Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.


#1

SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 02.03.2018 22:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Guten Abend zusammen,

ich hätte gerne mal einen Rat von euch für die Thunderbird storm . Würdet ihr eher zu den langen THORS (gefallen mir optische besser) oder zu einem SCS Umbau raten? https://www.sound-control-systems.de/rei...ser-testbericht
Oder weder noch...?

LG

zuletzt bearbeitet 02.03.2018 22:13 | nach oben springen

#2

RE: SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 03.03.2018 10:30
von babcom (gelöscht)
avatar

Ganz klar: Weder das Eine noch das Andere.

Die Zeit für Loud Pipes...ist vorbei.
Schade, wie ich finde aber leider nicht zu ändern.

Bis vor 10 Jahren bin ich auch noch mit Brülltüten gefahren und habe notfalls mal 30 oder 50 gelöhnt wenn mich der Schnittlauch rausgezogen hat...

Mittlerweile ist das alles so verschärft worden, dass es keinen Spaß mehr macht.
Es war mal ein Kavaliersdelikt...jetzt kostet es richtig!!!

Du verlierst Deine Zulassung, fährst ohne Versicherungsschutz, bezahlst viel Strafe und wenn Du mal aus versehen in einen Unfall verwickelt sein solltest (...es nimmt Dir jemand die Vorfahrt und Du stürzt und Dein Bike wird abtransportiert, Du kommst ins Krankenhaus, Bein gebrochen...also etwas, was jeder Zeit passieren kann...)
Du liegst also im Krankenhaus - sagen wir 2 Wochen - kommst raus und willst vom Verursacher bzw. dessen Versicherung Deinen Schaden ersetzt bekommen...

Klar soweit?

1. Du bekommst keinen Cent.
2. Du hast eine Anzeige im Briefkasten.
3. Solltest Du privat versichert sein...droht Dir DEINE!!!Versicherung die Krankenhauskosten nicht übernehmen zu wollen...

Das alles braucht man so sehr - wie ein Loch im Kopp!



Was war passiert:

Ein Gutachter der Versicherung hatte herausbekommen, dass das Bike nichzugelassene Bauteile hatte, demzufolge keine Zulassung, demzufolge keine Erlaubnis am Straßenverkehr teilnehmen zu dürfen, demzufolge....

Ich bin mit einem blauen Auge davongekommen.
In dieser Zeit - rund 6 Monate - bin ich um gute 10 Jahre gealtert.

Lass es.

nach oben springen

#3

RE: SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 03.03.2018 11:30
von Feelgood (gelöscht)
avatar

Hallo Danolini,

gib doch mal in der Suche "Auspuff" bzw. "SCS" ein. Da gibts jede Menge zu lesen.

Grüße Feelgood

nach oben springen

#4

RE: SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 03.03.2018 11:49
von babcom (gelöscht)
avatar

Nachtrag:

Beleuchten wir die Sache doch auch mal formaljuristisch:

Ist die Auspuffanlage manipuliert, d.h. willentlich verändert, also z.B. ein nicht zugelassener Schalldämpfer montiert, vom an sich zugelassenen Schalldämpfer der db-Killer / db-Eater entfernt, der Schalldämpfer oder Krümmer angebohrt usw., erlischt aufgrund dieses Eingriffs die Betriebserlaubnis des Autos oder Motorrades.

Ohne Betriebserlaubnis kein Versicherungsschutz!!!!

Es interessiert keinen ob der Auspuff schuld war oder nicht, das Fahrzeug hat damit keine Betriebserlaubnis und fertig!

Bußgeld in Höhe von mindestens 90 Euro und 3 Punkte in Flensburg.



DER GAU...

Fahrzeug mit erloschener ABE, es kommt zu einem Unfall mit erheblichen! (also nicht wie bei mir) Personenschaden (Radfahrer angefahren).

Erste Instanz spricht den Fahrer Schuldig - Fahren ohne Betriebserlaubsnis, Versicherung kann 5.000€ des Schadens zurückfordern.

Versicherung geht in Berufung, zweite Instanz stellt Vorsatz fest - wenn ein Fahrzeug nach eintragungspflichtigen Umbauten ohne Abnahme bewegt wird, ist es Vorsatz. Versicherung kann volle Schadenssumme vom VN zurückfordern.

Die Radfahrerin ist seit dem Unfall Querschnittsgelähmt und nicht mehr Arbeitsfähig. Sie hat Anspruch auf Schmerzensgeld in gut sechstelliger Höhe. Diese muss nun vom Unfallverursacher übernommen werden. Als Ottonormalverdiener kannst Du die Summe nicht aufbringen.

Da die Verschuldung auf Vorsatz zurückzuführen ist, ist eine Privatinsolvenz ausgeschlossen.

Und alles nur wegen ein paar db???

nach oben springen

#5

RE: SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 03.03.2018 20:49
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hi Babcom,
zunächst vielen Dank für deine ausführliche Aufklärung von dieser Seite habe ich es bisher noch nicht betrachtet. Mit den lauten Brülltüten gebe ich dir recht das gefällt mir selbst auch überhaupt nicht. Wenn ich manche Harleys, einfach nur laut aber nicht mehr schön. Ich hätte mir einfach nur etwas Sound gewünscht und nicht Lautstärke. Es gibt ja noch sebring und predator und und und.... Vielleicht taugt eine der Anlagen was ohne den DB zu entfernen...

Danke und lg

nach oben springen

#6

RE: SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 04.03.2018 13:29
von babcom (gelöscht)
avatar

Gerne...

Mit dem Alter kommt die Weisheit.

Mein Vater sagte immer: "Junge, fahr nach dem Baden nicht mit nassem T-Shirt Moped...Du kriegst das Reissen in den Gelenken..."

Ähm...ja...Papa...ich doch nicht...

"Lass den Alten reden..."


Jetzt weiß ich, was er meinte und gebe meinem Sohn den gleichen Rat.

...und ich sehe an seinem Gesichtsausdruck beim sagen: "...ja, Papa...ich doch nicht..." genau wohin das führen wird.

nach oben springen

#7

RE: SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 05.03.2018 13:04
von Feelgood (gelöscht)
avatar

Zitat von Danolini im Beitrag #1
Guten Abend zusammen,

ich hätte gerne mal einen Rat von euch für die Thunderbird storm . Würdet ihr eher zu den langen THORS (gefallen mir optische besser) oder zu einem SCS Umbau raten?
Oder weder noch...?


Hallo Danolini,

auf die Schnelle fallen mir QD, Sebring, Remus und Zard als Auspuffanbieter ein (da gibts bestimmt noch mehr). Die Tors gibts natürlich auch noch. Ist eigentlich nur ne Geschmacks- und Preisfrage.

Die SCS-Einsätze kannst du in jeden dieser Auspuffe einbauen(lassen).
Je nach dem wie du die SCS einstellst wird dein Auspuff dann lauter oder leiser.

Grüße Feelgood

zuletzt bearbeitet 05.03.2018 13:06 | nach oben springen

#8

RE: SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 05.03.2018 23:46
von Triumphator • Claner | 5.049 Beiträge

Ich habe an meiner America die Remus Anlage dran und die ist auch mit DB Eater noch schön kernig im Sound. Selbst ohne Eater ist sie nicht viel lauter, schon gar nicht im Stand. Mit dieser bin ich auf der legalen Seite, da EG Freigabe. Die TOR hatte ich vorher dran und mit denen war ich sogar beim TÜV und da wurde auch nicht gemeckert. Er ist sogar ein paar Meter damit gefahren. Auch Motorradcops sind schon hinter mir in der Stadt gefahren und haben mich nicht gestoppt. Es gibt eben schon einen Unterschied ob es einfach nur laut, oder kernig bassig ist. Also, Remus ist meine 1. Wahl.


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten

nach oben springen

#9

RE: SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 07.03.2018 13:42
von sero59 | 2.290 Beiträge

Jetzt weiß ich auch, warum ich die Originalen im Keller habe
Bekomme ich jetzt auch die "Blaue Plakette", wenn ich die Hardware zurückrüste oder muss ich auch mein Race-Map dem "Altertum" anpassen Dumpfe Legalität kostet eben richtig Kohle
Leider gibt es diesen Regulierungswahn in in unserem Vaterland, sorry, meinte natürlich Heimatland.
Für die Risikobewertung sind solche Beiträge aber schon sehr hilfreich.

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
zuletzt bearbeitet 07.03.2018 13:47 | nach oben springen

#10

RE: SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 08.03.2018 21:22
von bembelpower | 264 Beiträge

Kraftstoffbetriebene Fahrzeuge gibt es eh nicht mehr lange, zmindest wünschen sich das viele Symphatisanten einer politischen Richtung! Gab ja schon den Vorschlag mit dem Eselskarrentaxi, da musst Du Dir dann auch keine Gedanken mehr über zu laute Brülltüten machen!
Da hat der Sero mit seinem Regulierungswahn schon recht.


Gruss, Stefan
__________________________________________________________

Only a biker knows why a dog sticks his head out of a car window.

nach oben springen

#11

RE: SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 09.03.2018 07:26
von Sigge • Core Claner (Haupt-Administrator) | 1.159 Beiträge

Bembel dann brüllt
Der Esel zu laut

Gruß Sigge


Die Einen kennen mich,
die Anderen können mich.
nach oben springen

#12

RE: SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 09.03.2018 12:26
von bembelpower | 264 Beiträge

Das wäre sogar wahrscheinlich Sigge!


Gruss, Stefan
__________________________________________________________

Only a biker knows why a dog sticks his head out of a car window.

nach oben springen

#13

RE: SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 09.03.2018 18:57
von Brasskopp | 34 Beiträge

Moin zusammen,

ich werd' einfach mal die ursprüngliche Frage beantworten:
Die langen TOR's habe ich eine Saison gefahren, waren mir einen Tick zu laut und zu auffällig. Ich fahre jetzt den SCS-Umbau in einer Einstellung, mit der ich auch den TÜV bestanden habe. Kann es aber auf einer polizeifreien Rennrunde auch mal krachen lassen, ist in einer Minute umgestellt. Für mich die immernoch illegale, aber perfekte Lösung. Die kurzen TOR's find ich optisch auch daneben.

Gruss

Brasskopp

Juhu der Schnee ist weg!


CS25 ->C50 Sport->XV535->VN800->TBS1700
¡Viva la evolución!

nach oben springen

#14

RE: SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 09.03.2018 19:15
von Sigge • Core Claner (Haupt-Administrator) | 1.159 Beiträge

Ich fahre von Anfang an die Kurzen
Thors und das ist gut so

Gruß Sigge


Die Einen kennen mich,
die Anderen können mich.
nach oben springen

#15

RE: SCS oder THORS?

in THUNDERBIRD 03.07.2018 19:32
von andkah (gelöscht)
avatar

Moinsen,
hier meine 5 Cent:
Ich fahre seit über 2 Jahren mit SCS plus individuellem Mapping von Ulf Penner . Einstellung auf halboffen. Bester Sound und ich bin nie angezählt worden.
England, Schottland, Italien, Frankreich, Dänemark, Deutschland: Spessart, Harz, Sauerland, Pfälzer Wald, Lausitz, Spreewald usw. und der gesamte Norden. Aber jeder darf tun und lassen was er möchte......

nach oben springen


 

 


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9625 Themen und 104005 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor