Triumph-Motorcycle-Clan
Germany

Herzlich willkommen beim TMC.

Viel Spaß beim stöbern und schreiben.

Es wäre schön, wenn Ihr Euch vorstellt und Euer TRIUMPH Motorrad zeigt.

Bitte auch die Boardregeln zu Herzen nehmen.



#1

Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 01.11.2010 11:32
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Hallo, aus Hannover!
Nun ist ja bald Bastelzeit und das soll auch direkt losgehen, wenn ich meine Storm erst einmal habe.
Ich habe zwei Fragen an Euch und hoffe, dass Ihr mir mit Rat zur Seite stehen werdet.

Um die Räder auszubauen braucht man entweder einen Hauptständer oder eben einen Motorrad-Heber.
Nun glaube ich nicht, dass die Ölwanne der Thunderbird 1600 das Gewicht des Mopeds wirklich aushält.
Hat sich vielleicht eine/einer von Euch einen Motorrad-Heber gekauft, den Ihr empfehlen könnt (auch zum Überwintern und so....) Der Rahmen liegt ja ziemlich weit oben!?

Die Endtöpfe des Donnervogels sind echt lang und stehen dadurch doch sehr ab. Zudem ist der Sound nicht gerade wirklich schön. Gibt es Endtöpfe die ich mit dem Kat zusammen fahren kann (Ich habe nämlich keine Lust, jedes Mal bvor ich zum TÜV fahre, die Auspuffanlage wieder in ihren Normalzustand zu bringen) die etwas kürzer sind, eine ABE haben und trotzdem gut klingen.
Vielleicht habe ihr ja schon Eure Erfahrungen gemacht. Ich freue mich auf Eure Antworten.
Mit lieben Grüßen - Erik

nach oben springen

#2

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 01.11.2010 21:06
von Hofi (gelöscht)
avatar

Keine Ahnung wegen dem Ständer ... äh Mopped-Ständer.

Und das andere ... drei Wünsche gibt es nur beim Ü-Ei. Die Zubehörtöpfe von Triumph erfüllen zwei Wünsche:

1. sehen gut aus.
2. klingen sehr gut.
3. nee, nee ..

nach oben springen

#3

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 02.11.2010 07:53
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Jau, Hofi,
nur muss ich, wenn ich die kurzen Töpfe anbauen will, offensichtlich (so geht es aus dem Video von Triumph hervor) den Kat ausbauen.
Das wollte ich eigentlich nicht.
Oder, gibt es da noch andere kürzere Töpfe die in bißchen mehr blubbern.
Liebe Grüße aus Hannover
Erik

nach oben springen

#4

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 02.11.2010 09:33
von Thunder (gelöscht)
avatar

Wegen dem Mopedheber schließe ich mal der Frage an, würde mich auch interessieren was man da wo bedenkenlos ansetzen kann ohne was zu beschädigen.

Bei den Bemerkungen zum original Sound der Dicken bekomme ich allerdings immer Falten.
Sicher, lauter geht immer, trotzdem ist den Sounddesignern, unter Berücksichtigung der heutigen bescheuerten gesetzlichen Hürden, der bassige Sound meiner Meinung gut gelungen. Gerade dem Fahrer brabbelt das Teil auch original schön dumpf und extrem bassig um die Ohren.......killert schon fast im Trommelfell.......eben genau nicht dieser Allerweltvauzwosound den man an jeder Ampel hört.
Und wenn man mal am Kabel zieht, dann macht datt Ding sogar ganz schön auf dicke Hose.
Was ich dabei sehr gut finde, dass sich das für den Reiter wahrscheinlich deutlich beeindruckender anhört wie vom Bürgersteig aus................gut für Fahrspaß und trotzdem auch gut für´s Image...............Laut ist längst out...............und auf Dauer teuer.

Wegen der Optik der Tüten selbst bin ich mir immer noch nicht einig. Irgendwie sind die aus verschiedenen Perspektiven schon sehr lang, aber je eine Tüte links und rechts ist genau so extravagant wie das ganze Moped in dieser Klasse und gerade von hinten sehen die abstehenten Ofenrohre rattenscharf aus.....................passt einfach zu dem fetten Teil.
Ist aber wie alles andere auch reine Geschmacksache.
Kürzere und wirklich schönere, zugelassene Tüten wirst du allerdings momentan noch nicht finden, vielleicht tut sich da in nächster Zeit noch was, ist ja noch nicht so lange online das Moped.

Viel Spaß noch beim Tüfteln

nach oben springen

#5

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 02.11.2010 13:20
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Danke für Deinen ausführlichen Bericht.
Das hast natürlich völlig recht, wenn Du schreibst "Laut ist out!"
Ich hatte nur bei meiner Probefahrt das Gefühl, dass ich eher die Ansauggeräusche und die Kupplung höre als das, was aus dem Auspuff kommt.
Ich will ja gar nicht die Leute erschrecken oder verärgern. Nur ein bißchen mehr brabbeln könnte, meiner Meinung nach, das Teil schon. So ein dumpfes Brummen - kein nervtötendes Schreien.

Als Motorradheber kommt u.U. ein Scherenheber in Frage, der unter die Ölwanne gestellt wird. Wenn Du mal in das Video guckst, wo sie den Auspuff umbauen, dann siehst Du, dass die Maschine auf so einem Ding abgestellt ist.
Ob der Heber die ganze Maschine heben kann und ob die Ölwanne das aushält?????

Ich weiß, dass es für die Thunderbird eine Platte mit zwei daran installierten Gabelstützen für den unteren Rahmen gibt. Dieses Teil kannst Du für 178 Euro bei Deinem Handler bestellen. Dann brauchst Du natürlich auch noch den Heber. Den könntest Du z.B. bei Luise für 99(z.Zt. 79 )Euronen kaufen. Dann müsstest Du aber die Maschine nach allen Seiten hin festzurren, damit sie nicht, wie auf einer Bügelwaage hin und her schwingt.

Vielleicht gibt es ja aber auch noch eine bessere Variante

nach oben springen

#6

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 02.11.2010 13:22
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Hallo Thunder!
Danke für Deinen ausführlichen Bericht.
Das hast natürlich völlig recht, wenn Du schreibst "Laut ist out!"
Ich hatte nur bei meiner Probefahrt das Gefühl, dass ich eher die Ansauggeräusche und die Kupplung höre als das, was aus dem Auspuff kommt.
Ich will ja gar nicht die Leute erschrecken oder verärgern. Nur ein bißchen mehr brabbeln könnte, meiner Meinung nach, das Teil schon. So ein dumpfes Brummen - kein nervtötendes Schreien.

Als Motorradheber kommt u.U. ein Scherenheber in Frage, der unter die Ölwanne gestellt wird. Wenn Du mal in das Video guckst, wo sie den Auspuff umbauen, dann siehst Du, dass die Maschine auf so einem Ding abgestellt ist.
Ob der Heber die ganze Maschine heben kann und ob die Ölwanne das aushält?????

Ich weiß, dass es für die Thunderbird eine Platte mit zwei daran installierten Gabelstützen für den unteren Rahmen gibt. Dieses Teil kannst Du für 178 Euro bei Deinem Handler bestellen. Dann brauchst Du natürlich auch noch den Heber. Den könntest Du z.B. bei Luise für 99(z.Zt. 79 )Euronen kaufen. Dann müsstest Du aber die Maschine nach allen Seiten hin festzurren, damit sie nicht, wie auf einer Bügelwaage hin und her schwingt.

Vielleicht gibt es ja aber auch noch eine bessere Variante

nach oben springen

#7

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 02.11.2010 13:50
von Lemmy | 730 Beiträge

den heber von tante louise, manchmal kriechste den auch woanders billiger. dann aus Hartholz ne passene
pallung (so nennen wir wassersportler das) gebastelt, gurt um rahmen und heber und gut iss. bei meiner tba
geht es ohne pallung, aber bei cbr 125, cbr 900, k 100rs und sr 500 ging es bisher ohne probs. meine steht da
den ganzen winter drauf und ich kann super schrauben.
Gruß
Lemmy


R.F.F.R.

nach oben springen

#8

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 02.11.2010 14:54
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Mensch Lemmy, alter Wassersportler!
Pallung - hört sich gut an - wirklich
What the hell - ist eine Pallung Ich bin ne Landratte

Bei der Thunderbird 1600 steht die Ölwanne tiefer als der Rahmen.
Neben der Ölwanne sind die beiden Krümmerrohre verbaut und das ziemlich eng an der Ölwanne dran.

Aber vielleicht erklärst Du mir das mit der Pallung noch einmal.....oder haste vielleicht ein Bild?

Herzlichen Dank im voraus - Erik

nach oben springen

#9

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 03.11.2010 09:16
von Lemmy | 730 Beiträge

hi erik, pallung nimmt man damit der kahn vernünftig auf den böcken steht. das sind hölzer die passend zur form
des rumpfes geschnitten werden. das kann man auch bei den meisten moppeds machen und diese mit dem heber verbinden. bisher hat es nur bei der v-max nicht geklappt weil der heber da nicht runter paßt.
gruß
Lemmy


R.F.F.R.

nach oben springen

#10

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 03.11.2010 10:46
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Hallo, Lemmy!
Danke, für die schnelle Antwort.
Jau, darunter kann ich mir was vorstellen.
Mal sehen, ob ich dann an den Krümmerrohren vorbei komme und den Rahmen erreichen kann.

Aber - erst einmal, recht herzlichen Dank

nach oben springen

#11

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 03.11.2010 18:24
von Hofi (gelöscht)
avatar

Für die kurzen, soundigen (ist glaube ich gar kein richtiges Wort) Auspufftöpfe von Triumph brauchst Du den Kat nicht entfernen. Der bleibt dran.

nach oben springen

#12

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 04.11.2010 17:11
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Danke Dir, Hofi!

Ich muss mal sehen, wie das mit dem Sound ist, wenn ich die Maschine ein paar Mal gefahren habe.
Wie bist Du denn dazu gekommen, die kurzen Endtöpfe anzubauen?

Erik

nach oben springen

#13

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 04.11.2010 19:29
von Hofi (gelöscht)
avatar

Ohne Koffer sieht das Scheiße aus. Deshalb die kurzen.

nach oben springen

#14

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 23.11.2010 07:23
von scheri54 (gelöscht)
avatar

@Hofi

Verändert sich damit denne auch der Klang und die Lautstärke durch die kurzen Töpfe?

L.G. Erik

nach oben springen

#15

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 23.11.2010 07:50
von Andrej (gelöscht)
avatar

Zitat von scheri54
@Hofi
Verändert sich damit denne auch der Klang und die Lautstärke durch die kurzen Töpfe?
L.G. Erik



Aber natürlich , der klang wird illegal .

Gruß.

nach oben springen

#16

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 23.11.2010 07:57
von Ruppi (gelöscht)
avatar

....und ....

das Sahneteil lässt sich auch anders fahren !

So ist es zumindest bei mir, mit den langen Triumph Austauschtöpfen !
will heißen :

Ich kann bei viel niedrigerer Drehzahl fahren, ohne dass sich der Motor " weh tut " beim unten raus beschleunigen.
Hintergrund dafür ist, dass Du beim Triumphhändler ne andere Software für die Motorsteuerung aufgespielt bekommst.

Das war z.B.für mich einer der wichtigsten Gründe ( neben dem genialen Sound )

Gruß aus Lu

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
nach oben springen

#17

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 23.11.2010 09:27
von Thunder (gelöscht)
avatar

Hi Ruppi

Da muss ich doch glatt noch mal nachhaken.

Ich weiß, doofe Frage..........aber wie illegal wird der Sound mit den langen original Triumph Zubehör Tüten eigentlich.
Optisch sind die ja bei einer Kontrolle nicht gleich als Zubehör auszumachen und ich oute mich hier mal gerne................ich steh auf diese langen Dinger.

Besserer Sound bei noch bessererer Laufkultur unter 2000 Umdrehungen wäre schon eine Überlegung wert.
Vorrausgesetzt man riskiert damit nicht an jeder Ecke die Kelle.
Preislich liegen die Dinger ja sogar noch im Rahmen des erträglichen.

Ach ja, noch was vergessen..........
Wie sieht es mit der Montage aus, einfach die alten Trompeten ab und die neuen dran, oder muss der ganze Sammler unterm Moped raus?

Gruß Thunder

zuletzt bearbeitet 23.11.2010 09:30 | nach oben springen

#18

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 23.11.2010 16:37
von Ruppi (gelöscht)
avatar

hallo

na ja ein bisschen illegal gibt's nicht ...man ist ja auch nicht ein bisschen schwanger .

Aber wenn Du hier im Forum surfst...... Die Diskussion darüber, was die blaue oder grüne "Rennleitung" darf oder nicht darf ist so alt wie der Zubehörhandel selbst. ( glaube ich )
Ich glaube , wenn der Auspuff das einzige Illegale an deinem Moped ist und Du nicht andere gefährdend unterwegs bist, passiert Dir nix . Ich kenne jedenfalls keinen, der nachhause gelaufen wäre.

Tatsache ist : Wenn Du neben den Kollegen an der Ampel stehst und bei Grün im ersten Gang bis 80 hoch ziehst, gibt's Ärger .. mit oder ohne Extratüten


Man kann die langen Röhrchen übrigens auch so fahren, dass kein Mensch hört was da drinnen alles fehlt.
Im Schlimmsten Fall musst Du halt Vorfahren mit den Originaltüten.
Ich selbst hatte auf alle fälle im Sommer schon mehrmals ne blaue Begleitung dabei und ausser einem freundlichen Zunicken bei meinem Abbiegen kam da nix

Und selber Umbauen ... wie gesagt, da gehört ne andere Software dazu. Die würde ich jetzt nicht selbst versuchen wollen auf zu spielen.

Hat jemand noch den link zur Diskussion dazu im Forum ??

so long !

nach oben springen

#19

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 23.11.2010 18:32
von Thunder (gelöscht)
avatar

Dank dir schon mal für die schnelle Antwort.

Hast Recht, ein bisschen legal gibt es nicht. Das Problem, willst du heute an einem neuen Moped einen satteren Klang, gibt es den nicht mehr legal. Alles was an Tüten im Zubehör legal ist , sieht nur anders aus und hat, wenn überhaupt, nur einen anderes Klangbild, ob der besser ist steht auf einem anderen Blatt. Sobald es wirklich etwas voller und lauter wird, sind die Dinger heute ohne ABE.

Genau das selbe haben die mir gerade im Laden auch gesagt, man kann die Dicke auch mit den Zubehörtüten schön niedertourig und zurückhaltend fahren, lauter wird es erst wenn man rechts ordentlich dreht..........dafür aber auch deutlich stilechter.

Ich glaube ich werde mir die Dinger über den Winter wohl mal gönnen.................wollte zwar nicht, aber irgendwie war das eh wieder klar.
Wenn wirklich nur die Tüten an der Schelle getauscht werden, würde ich mir sie schon gerne selber montieren.
An der Software spiele ich nicht rum, das sollen die schon im Laden machen.
Bei mir kommt motivierend hinzu, dass an meinem Vorführer die original Tüten im Berreich der Soziusfußrasten leicht zerkratzt sind, nix dolles, muss man wissen.............aber das geht ja gar nicht oder.
Also gleich drei Fliegen mit einer Klappe.

Mal schauen.............

nach oben springen

#20

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 24.11.2010 14:22
von scheri54 (gelöscht)
avatar

@Andrej

Ja suuuuper, das hilft mir jetzt wirklich sehr.
Ich wollte eher wissen, ob die kurzen Tüten extrem, also auffällig viel lauter sind als die Originalen.
Ob das Klangbild dumpfer wird.....

Eben, ob es sich überhaupt lohnt, die kurzen Tüten zu ordern.

Das sie illegal sind ist klar.....steht im Konfigurator schließlich daneben.

Also, noch einmal....
L.G. aus Hannover - Erik

nach oben springen

#21

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 24.11.2010 16:14
von Madchopper (gelöscht)
avatar

Ihr könnt mir auch Eure MP3 Player schicken, dann nehm ich ein wenig den Sound von meinen Moped`s auf und wenn Ihr Euch wieder auf Eure Böcke setzt habt Ihr beide - ein gutes Motorrad und guten Sound auf den Ohren...

nach oben springen

#22

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 24.11.2010 18:20
von Triumphator • Claner | 5.050 Beiträge

Zitat von scheri54
@Andrej
Ja suuuuper, das hilft mir jetzt wirklich sehr.
Ich wollte eher wissen, ob die kurzen Tüten extrem, also auffällig viel lauter sind als die Originalen.
Ob das Klangbild dumpfer wird.....
Eben, ob es sich überhaupt lohnt, die kurzen Tüten zu ordern.
Das sie illegal sind ist klar.....steht im Konfigurator schließlich daneben.
Also, noch einmal....
L.G. aus Hannover - Erik



Erik, ob sie dumpfer sind, oder lauter, das hängt vom eigenen Gehör ab.
Da wirst du wohl selbst mal Live hinhören müssen.
Der eine sagt "geil" der andere


--------------------------------------------------

Gruß
Thorsten

nach oben springen

#23

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 24.11.2010 20:45
von Andrej (gelöscht)
avatar

Hallo Erik .
Meine Gedanken sind einfach.
Wir müssen Aufnahme enden , sprich ,
da wo endtopfen rein kommen, dann kannst du
wünsch Topf rein bauen.
Winter ist lang, wir müssen nach denken .

Gruß

nach oben springen

#24

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 26.11.2010 08:13
von Thunder (gelöscht)
avatar

Ganz ehrlich....................ich glaube nicht dass sie mit den Zubehörpötten dumpfer wird, ich find sie pröttelt original schon recht bassig, so dass es einem bei bestimmten Drehzahlen in den Ohren kitzelt.
Sie wird lauter werden, ob einem das gefällt steht auf einem anderen Blatt. Da kann man nur probehören oder...............Risiko eben.

Ich hatte eine MT-01 der ersten Serie, die hörte sich original deutlich besser an als mit den hoch gepriesenen Akras.......trotzdem wollte die Dinger jeder haben.

Was mich schon wieder abhält von dieser Aktion, laut meinem Dealer soll auf den Zubehörtüten für jeden sichtbar "not for Road" eingraviert sein...................was´n Blödsinn.

Ist ja nicht eilig, ich werde wohl den Winter noch abwarten, vielleicht gibt es ja nächstes Jahr zum Saisonbeginn schon mehr für den Vogel.

Gruß Thunder

nach oben springen

#25

RE: Reifenwechsel/Endtöpfe

in THUNDERBIRD 26.11.2010 13:13
von scheri54 (gelöscht)
avatar

Jau Mario,
so werde ich das wohl auch eher machen.
Ich will ja gar keine Schreitüten...ein bisschen mehr brabbeln wäre eben recht schön

Außerdem gibt es ja vom 03.03.2011 bis zum 06.03.2011 die Motorradmesse in Dortmund.
Vielleicht hat sich ja bis dahin schon was getan.

Ich wünsche ein schönes Wochenende

Bis bald - Erik

nach oben springen


 

 


Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 9672 Themen und 104335 Beiträge.

Xobor Forum Software © Xobor