt ist die Werkstatt. Alles sehr unpersönlich., fast unfreundlich.
Einen Blick darf man schon mal gar nicht in die Werkstatt werfen.
Man wird fast unfreundlich und sehr unpersönlich wegbefohlen. Überhaupt keine Kommunikation möglich. Selbst wenn man von außen reinschaut, erntet man missbilligende Blicke. Auch wird man fast gerügt, wenn man das Moped an der falschen Stelle wagt abzustellen. Ich stellte es in der Nähe des Eingangs zur Werkstatt ab, das durfte aber nicht sein. Es sollte am Haupteingang abgestellt werden.
Auch habe ich wegen eines Umbaus nachgefragt und man sicherte mir ein Angebot zu. Warte ich schon mehr als 6 Monate drauf. Und das ist nicht das erste Mal.
Ich spiele mit dem Gedanken, einen größeren Umbau vornehmen zu lassen. Habe da aber gemischte Gefühle, wenn ich an Dortmund denke.
Der frühere Geschäftsführer, seit einigen Monaten aber nicht mehr da, war unglaublich freundlich. Da die Werkstatt bei einem kleineren Problem keine Zeit hatte, besorgte er sich kurzerhand Werkzeug und erledigte alles kurz und knapp und unentgeltlich. Leider ist er nicht mehr da.
Ich denke, für normale Arbeiten ist es ok! Termine werden eingehalten.

bernd

nach oben springen

#9

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 02.12.2011 14:48
von Michel (gelöscht)
avatar

Ich habe bereits mein zweites Motorrad in dieser Niederlassung gekauft. Bei meiner Thruxton (Triumph Nr.1) war noch der Jens-Uwe Fröhlich Geschäftsführer. Ich bin sehr gut mit ihm klar gekommen. Ein sehr freundlicher Mensch. Es hat alles seine Zeit gedauert, aber wir sind überein gekommen. Aber auch mit Tom, dem jetzigen Gf. komme ich bestens aus. Tom ist m. M. halt mehr Kaufmann als es Jens-Uwe war/ist. Ich habe meine Thruxton dort umbauen lassen. Alles in Absprache mit Armin, dem Werkstattmeister. Ich kenne keinen besseren und flexibleren Schrauber als ihn. Er hat ohne Ausnahme alle meiner Wünsche umgesetzt. Komplette Umbaumaßnahme schildere ich auf Wunsch gerne ausführlich. Nun gut, das Resultat war, ich fuhr als Werkstattleihmotorad eine Street Triple R und bei mir brach prompt meine alte Virusinfektion aus. Ich kann halt nicht anders. Aber auch hier hat die Werkstatt alle meine Änderungwünsche bestens umgesetzt. Auch hierzu gerne auf Wunsch mehr. Also, ich will nicht sofort als Labertasche gelten. Ich bin mit der Triumphniederlassung Dortmund super zufrieden. Ich habe bisher kein unfreundliches Wort gehört oder ein solches Gesicht zu sehen bekommen. Klar, beim Kauf der Motorräder gab es preiswertere Händler - aber für mich keinen besseren Service und keine bessere Werkstatt. Ein Sportkollege von mir war zwar auch einmal unzufrieden , aber was kann man erwarten, wenn man ein Motorrad 12 Jahre draußen stehen lässt. Da sind nicht alle Mängel sofort ersichtlich, da muss man schon mal etwas mehr abschrauben und dann tauchen auch die verstecketen Fehler auf. Das ist halt so. Oder? Bisher also meine absolute Topwerkstatt und Niederlassung. Die einzigen beiden Mitarbeiter die ich nicht mochte, damit ist nicht die ehemalige Mitarbeiterin gemeint, sind nicht mehr dort beschäftigt. Ach ja, auch die Reperaturrechnungen habe ich stets als gerechtfertigt und fair empfunden.

nach oben springen

#10

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 09.03.2012 21:09
von mollaa (gelöscht)
avatar

Hallo Clan'
Tom ist seit 2Tagen nicht mehr in Dortmund!
Sehr sehr Schade.
Weiss von Euch jemand warum??
Gruss Martin

nach oben springen

#11

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 12.03.2012 11:30
von Rocketman (gelöscht)
avatar

Habe kurz vor der Dortmunder Messe noch mit ihm im Laden (der da gerade umgebaut wurde)gequatscht. ISt für mich neu, dass er nicht mehr da ist

zuletzt bearbeitet 12.03.2012 11:30 | nach oben springen

#12

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 22.03.2012 19:56
von Rocketman (gelöscht)
avatar

Habe heute meine erste Negatiferfahrung mit Dortmund gemacht.

Vorgeschichte ist wie folgt. Habe an meiner Rocket Nebelzusatzscheinwerfer. Waren schon dran als ich sie in England gekauft habe.

Seit einiger Zeit haut es mir entweder irgendwann die Sicherung raus, wenn ich die zuschalte oder die Birnen geben den Geist auf.

Ich also gestern die Kabelführung überprüft - scheint ok zu sein. Also Nebelfunzeln ausbauen. Eigentlich recht einfach, eine Schraube lösen und schon hat man den vorderen Chromring in dem das Glas mit dem Innengehäuse steckt in der Hand. Ring ist mit 3 Klemmen angebracht. Sind schnell gelöst und ich hielt also die beiden Gehäuse in Händen.

Sind son bisschen wie ne Rassel, denn innen im Gehäuse scheint irgendwas metallenes zu sein, was da munter hin und her klappert wenn man den Scheinwerfer bewegt. Und das bei beiden Scheinwerfern. Das Glas schein mit dem Innengehäuse verklebt zu sein (bin mir da aber nicht sicher - auf jeden Fall lässt es sich nicht davon lösen).

Also Triumph Dortmund angerufen um zu fragen was jeweils so eine Innengehäuse mit Glas kostet. Denn ich vermute stark, dass dieses frei bewegliche MEtallteil im Inneren die Birnen bzw die Sicherungen killt.

Der Mensch am Telefon wollte erstmal wissen ob ich dort registriert bin, dann wo ich die Maschine gekauft habe. Als er England hörte, wurde er leicht abweisend und wollte mir sagen, dass die Engländer an den Rockets andere Nebelscheinwerfer montieren als die Deutschen (mag ja für den Hauptscheinwerfer zu sein, da der ja durch den Linksverkehr zur anderen Seite abblenden muss).

Nach gutem Zureden war er zwar nicht bereit sich das anzuschauen wenn ich mal eben vorbeikomme (die englischen Scheinwerfer reparieren wir nicht) aber er wollte doch mal in seinem PC nachschauen was denn so ein Scheinwerfer-Inlet kostet.

Die Auskunft war, dass man bei einem solchen Problem immer den ganzen Zusatzscheinwerferkit für 275 Euronen erwerben muss, und man nicht nur den Scheinwerfereinsatz auswechseln kann. Soll heissen, die Befestigung, der verchromte Ring und das verchromte Gehäuse (ja, ja, sie glänzt meine Dicke -wenn ich sie denn mal putze) degeneriert dann zum Wegwerfartikel!!!!

Die spinnen die Römer. Habe jetzt nochmal auf dem Scheinwerferglas nachgeschaut, da ist zumindest mit der Nummer 4 die Kennnummer eines deutschen Herstellers drauf. Versuche mal bei Hella was in Erfahrung zu bringen, oder kennt einer von Euch noch andere dt. Hersteller von solchen Artikeln.

nach oben springen

#13

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 21.05.2012 18:42
von Blackbee (gelöscht)
avatar

War dann heute auch mal in Dortmund, da ich mir das Einstellwerkzeug für die hinteren Stoßdämpfer (hatte der Vorbesitzer verbummelt) und das Spezialwerkzeug zum Überprüfen der Zahnriemenspannung holen wollte.

Nach freundlicher Begrüßung und meinem Wunsch das Einstellwerkzeug zu erwerben wurde mir zunächst mitgeteilt, daß Spezialwerkzeug nicht verkauft wird!!!!!
Naja, vielleicht hatte ich mich ja falsch ausgedrückt und erklärte dem Verkäufer noch mal meinen Wunsch, allerdings mit dem Hinweis, daß dieses "Spezialwerkzeug" zum normalen Lieferumfang des Motorrades gehört!

Das zeigte offensichtlich Wirkung , denn er ging mit mir zu seinem Computer, und nahm natürlich erst einmal meine Daten auf und durchsuchte anschließend mehrere Seiten im PC. Erfreut, fündig geworden zu sein, zeigte er mir ein Schaubild mit einem auseinandergebauten Dämpfer und dazugehöriges Werkzeug.
Da ich ja vom Handbuch her wußte, wie das Einstellwerkzeug ungefähr aussah, konnte ich ihm bestätigen, daß es dort nicht abgebildet war.

Nun wurde er hektisch und durchsuchte immer wieder verschiedene Webseiten zur Storm und kam letzten Endes immer wieder zum gleichen Schaubild zurück. Vollkommen ratlos teilte er mir mit, daß es dieses Einstellwerkzeug nicht gibt

Er hatte jedoch nicht mit meiner Hartnäckigkeit gerechnet. Zunächst zeigte ich ihm an einer Storm, wozu dieses Einstellwerkzeug benötigt wird und bat ihn dann, doch mal unter das Sitzbrötchen einer Storm zu schauen (es standen ja insgesamt vier zur Auswahl im Laden) und dann wüßte er ja was ich meine.

Vollkommen entrüstet teilte er mir daraufhin mit, daß er für die Mopeds keine Schlüssel da hätte und insofern nicht nachschauen könnte!

Ich bin ja geduldig und erklärte ihm, daß zum Lösen des Sitzbrötchens lediglich ein kleiner Inbus benötigt wird.

Dieser Einwand ignorierte er aber erst einmal und begann wieder hektisch im Computer zu suchen. Natürlich ohne Erfolg.

Wie gesagt, ich bin geduldig.... und bat ihn also erneut, doch einmal nachzuschauen, das ginge auch sehr schnell! Und ihr glaubt es nicht. Der gute Mann ging in irgendeinen Raum und kam mit einem Inbus zurück und löste tatsächlich ein Sitzbrötchen.

Er schaute darunter und dann kam ihm die Erleuchtung: Ach das meinte ich! Dieses Werkzeug kennt er und verschwand flugs in einem der hinteren Räume.

Als er wiederkam war mein Erstaunen recht groß: Er hatte das Werkzeug in der Hand, aber mit dem Hinweis und einem Kopf schütteln - das ist nicht billig.......

Er schaute mal wieder in seinen Computer und war zunächst sprachlos...... inklusive MwSt kostete das Werkzeug ganze 9,80,- €..... nachdem er seine Sprache wiedererlangt hatte, teilte er mit, daß er meint, gewußt zu haben, daß das Werkzeug mehr als 20,- € gekostet hätte!!!!!!

Ich ersparte mir einen Kommentar...

Jetzt wollte er das Geschäft schnell abschließen und die Rechnung drucken, was ich aber mit einem forschem STOP-Ruf unterband.
Ich wollte doch noch das Spezialwerkzeug zum Messen der Zahnriemenspannung haben!

Ihr könnt jetzt sicherlich erahnen was kommt........

So was hat er ja noch nie gehört.... das gibt es bestimmt nicht.... da hätte ich mich verhört....... das wäre wenn, bestimmt Spezialwerkzeug nur für die Werkstatt..... etc....

Innerlich bat ich, obwohl nicht sehr gläubig, den Herrn um Erleuchtung dieses jungen Verkaufstalent....aber ich wurde nicht erhört und fügte mich der mir scheinbar zugewiesenen Rolle, ihn über Triumphzubehör aufzuklären!!!

So ganz schlecht muß meine Erklärung ja nicht gewesen sein (u. a. mit dem Hinweis auf das Handbuch zur Storm), denn er begann wieder wie wild im PC zu suchen.
Ihr glaubt es nicht, aber wir landeten wieder auf dem ganz zu Anfang erwähntem Schaubild. Ich zeigte auf eine Abbildung und meinte, daß dieses Teil so ähnlich wie im Handbuch abgebildet, aussieht!
(Ich muß hier kurz erklären, daß alle Abbildungen auf der PC-Seite mit Erklärungen in Englisch hinterlegt sind)
Er klickte also auf das von mir gezeigte Werkzeug und meinte nur, daß kann das nicht sein! Da steht "Engine Frame work" und begann sofort wieder im PC hektisch zu suchen.....

Jetzt das Highlight.........

Er fand unter dem Zubehör zur Storm ein sogenanntes "Safety Bag" und da wäre er sich ganz sicher.... das müßte es sein! Das von mir erwähnte Werkzeug wäre dort mit drin! daran könnte er sich erinnern!!!!!!!!!!!!!!!!!!

(Mittlerweile vermutete ich, das Kurt Felix hier mit der versteckten Kamera sein Unwesen treibt! Aber dann fiel mir ein, daß er ja kürzlich erst verstorben ist)

Ich erklärte nun dem Verkaufstalent, daß mit "Safety Bag" wahrscheinlich ein "Erste Hilfe Set" gemeint ist und ein Spezialwerkzeug mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht darin enthalten ist.

So sehr ich die Unterhaltung mit dem jungen Mann auch genoss, wollte ich das Ganze dann doch abkürzen und bat ihn nun, in der Werkstatt jemanden zu fragen. Denn die müßten ja auch damit arbeiten!
Nach einigem Hin und Her und meinem jetzt doch nachdrücklichem Auffordern begab er sich in die Werkstatt und kam auch kurz darauf mit einem Mechaniker zurück.

Dieser öffnete das mittlerweile bekannte Schaubild und zeigt auf das ..... jetzt ganz ehrlich..... auf das bereits von mir entdeckte Werkzeug!!!!

Und glaubt man ja nicht, dass sich das Verkaufsgenie in irgendeiner Art und Weise geschämt hätte...

Naja, von nun an ging alles ganz schnell..... die Bestellung aufgeben konnte er

Gruß Michael

PS: Bin mal auf meine erste Inspektion dort gespannt! Noch ca. 1000km. Werde dann nachberichten

nach oben springen

#14

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 21.05.2012 19:06
von sero59 | 2.291 Beiträge

Dafür können die aber wirklich gut Fußball spielen in Dortmund

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#15

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 21.05.2012 19:39
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Ich weiß nicht!?

Soll ich nun darüber lachen oder weinen

der Erik

nach oben springen

#16

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 23.05.2012 18:22
von Lolo (gelöscht)
avatar

Zitat von scheri54
Ich weiß nicht!?

Soll ich nun darüber lachen oder weinen
n
der Erik



Weinen....
Die haben da echt kaum Ahnung.Hatte ähnliches Problem mit Ersatzteilen. Auf einen Anruf wg. eines Kupplungszuges warte ich seit 2 Jahren.

nach oben springen

#17

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 24.05.2012 10:27
von scheri54 (gelöscht)
avatar

@ Lolo

Das war für mich ein Grund von BMW wegzugehen.
Man findet im Bereich Hannover in der Niederlassung keinenVerkäufer für Ersatz - und Zubehörteile mehr, der sich auskennt und auch eigene Ideen hat.
Das kommt wohl auch daher, dass die Verkäufer heute von außen kommen, also nicht wie früher als Fachkräfte aus der Werkstatt abgeworben wurden.

Schade, das....

der Erik

nach oben springen

#18

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 28.05.2012 16:15
von Lolo (gelöscht)
avatar

Ich probier jetzt mal nen Schrauber um die Ecke aus. Sein Sklave hat angeblich bei Triumph gelernt.....

nach oben springen

#19

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 28.05.2012 20:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Und ich geh erst gar nicht in sonne Nobelbude wie Flagshipstore usw. von Triumph - würde auch in keine Hütte von nem anderen Hersteller gehen. Soviel nur: der Moppedmetzger meines wirklichen Vertrauens sitzt in einem Industriegebiet am Rande der Existenz in seiner dunklen Hütte, macht sehr gute Preise i.V.m. einem echt guten Job und hatte schon alles unter den Fingern - wird auch mit nem Dreizylinder fertig. Fertig.

Groet,
eSKa

nach oben springen

#20

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 19.12.2012 15:48
von leominor | 217 Beiträge

TB Storm im Juli 2012 gekauft und im Sept damit in die Pyrenäen gefahren. Vorher natürlich noch die 800 Inspekton durchgeführt.
Von Beginn ab gemerkte ich, auf dem Gehäuse hinter dem Zylinderblock, grünliche Rückstände. Hmm... Kühlwasserverlust? Flüssigkeitsstand OK. Also weitergefahren bis zur Inspektion. Vor Ort dem Chef das Problem geschildert und die Rückstände direkt am Mopped gemeinsam begutachtet. Zylinderkopfdichtung ???

Werkstatt meine, es sei eine Montagepaste die beim Motorenzusammenbau verwendet wird und abläuft, wenn der Motor heiß wird und würde von selbst verschwinden. Na gut, die müssens ja wissen.
Selbst nicht so ganz Schrauberunerfahren sagte mein Bauchgefühl mir - die haben wohl bei "Werner" gelernt.

Also Mopped abgeholt, Rückstände nicht mehr da und ab gehts in die Pyrenäen.

....und die Montagepaste lief und lief und lieeeeef....... . Am 3'ten Tag morgen getankt. Komme von der Kasse zurück und....
ich glaub mit tritt ein Pferd. Große Laaaache mit grüner Flüssigkeit unter dem Donnervogel. Zu viel für Montagepaste. Also zur Seite geschoben, Taschenlampe raus, Brille auf und alles genau beäugt.
Was soll ich sagen - im oberen Bereich hinter den Zylinderköpfen gibt es einen ca. 5 cm langen Kühlwasserschlauch, der mit 2 Schellen befestigt ist. Beide Schellen waren überhaupt nicht angezogen. Also Schraubenziehr raus und jede Schelle mit ca 5 Umdrehubgen angezogen. Danach hatte ich Ruhe. Alles dicht!

In Inspektionsbericht wurde auf meinen Hinweis geantwortet - die Flüssigkeit sein nur Montagepaste.
Im Wartungsplan konnte ich lesen:
1) Kühlwasserkreislauf auf Dichtigkeit geprüft und OK.

Frage: was haben die Dummbüdels eigentlich geprüft?

Nach meiner Rückkeht Kontakt direkt mit Chefe in Dortmund aufgenommen. In der Werkstatt konnte man sich dies nicht erklären.
Als Wiedergutmachung habe ich 100 Euro als Gutschein bekommen. Das ist auch ok.

Einige Tage später war ich im Store um etwas bei dem Werkstattmeister
abzuholen. Ich sprach ihn auf das besagte Problem an und fragte ob sein Chef ihn darauf angesprochen habe oder er etwas davon gehört habe. Antwort - NEIN.
Da kann man schon mal irritiert sein.

leominor

nach oben springen

#21

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 20.12.2012 07:12
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Das Problem wurde schon 2011 hier behandelt.

An einigen Maschinen trat es auf, an anderen nicht.

Hatte wohl was mit dem Zusammenbau in der Firma aber auch mit der Überprüfung in der Verkaufs-/Werkstatt zu tun.

Schön wäre es gewesen, wenn die Werkstätten sich untereinander informiert hätten.

(Das gilt auch für Gasbowdenzüge/-aufnahmen und querlaufende Zahnriemen)

Das scheint es bei Triumph aber nicht zu geben.

Auch werden, laut Forum, die Rückfragen beim Werk nur sehr unwillig und ausweichend behandelt.

Ich denke, da wird sich Triumph in Zukunft etwas einfallen lassen müssen, um die Kunden zu halten.

der Erik aus Hannover

nach oben springen

#22

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 20.12.2012 21:00
von Hofi (gelöscht)
avatar

Ach Leute!
Ihr seit wirklich Spezialisten im Jammern. Warum fahrt Ihr eure Maschinen nicht einfach und freut euch welch schöne individuelle Maschine mit einer extrem tollen Geschichte ihr habt? Diese Kleinigkeiten so aufzubauschen und dann noch eine Algemeinaussage daraus machen "alles Scheisse ...".
Ich jedenfalls bin höchst zufrieden mit meiner TB wie die meisten hier im Forum und freue mich wenn ich höre: " 'ne Triumph? Echt? Gibt's die noch?" Das fährt nicht jeder und die die soviel meckern sollen sich doch einfach eine YASUKA, BMWupptich oder HD nehmen!

Jedenfalls meine bescheidene Meinung.

nach oben springen

#23

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 21.12.2012 07:03
von scheri54 (gelöscht)
avatar

@ Hofi
Mensch Werner,
das muss gerade einer posten, der ständig heult weil seine neuen Zubehörteile nicht an den Laden kommen.

Individualität ist ne Bombe. Wenn ich aber ein Moped nicht nur basteln, sondern auch fahren will, muss ich mich darauf verlassen können, dass ich notwendige Ersatzteile schnell und problemlos bekomme und dass auftauchende Mängel auch ernsthaft als solche erkannt und behandelt werden.

Ich möchte Dich mal erleben, wenn im Hochsommer ein Gaszug reißt und Dein Dealer keinen auf Lager hat, weil das Problem Triumph offensichtlich nicht interessiert und sie deshalb nicht ausreichend liefern oder weil Dein Dealer von dem Problem keine Ahnung hat und er deshalb keine Bowdenzüge vorhält..

So, meine bescheidene Meinung - der Erik

zuletzt bearbeitet 21.12.2012 07:08 | nach oben springen

#24

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 26.12.2012 12:23
von Hofi (gelöscht)
avatar

Zitat von scheri54 im Beitrag #23
@ Hofi
Mensch Werner,
das muss gerade einer posten, der ständig heult weil seine neuen Zubehörteile nicht an den Laden kommen.

So, meine bescheidene Meinung - der Erik


Naja ... ständig heult ... es geht bei mir um Zubehörteile die einfach dauern und ich bin halt ungeduldig.

Nur meckere ich nicht an unserer Marke herum. Es ist nun einmal so, dass hier nur subjektiv beurteilt werden kann ob es sich um einen konstruktiven Fehler handelt oder um Einzelfälle. Das kann nur die QM von Triumph beurteilen. Natürlich ist jeder Fehler ein Ärgernis, aber wir sollten die Kirche im Dorf lassen und nicht alles verallgemeinern, oder? Sprich mal mit jemanden aus der QM, der/die wird Dir erzählen können wie oft sog. Konstruktionsmängel auf fehlerhafte Bedienung, falsche Anwendung oder einfach auf permanente Unzufriedenheit zurück zu führen ist. Also bitte nicht so ernst nehmen.

Ich habe mich vor zwei Jahren nach einer 3-stündigen Probefahrt für Triumph entschieden und habe es bis heute, so wie Du, nicht bereut!

nach oben springen

#25

RE: Triumph Niederlassung Dortmund

in ERFAHRUNGEN MIT EUREN HÄNDLERN 26.12.2012 18:38
von scheri54 (gelöscht)
avatar

@Hofi


Erik

nach oben springen


 

 


Besucher
3 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9642 Themen und 104133 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor