Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.


#1

Speedmaster + Navi

in MOTORRAD & TECHNIK 23.03.2008 18:07
von UP

Hi,

ich fahre schon ein paar Jahre Navi am MO (hauptsächlich zur Spuraufzeichnung/Vor- und Nachbereitung am PC und zur Routenplanung bei größeren Touren -gibt tolle "Track-Vorschläge" in diverses Foren-
(naja auch schon mal in einer Großstadt zur Straßensuche). Ich hab es bis jetzt am Lenker gehabt, zwar zweckmäßig - verhaut aber die Optik.

Bin gerade dabei es umzugestalten auf dem Tank 1 - auf dem Tank 2 - auf dem Tank 3 .

Ich weiß, über Sinn und Zweck an einer Speedmaster kann man streiten - beim GS-fahren "querfeldein" hat es viel gebracht!!

Mir geht es jetzt vor allem darum, dass Navi im MO zu integrieren. Schneller An- und Abbau wäre in der obigen Version gut möglich, gefällt mir aber optisch auch noch nicht so !

Ich denke, dass sinnvollste bei der Speedmaster wird ein "Umbau" des Tankpads - kleine Ledertasche mit Bildschirmausschnitt - sein?!

Fährt zufällig jemand an einer Speedmaster ein Navi? Vielleicht hat aber jemand noch eine Idee???

nach oben springen

#2

RE: Speedmaster + Navi

in MOTORRAD & TECHNIK 23.03.2008 18:54
von Triumphator • Claner | 5.039 Beiträge

Ich habe in Mörstadt an einer Rocket eine Tanktasche gesehen,
die anscheinend mit Saugnäpfe befestigt war (keine Schrauben oder Lederschnüre).
Sie war etwa 15x20 cm groß. Also ideal um darin ein Navi zu verstecken.
Da dann ein Ausschnitt für den Monitor beim Sattler abnähen und schon ist es
einsatzbereit.
Leider habe ich kein Foto, aber der FTH hilft bestimmt.
Ich hatte mal vorsichtig dran gezogen und es war richtig fest mit dem Tank
verbunden.
Und auf den ersten Blick ist dann kein Navi zu erkennen.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten

nach oben springen

#3

RE: Speedmaster + Navi

in MOTORRAD & TECHNIK 23.03.2008 19:28
von HOTDOG (gelöscht)
avatar

Hi Uwe
ich meine einen Tank Rucksack gesehen zu haben (Polo)
indem ein Navi integriert wurde mit Klarsichtfolie oder so ...
(wegen der Nässe)
wäre alternativ auch mal ein Blick wert ...

gruss
PETER

nach oben springen

#4

RE: Speedmaster + Navi

in MOTORRAD & TECHNIK 23.03.2008 19:39
von Lui (gelöscht)
avatar

Hi Uwe
Wie bist Du mit dem Medion Navi Zufrieden Habe eins von Garmin wird aber in unsere Firmenfahrzeuge benutzt ,würde mal Gerne eins von Falk testen.

Gruß Lui

nach oben springen

#5

RE: Speedmaster + Navi

in MOTORRAD & TECHNIK 23.03.2008 20:46
von UP
Danke Jungs,

@Thorsten: hört sich gut an, werde ich beim FTH mal schauen.
@Peter: TR habe ich mir schon verschiedene angesehen, "bauen" alle "sehr hoch", so Tourermäßig. Aber viell. ist was Neues im Programm, mal sehen.

@Lui: Mich kannst du in dem Bereich nicht sehr ernst nehmen = Navifreak (hab Garmin, Becker, HP 5550 TomTom / Medion PDA Navigator und Medion GoPAL 510 T sowie Medion 4410 PE); also Banane .

Nee, im Ernst: Wenn du ein "wenig " tunen willst - gibt da sagenhafte Möglichkeiten, bis zum Tachoersatz - und Gefahrpunktmeldungen, sag Bescheid, ich PN dir dann mal ein paar Forenlinks mit Navi-Empfehlungen / Tuningtipps.

Achso, Edith: Hab das 4410 PE erst vor 14 Tagen für 199 Euronen geschossen, war sehr günstig für das Teil.
!! UND !! es gibt in den Foren Ankündigungen -selbst von Garmin-, dass die Preise für Navi`s nach Ostern um mind. 30 % FALLEN!
Also gut vergleichen
zuletzt bearbeitet 23.03.2008 20:52 | nach oben springen

#6

RE: Speedmaster + Navi

in MOTORRAD & TECHNIK 23.03.2008 23:50
von Michel (gelöscht)
avatar

moin,

Navi am Mopped, das ist nichts fuer mich

Michel

nach oben springen

#7

RE: Speedmaster + Navi

in MOTORRAD & TECHNIK 24.03.2008 00:13
von UP

Moin Michel,

geb dir ja zu 97% - an einem Chopper/Cruiser - recht!! Der Weg ist das Ziel !

Zitat von UP

Ich weiß, über Sinn und Zweck an einer Speedmaster kann man streiten - beim GS-fahren "querfeldein" hat es viel gebracht!!



Aber mit den restlichen 3 % setze ich einfach per Knopfdruck Waypoints von tollen Routen, lohnenswerten Punkten wo ich mal wieder hin will (tief in der Knüste) oder höre einfach mal nen Tarzanschrei wenn irgendwo ein Mobiler ....... steht.

Aber im Prinzip hast du natürlich Recht. Man will "Back to the Root`s" und hängt sich an Elektronik.

Ein wichtiger Punkt ist übrigens auch, dass man sich gerade bei MO-fahren VOLL konzentrieren und um die Fehler anderer kümmern muss.

Darum möchte ich das Navi auch nur "nebenbei" unterbringen und nicht im Blickfeld.

nach oben springen

#8

RE: Speedmaster + Navi

in MOTORRAD & TECHNIK 24.03.2008 10:09
von Triumphator • Claner | 5.039 Beiträge

Wie ist das, lässt du das Navi frei sprechen, oder hast du einen
Knopf im Ohr?


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten

nach oben springen

#9

RE: Speedmaster + Navi

in MOTORRAD & TECHNIK 24.03.2008 11:00
von UP

Hi Thorsten,

"Knopf im Ohr" hatte ich mal an den BMW`s und zwar ne Baehr Verso XL -verkaufe ich zur Zeit noch- und dann auch mal n Version per Bluetooth-Helm.

Mit dem ganzen Programm: Musik-Navi-Telefon-Beifahrer sprechen. Dazu dann noch Handy - MP3 Player - Navi an Bord .

Bei langen Touren -nach Spanien oder Portugal- war es ganz "angenehm", ABER im großen und ganzen habe ich immer " an mir gezweifelt -!
Obwohl der ganze "Mist" so automatisiert war, dass er auf 2 Bedienknöpfen war, habe ich immer gedacht: Fehlt nur noch Mikrowelle, kleiner Kühlschrank und der eingebaute Herzschrittmacher !

Also "Reduze to the Max" und ne Speedmaster (ist auch noch zuviel dran ). Heute betreibe ich das Navi, so wie geschrieben, irgendwo nebenbei.

WENN ich mich lotsen lasse:
innerstädtisch hört man, das Gerät am Lenker, -wenn das Ding auf volle Lautstärke steht- selbst bei 70 km/h noch die Ansagen im Jethelm / alle um dich herum aber auch=Peinlich
auf geplanten Touren: nur noch per Richtungspfeil -selbst bei 3.5 Zoll auf dem Tank unübersehbar und ohne sich drauf konzentrieren zu müssen-
bei "Gefahrenpunkten": kommt ein Wave-Tarzanschrei der von der Lautstärke her alle "Jane´s" im Umkreis von 500 m anlockt

Und wenn es wirklich mal im Regen dazu kommen sollte, dass man sich lotsen lassen MUSS: Gerät in die Jackeninnentasche - Minilautsprecher per Orhörerkabel ans Navi - Lautsprecher oben aus der Jacke raushängen lassen und du hörst alles. Gibt natürlich auch Bluetooth-Jethelme.

ABER, wie auch schon geschrieben, beim fahren NIE auf dass Ding konzentrieren, dafür sagt die Tante schon "Bitte wenden" . Ein Kumpel von mir hat aufgrund des gut vorhersehbaren Straßenverlaufes den optimalen Kurvenstrich gesucht und hinter der Kurve stand er: DER TRECKER (Gottseidank nur Blechschaden).

Hast ja Recht, eine einfache Antwort- Frei sprechen - hätts auch getan ; aber bei uns schneit es

nach oben springen

#10

RE: Speedmaster + Navi

in MOTORRAD & TECHNIK 24.03.2008 11:27
von Triumphator • Claner | 5.039 Beiträge

Danke für die ausführliche Beschreibung.

Du bist ja dann der richtige Ansprechpartner für Multimedia
am Bike.

Aber interessant, was alles so geht.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten

nach oben springen


 

 


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9567 Themen und 103526 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor