Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.


#1

America, Getriebegeräusche

in MOTORRAD & TECHNIK 31.05.2010 09:35
von Pimpfe (gelöscht)
avatar

Hallo,
beim Gaswegnehmen oder Runterschalten gibt es bei meiner America je nach Drehzahl einen kleineren Schlag aus Richtung Getriebe.
Auch lassen sich die Gänge mal leicht, mal schwer, mit und ohne Geräusche einlegen.
Meine Amerikca ist Baujahr 2003 mit nur 18900 km.
Wer hat (hatte) das gleiche Problem, oder wer kann helfen?

Grüße, Pimpfe

nach oben springen

#2

RE: America, Getriebegeräusche

in MOTORRAD & TECHNIK 31.05.2010 13:42
von Lemmy | 730 Beiträge

hi pimpfe, der schlag beim gasegnehmen, runterschaltenkönnte auch von der kette kommen ist da alles ok?
es könnte aber auch sein das die kupplung nicht mehr richtig trennt wie sieht es mit der einstellung aus?
nun fällt mir nur noch das motoröl ein. von einem lagerschaden wollen wir mal lieber nicht reden.
meine tba von 2002 mit ca 20.000 km hat solche zicken bisher noch nicht gemacht. passiert das wenn der motor warm oder kalt ist?
gruß
Lemmy


R.F.F.R.

nach oben springen

#3

RE: America, Getriebegeräusche

in MOTORRAD & TECHNIK 31.05.2010 14:14
von Pimpfe (gelöscht)
avatar

Hi Lemmy,
ich habe den Eindruck, dass der Ruck im warmen Zustand größer ist.
Die Kette und die Kupplung müßte ich mal überprüfen. Sind 3mm und 15-20mm korrekt?
Ölstand kann ich auch auszuschließen.

Gruß,
Pimpfe

nach oben springen

#4

RE: America, Getriebegeräusche

in MOTORRAD & TECHNIK 31.05.2010 16:13
von Lemmy | 730 Beiträge

hi pimpfe, kette kann meines wissens bei der tba bis 25mm durchhang haben. kupplung mit 3mm denke ich ist ok,
ist ja mehr gefühlssache, darf bloß nicht zu stramm sein. beim öl meinte ich nicht die füllmenge, sondern alter und sorte, kann ja sein das die kupplungsbeläge kleben, oder bei falschem öl durchrutschen. trennt den die kupplung
richtig?
gruß
Lemmy


R.F.F.R.

nach oben springen

#5

RE: America, Getriebegeräusche

in MOTORRAD & TECHNIK 03.06.2010 10:52
von Pimpfe (gelöscht)
avatar

hi Lemmy,
entschuldige bitte, dass ich so spät antworte.
Frag mich jetzt nicht nach der genauen Bezeichnung des Öl´s.
Ich bin mir aber 100%tig sicher, dass ich mich dabei an die Vorgabe unseres Herstellers gehalten habe.
Es ist auf jeden Fall vollsynthetisches Öl von Castrol und jetzt 7900km ohne einen Tropfen Verlust im Einsatz.
Ich kann mich erinnern, dass beim zweiten Ölwechsel nach 10000km das Öl beim Auslaufen ziehmlich harzig war.
Das erste Öl wurde nach 1000km -damals allerdings ohne meine Anwesenheit- von meinem Händler ausgetauscht.
Ich werde jetzt erst mal meine Bremsbeläge wechseln, damit ich die Kiste wieder bewegen kann.
Hinten leuten schon die Alarmglocken und das bei noch nicht mal 20000km.
Ich melde mich dann wieder.

Gruß,
Pimpfe

nach oben springen

#6

RE: America, Getriebegeräusche

in MOTORRAD & TECHNIK 05.06.2010 21:32
von Triumphator • Claner | 5.050 Beiträge

Hi Pimpfe, ich habe schon öfter gehört, dass unsere Motoren (Kupplungen) das Castrol
nicht so gut vertragen.
Versuchs mal mit einem anderen. Allerdings müssen die Spezifikationen für unsere Motoren
eingehalten werden, siehe Handbuch.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten

nach oben springen

#7

RE: America, Getriebegeräusche

in MOTORRAD & TECHNIK 06.06.2010 13:13
von Pimpfe (gelöscht)
avatar

Hi Triumphator,

neues Öl neues Glück. Aber, lösen sich dann auch wieder die eventuell verklebten Kupplungsscheiben

Gruß,
Pimpfe

nach oben springen


 

 


Besucher
2 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9641 Themen und 104131 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor