Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.


#1

Windscheibe

in THUNDERBIRD 31.08.2010 16:31
von Andrej (gelöscht)
avatar

Hei Leute .

Die Geschichte mit kurzer Scheibe hab ich schon
berichtet .Mir fehlt aber Erfahrung mit großer Windscheibe.
Und bevor ich was falsch tu las euch mich belernen.

Weh hat an seine T-Bird große Windscheibe.( Roudstar )

Wir groß bis du
Was für Lenka
Sichtblick
Geräusch Pegel
Vibrationen und Wirbel
Kama hinter Scheibe rauchen

Ich werde dankbar für jeden Tipp

Andrej

nach oben springen

#2

RE: Windscheibe

in THUNDERBIRD 31.08.2010 17:41
von seathunderbird (gelöscht)
avatar

Hallo Andrej!

Weh hat an seine T-Bird große Windscheibe.( Roudstar ) Habe ich, da Thunderbird SE

Wir groß bis du : 179cm

Was für Lenka : Originallenker der Thunderbird SE

Sichtblick : Schaue oben durch, aber bei meiner Größe auch bei Bedarf darüber ohne Verrenkungen,
: keine Verzerrungen sondern ganz normaler Durchblick

Geräusch Pegel : Ab ca. 120km/h wird es laut aber nicht unangenehm laut da ja die Fahrgeräusche insgesamt lauter
werden.

Vibrationen und Wirbel : Vibrationen-keine, Verwirbelungen hinter der Scheibe ab ca. 120km/h zunehmend, bin aber
bis 170km/h gefahren aber es ist Richtung Höchstgeschwindigkeit nur kurzfristig zu empfehlen !

Kama hinter Scheibe rauchen : Wohl eher nicht! Bin Nichtraucher

Gruß Franz-Joseph

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
nach oben springen

#3

RE: Windscheibe

in THUNDERBIRD 31.08.2010 21:41
von Andrej (gelöscht)
avatar

Danke Franz-Joseph .
Jetzt ich bin schritt weiter.
Wirbelung auf jeden Fall da, das ist schlecht.

Was das bedeutet

"Vibrationen und Wirbel : Vibrationen-keine, Verwirbelungen hinter der Scheibe ab ca. 120km/h zunehmend, bin aber
bis 170km/h gefahren aber es ist Richtung Höchstgeschwindigkeit nur kurzfristig zu empfehlen !"


Ich habe gedacht grade für hohe Geschwindigkeit Scheibe gut
und eigenem zu fahren.

Gruß . Andrej

nach oben springen

#4

RE: Windscheibe

in THUNDERBIRD 01.09.2010 07:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Lieber Andrej! Ich fahre ja bekanntermaßen keine T-Bird, aber rauchen gibt es hinter der Scheibe sicherlich: und wenn auch nur der Kopp raucht vor lauter Verwirbelung . Es wird vielleicht ein bissl schwer, wenn man ne Kippe drehen will, aber vielleicht geht das auch?! Überigens: Viel Spaß und gute Fahrt auf Deinem verlängerten WE-Trip! Komm´ heile wieder. Groet, eSKa

nach oben springen

#5

RE: Windscheibe

in THUNDERBIRD 02.09.2010 08:02
von Ruppi (gelöscht)
avatar

Hallo Andrej

fahre auf meiner T-Bird die ganz kurze Scheibe und den breiten Lenker mit original Riser .

Für meine Größe 172cm ist das suuper.

Kein Druck mehr auf dem Oberkörper

ab ca 70km sehr leichte Verwirbelung am Helm ...aber kaum zunehmend wenn's schneller wird.

Lautstärke weiß ich nicht mehr wirklich , da jetzt auch die langen "richtigen" Triumph Pipes drauf sind .

werde am Sonntag mal nen Kaffe drinken beim ZRM-Cafe
wenn SU willst , könne wir uns da mal treffen.
Samstag geht leider nix mit fahren.

nach oben springen

#6

RE: Windscheibe

in THUNDERBIRD 16.03.2011 13:57
von Hickhock
avatar

Also ich habe meine 1600er jetzt seit dem Sommer und denke über eine Scheibe nach. Habe aber gelesen, dass die nicht Schnellschlossscheiben nicht TÜV fähig sind.
bei 1.80m Größe, was oder welche Lösung würdet Ihr emfehlen?

H.

nach oben springen

#7

RE: Windscheibe

in THUNDERBIRD 16.03.2011 20:19
von Ruppi (gelöscht)
avatar

Hallo ,
bin leider "nur" 172cm klein und fahre deshalb auch nur ne Summerscreen auf meinem Vögelchen

Ich glaube, dass man sich ganz schön daneben benehmen muss , bevor die Rennleitung was zu 'ner Original - Triumphscheibe sagt. Und zum TÜV kann man entweder ohne Scheibe fahren, oder TÜV bei seinem Motorradhändler machen lassen.

Ich bin mit meiner Summerscreen total happy .
Kein festhalten mehr am Lenker bei jeder Geschwindigkeit. Muss ab ca. 50 mein Visier zu machen und hab aber ab dann auch kein Stress mehr.
Kein Reinwirbeln in den Helm
Windgeräusche habe ich deutlich mehr als ohne Scheibe, wobei mein MOMO-Helm eh relativ "laut" ist.

Hoffe das Hilft !

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
nach oben springen

#8

RE: Windscheibe

in THUNDERBIRD 17.03.2011 09:54
von Hickhock (gelöscht)
avatar

das hilft und sieht gut aus. poste Foto nach Vollzug,

thx,

Hicky

nach oben springen

#9

RE: Windscheibe

in THUNDERBIRD 18.03.2011 11:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Andrej,

ich fahre auch die Thunderbird SE mit der (schnell demontierbaren) großen Scheibe. (dass es da Probleme mit dem TÜV geben könnte, halte ich im übrigen für ausgeschlossen, immerhin wird das Teil ab Werk so ausgeliefert)

Ich bin 180 groß und stelle fest, dass man zwar ohne Probleme 160, 170 fahren kann, dass es aber so ab 120 zu Verwirbelungen am Helm kommt. Wie stark, könnte auch mit dem Helm-Modell zusammenhängen (ich fahre den Nolan N 43 Air und habe festgestellt, dass es mit geöffneten Lüftungschlitzen deutlich weniger Geräusche gibt als mit geschlossenen).

Ich will allerdings demnächst mal bei meinem Triumph-Händler vorbeifahren und mich erkundigen, ob es die Möglichkeit gibt, einen zusätzlichen Windabweise oben an der Scheibe anzubringen, der den Luftstrom über den Helm lenkt. Ich habe darüber mal im Internet gelesen, weiß aber nicht mehr wo.

Gruß
Peter

nach oben springen

#10

RE: Windscheibe

in THUNDERBIRD 03.04.2011 21:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Halo Peter,

wie hoch ist denn die große Scheibe?
Die mittlere ist 42cm hoch

nach oben springen

#11

RE: Windscheibe

in THUNDERBIRD 04.04.2011 14:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo T-Rider,

puh, wie hoch die ist, muss ich nachmessen. Werde ich sobald wie möglich hier nachliefern. Bin aber über die Homepage von einem Rocket-Besitzer (www.rocket3.org) darauf gestoßen, dass es Möglichkeiten gibt, durch Aufsätze die Verwirbelungen am Kopf deutlich zu reduzieren. Besonders interessant ist eine Firma aus den USA
(www.laminarlip.com). Mit denen bin ich gerade im E-Mail Kontakt, weil die T-Bird noch nicht zu ihrem Standardprogramm gehört.

Gruß
Peter

nach oben springen

#12

RE: Windscheibe

in THUNDERBIRD 04.04.2011 20:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hi Peter,

das mit dem Aufsatz könnte ja echt ne alternative sein - immerhin hab ich die mittlere Scheibe schon und die große ist ja nicht gerade günstig
Würde mich interessieren, was bei laminarlip rauskommt

nach oben springen

#13

RE: Windscheibe

in THUNDERBIRD 07.04.2011 11:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo T-Rider,

also die große Scheibe die ich habe, ist ca 72 cm hoch. Mit den Leuten von laminarlip bin ich in Kontakt, es könnte sein, dass für meine Scheibe die Lips von einer der Harley-Scheiben passen, aber das muss ich noch genauer klären.

Gruß
Peter

nach oben springen

#14

RE: Windscheibe

in THUNDERBIRD 31.07.2012 22:38
von Jockel
avatar

Moin Jungens,
hat denn jemand so richtig Erfahrung mit der mittleren Scheibe.
Bin 187 cm groß und wollte mir die mittlere zulegen, da mir die große Scheibe doch ein bisschen zu lang erscheint.
Die Frage ist nur: Bringt die mittlere Scheibe den gewünschten Erfolg oder wirbelt es dann nur noch?
Bin ich für die mittlere Größe evtl. zu lang? Werh at hier Erfahrung?
Ist es richtig, dass die mittlere Scheibe auch den Quick release Kit hat?

Dank Euch für Eure Kommentare

Gruß vom Jockel

nach oben springen


 

 


Besucher
4 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9663 Themen und 104292 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor