Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.


#1

Easy Clutch

in THUNDERBIRD 25.07.2023 12:15
von Baal74 | 3 Beiträge

Hi

Meine zarten Beamtenhände haben irgendwie auf längeren Touren wie am Wochenende im Harz (inkl. Ausfahrt im Konvoi mit viel Gekuppel) so ihre Probleme mit der Kupplung.

Einen einstellbaren Kupplungshebel habe ich bereits dran und für meine Pfoten eingestellt.

Die bekannte Power Clutch von Müller scheint es leider nur für Harleys zu geben.

Kennt jemand das System "Easy Clutch" und hat es vielleicht sogar verbaut?

Oder kennt ihr noch eine andere Kupplungserleichterung?

DLzG aus Berlin

nach oben springen

#2

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 25.07.2023 13:43
von Nordhesse • Core Claner | 972 Beiträge

Hallo Oliver,

es wird in Zukunft öfter vorkommen, dass du Änderungen an deinem Moped vornehmen möchtest und feststellst, dass die Teile für unser Motorrad nicht gibt oder nicht mehr verfügbar sind. Der Zubehörkatalog für Harley dagegen ist schier unendlich. Leider gibt es für unsere Thunderbird nicht so viele Zubehörteile im Sortiment. Doch in der Not wird man erfinderisch, du wirst sicherlich etwas Passendes finden.

Grüße,
Frank


Grüße aus Nordhessen
Frank
nach oben springen

#3

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 26.07.2023 12:52
von coolcruiser • Core Claner | 3.365 Beiträge

Hand und Finger-Krafttraining ist die einfache Variante, eine Hydraulik-Kupplung wird sicherlich teurer.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#4

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 26.07.2023 13:38
von drimen969 | 53 Beiträge

Hi, Easy Clutch kenne ich von Victory, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß es an eine Triumph passt. Das ist ein etwas längerer Hebel an der Kupplung, wo der Bowdenzug eingegangen ist. Durch den längeren Hebel hat man weniger Kraftaufwand. Ich hatte an meiner Commander auch eine schwergängige Kupplung. Meistens ist es auf die sehr umständliche Verlegung des Bowdenzuges zurückzuführen. Nachdem ich den Zug nochmal neu verlegt und starke Biegungen vermieden habe(speziell hinter der Lampenmaske und unter dem Motorblock), ging er deutlich leichter. Aber richtig leicht ging er nie.

nach oben springen

#5

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 26.07.2023 13:47
von Baal74 | 3 Beiträge

Mit dem sehr überschaubaren Zubehörkatalog hatte ich gerechnet. So ist das halt, wenn man etwas exotischeres fährt.
Das so gar nichts passt, ist aber ein bisschen nervig.

Wie sehen denn eure Erfahrungen mit dem Schalten ohne Kupplung aus? Bei der Tiger 800 ging das eigentlich, zumindest beim hochschalten, ziemlich gut.

Vielleicht wird es auch besser, wenn demnächst der höhere Lenker dran kommt. Der Zubehörzug ist hoffentlich "entspannter" und wird wohl auch anders verlegt.

nach oben springen

#6

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 31.07.2023 16:27
von coolcruiser • Core Claner | 3.365 Beiträge

Schalten ohne Kupplung würde ich meinen TB`s nicht antun. An meinen beiden TB`s funzt die Kupplung sehr gut,
es ist die richtige Einstellung und Verlegung.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#7

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 31.07.2023 17:05
von minischda | 157 Beiträge

Wenn die Kupplung schwergängig ist liegt es mit ziemlicher Sicherheit am Bowdenzug. Der ist ziemlich blöd unterm Motor verlegt und es bildet sich ein "Sack" in dem sich das Wasser sammelt und der Zug vergammelt. Ein neuer Zug bringt mit Sicherheit Erleichterung.
Hochschalten ohne Kupplung funzt bei der Dicken ab dem dritten Gang super, darunter gibt es Schläge im Antrieb.

nach oben springen

#8

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 01.08.2023 11:46
von coolcruiser • Core Claner | 3.365 Beiträge

Auch die richtige Verlegung und die Fein- Einstellung sind bei jedem Bowdenzug für die Haltbarkeit und Leichtgängigkeit mit verantwortlich. An bestimmten Stellen reicht ein wenig Fett das kein Wasser eindringen kann.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#9

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 01.08.2023 12:29
von minischda | 157 Beiträge

Der Verlegung des Zuges is bei der Dicken quasi vorgegeben. Blöd ist, dass ab Werk zwei fast 90° Bögen im Zug sind, ist für die Gängigkeit nicht gerade von Vorteil. Leider habe ich zu dem originlaen Zug keine Alternative gefunden. Bei meiner 595N-Speedy habe ich den Zug vom Nachfolger eingebaut, da auch hier das Original so nen 90°-Bogen hat.

nach oben springen

#10

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 12.01.2024 21:58
von LeT | 8 Beiträge

Hoi Zamme

Ich habe meine Kupplung verbessert, indem ich den Hebel an der Kupplung (Motorgehäuseseite) einen Zahn nach unten drehe. Es war nicht 90 Grad zum Bowden, sondern ein größerer Winkel, dafür nicht optimal für mechanische Vorteile. Das gab es nachher zu viel Spiel in den Bowden, der Einstellung an Handhebel zu machen. Aber die grobe Einstellung kann man in der Mitte des Bowdens, neben dem Kühler, vornehmen. Für mich war es leichter, diese große Einstellung zu machen, den kühleren Deckel abgebaut zu haben.

Bild entfernt (keine Rechte)

Ich habe mich entschieden, auch das Spiel an den Handhebel um 8mm eingestellt zu haben, weil es meiner Hand besser passt.


***********************
* Freibahn mit Marzipan *
***********************
nach oben springen

#11

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 12.01.2024 22:20
von Andre N. • Core Claner (Hauptadministrator) | 891 Beiträge

Hi,
Sehr interessant. 8mm am Handhebel ist aber ziemlich viel, oder? Die Verstellung unten am Motor um einen Zahn könnte ich mir noch irgendwie bildlich vorstellen.
Schöne schwarze Maschine
Liebe Grüße Andre

nach oben springen

#12

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 13.01.2024 08:26
von Woodpecker • Core Claner | 508 Beiträge

MOIN🤘
……Fett an der richtigen Stelle…🤔
Wie pflegt ihr denn so die Boudenzüge? In Caramba „einlegen“, oder die Fettpresse benutzen? Rapsöl…..?😂


Grüße aus Lemwerder
woodpecker


......Triumph - what else!!
nach oben springen

#13

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 14.01.2024 08:53
von digger • Claner | 56 Beiträge

Fett, Oel in den Kupplungszug war früher eine gute Lösung. Die heutigen Kupplungszüge sind innen beschichtet und quellen dann auf. Wird also nur schlimmer.
Nach meiner Erfahrung hilft nur der Austausch. Bei meiner Storm ist seitdem alles wieder okay mit der Kupplung.


Zündapp KS80, Yamaha DT175, XS400, SR500, Kawasaki Z1000MKII, Triumph Bonneville America, Thunderbird Storm
nach oben springen

#14

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 14.01.2024 10:59
von Sigge • Core Claner (Haupt-Administrator) | 1.170 Beiträge

Das stimmt Gunnar 👍

Gruß Sigge


Die Einen kennen mich,
die Anderen können mich.

https://youtu.be/MkvcA8tBHg4?si=S4vrC-PkyWTxdcmR
nach oben springen

#15

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 15.01.2024 20:57
von coolcruiser • Core Claner | 3.365 Beiträge

so siehts aus, der komplette Zug ist noch bezahlbar, sollte aber auch korrekt eingebaut sein, so das der Zug locker und entspannt gezogen werden kann.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#16

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 16.01.2024 21:47
von LeT | 8 Beiträge

Merci👍. Sie - Penelope - ist neu zu mir, im November gekauft. Ich überlege ob ich sollte sie zu Knall rosarot umlackieren .

Bild entfernt (keine Rechte)

Aber sie ist im recht Schöni Schwarz lackiert, "Phantom Black" genannt. Es ist métallisé mit silver und blau Flecken im Klarlack.

Ich probiere ein guter Bild der Kupplung Hebel zu nehmen. 👍


***********************
* Freibahn mit Marzipan *
***********************
nach oben springen

#17

RE: Easy Clutch

in THUNDERBIRD 17.01.2024 17:42
von LeT | 8 Beiträge

Bilder sind jetzt da.

Kupplung HandHebel Bowden frei Spiel 8mm wann eingekuppelt, und Vergleich wann ausgekuppelt:

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Kupplung Hebel Winkel, nach meiner Entscheidung es ein Zahn zu drehen, dass es ist am 90grad zum Bowden, wann eingekuppelt:
Bild entfernt (keine Rechte)

und wann ausgekuppelt:
Bild entfernt (keine Rechte)

Es wird sein, das der Handhebel ist leichter zu ziehen für den ersten teil des Bewegungs ( also einfach die Gänge zu schalten) aber bisli mehr mühsam ausgekuppelt zu halten (zB am Ampen im Gang zu warten.). Besser ins Neutral zu warten im jeden Fall.

Leon


***********************
* Freibahn mit Marzipan *
***********************
nach oben springen


 

 


Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9639 Themen und 104121 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor