Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.


#1

Angst vor der OP -Donnervogel inkontinent

in THUNDERBIRD 25.02.2014 07:16
von Rudiratlos1 (gelöscht)
avatar

Gestern habe ich meine TB zur OP überführt - Big-Bore Kit einbauen. Die Überführung zum zuständigen Triumph-Doc bedeutete 410km Autobahn. In der Wintersonne bei frühlingshaften Temperaturen ging es dann mit 140-160km/h Richtung Norden. Ging ganz entspannt ohne gefrorene Eier oder ähnliches. Leider hatte der Donnervogel eine böse Vorahnung, das es nun unters Messer geht (obwohl: Big-bore-Kit is ja wie Silikon-Titten machen und nicht wie Bein-Amputation). Die Gute hat sich leider bepißt und Wasser gelassen. KM-Stand 2890.
Naja, Garantiefall, british halt...

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
nach oben springen

#2

RE: Angst vor der OP -Donnervogel inkontinent

in THUNDERBIRD 25.02.2014 07:47
von sero59 | 2.298 Beiträge

Keine große Sache, werden nur die Schellen nachgezogen, hatte ich auch schon, kannst auch selber machen

Dieser Fehler ist ja eigentlich bekannt, wundert mich schon, dass er immer noch auftritt

LG der Sero


Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben springen

#3

RE: Angst vor der OP -Donnervogel inkontinent

in THUNDERBIRD 25.02.2014 17:34
von Rudiratlos1 (gelöscht)
avatar

..ist eine 2011er Modell(Captain America) und der Händler hat die Übergabe-Inspektionen m.E. nur auf dem Papier gemacht. (deutsches Handbuch fehlt,e Hakenschlüssel Federbein fehlte, Griffarmatur rechts nicht angezogen). Da wurde vermutlich nach nix geguckt bis auf 0.5 Liter Sprit im Tank....Also ne Schelle prophylaktisch oder aus Erfahrung nachziehen - hohoho, das wäre schon ganz hohe Schrauberkunst. ;-)
Mal sehen, welche Überraschungen der bigbore Umbau bringt..

nach oben springen

#4

RE: Angst vor der OP -Donnervogel inkontinent

in THUNDERBIRD 27.02.2014 08:33
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Hallo Rudiratlos,
vielleicht ändert sich dein Nickname noch in Rudiallwissend, wenn du noch länger hier im Forum bleibst.

Es gab da noch ein Rückruf wegen der Schrauben von der Vorderradabdeckung.

Es gibt bei uns auch noch die Rubrik Händlererfahrungen. Vielleicht kannst du ja mal die Übergabeerfahrung dort posten, damit andere wissen, wonach sie schauen müssen und das blinde Vertrauen nicht in Tränen endet.

zuletzt bearbeitet 27.02.2014 08:34 | nach oben springen

#5

RE: Angst vor der OP -Donnervogel inkontinent

in THUNDERBIRD 27.02.2014 11:38
von coolcruiser • Core Claner | 3.382 Beiträge

auch schon mal erlebt z.B. an einer Aprilla die 1. Inspektion nur auf dem Papier oder
an der TB kein Hebel für die Federbeine unterm Soziabrötchen
Der erste Ölwechsel bzw. Inspektion sollte auf jeden Fall gemacht, bzw. nachgeholt werden....
hoffentlich bei der OP zum BigBoreBike.


....und immer ne Handbreit Asphalt unterm Gummi
nach oben springen

#6

RE: Angst vor der OP -Donnervogel inkontinent

in THUNDERBIRD 27.02.2014 14:10
von Heidelbär (gelöscht)
avatar

Übrigens hatte ich ähnliche Erlebnisse bei der Ausslieferung meiner TB. Kein Schlüssel, keine Halterung für das Brötchen, da Zubehörgepäckträger drauf war - muss man aber auch erstmal drauf kommen. Abdeckungen Motorhalterung fehlten auf beiden Seiten, Lenker war schief, Riemen zu stramm gespannt - quitschte wie blöd. Bis ich dann wirklich alles hatte, war die 1. Inspektion fällig. Die Nächste hab ich dann woanders machen lassen.

Manche Freundliche haben es eben drauf und manche nicht oder nur manchmal.

Übrigens hatte mir dieser Freundliche gesagt, ich sollte mir gleich eine 1700er kaufen und nicht nachrüsten, dass sei sicherer und besser.

nach oben springen


 

 


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9664 Themen und 104304 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor