Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.


#1

Geräusche beim Leerlauf und Einspritzung?

in THUNDERBIRD 12.06.2019 23:00
von Heizl (gelöscht)
avatar

Servus zusammen! Ich hab mal eine Frage an euch...im Leerlauf macht meine T-Bird eine art "Rattergeräusch" ...wenn man die Kupplung zieht verändert sich das Geräusch in der Lautstärke etwas (wird leiser). Man merkt auch dieses "Rattern" in den Fußrasten...ist das normal? Andere die ich gefragt haben meinten bei denen wär da nix .

Und mein Vogel macht auch seit neuestem so komische pft pft pft pft pft laute in der Gegend des Saugrohrs. Geht auch etwas in eine Art von Zischgeräusch. Ist das die Einspritzung und darf das Geräusche machen? Hab jetzt meinen Vogel seit einem Jahr und hab sie letzten Juli mit 13600 Km gekauft (BJ 2010) und sie hat jetzt 21500 km drauf. Bissher hab ich ordentlich Geld lassen müssen . Nach dem Kauf Simmerring direkt undicht, dann im Winter großen KD machen lassen 1052 Euro (Ventilspiel war i.O., kurz vorm Abholen Batterie im Eimer, 1 Monat später liegen geblieben mit 9,2 V. Abschleppen lassen zum Händler. Laderegler + Stecker abgeraucht. Mein Schrauber konnte nen neuen Stecker dranbasteln (wär das nicht gegangen komplett neuen kabelbaum (1800 Euro mit Einbau ). Dennoch Glück gehabt es blieb nur beim neuen Laderegler + Einbau bei 413 Euro. Ich hab halt ein wenig Angst das jetzt schon wieder was kaputt ist. Glaube das ist nicht normal das ständig was an dem Ding kaputt geht und war schon kurz davor sie zu verkaufen und mir was anderes zu kaufen.

Vielleicht könnt ihr mich beruhigen?!

Gruß vom Heizl

nach oben springen

#2

RE: Geräusche beim Leerlauf und Einspritzung?

in THUNDERBIRD 13.06.2019 13:09
von coolcruiser • Core Claner | 3.365 Beiträge

Hi Heinzl,
das unser Vogel mit der Wartung, besonders bei der großen Inspektion kostet, ist normal.
Oft wird nicht nur das Ventilspiel und das übliche gemacht, sind nach 20.000km auch Bremsen und Reifen nötig.
An meiner 1.ten TB durch einen Kabelschaden verursacht, wurde der Regler ersetzt und so die Batterie gerettet.
An der 2.ten TB ist der Überdruckschlauch durch extrem Abbremsen und Runterschalten vom Nippel abgegangen.
Den konnte ich selbst wieder befestigen. Dashbord abschrauben, Tankschraube vor dem Lenkkopf entfernen,
Schanierschraube unter dem Sitz leicht lösen, Tank hochklappen, geht am besten zu zweit, den Nippel und den Schlauch suchen, usw... am besten gleich mit einem Kabelbinder sichern. Die Geräusche die du beschreibst kann ich nicht lokalisieren.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#3

RE: Geräusche beim Leerlauf und Einspritzung?

in THUNDERBIRD 13.06.2019 22:39
von Heizl (gelöscht)
avatar

So habs heute mitm Kollegen gefunden :) hinter dem Saugrohr geht ein dickes schwarzes Kabel da ist son Messingstutzen wo eine Gummikappe oder so eig drauf sein sollte. Die fehlt dort und glaube dadurch zieht er falschluft und dadurch der etwas unrundere Lauf des Motors mit mehr Scheppergeräuschen :). Werd morgen beim Freundlichen fragen ob der sowas da hat! Muss sowieso hin weil meine Vanucci Handschuhe nur eine Saison überlebt haben und anfangen sich aufzulösen. Jetzt gibts Handschuhe von Triumph!

nach oben springen


 

 


Besucher
2 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9639 Themen und 104121 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor